Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Aschersleben

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

2 Anwälte im 20 km Umkreis von Aschersleben

Überblick der Rechtsgebiete
Erbrecht (16km) Familienrecht (13,9km) Mietrecht (16km) Strafrecht (16km) Verkehrsrecht (13,9km) Verkehrsstrafrecht (13,9km) Verkehrszivilrecht (13,9km) Wohnungseigentumsrecht (16km)

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Aschersleben und Umkreis 20km Aschersleben und Umkreis 50km
Standortinfo Aschersleben
  • Bundesland: Sachsen-Anhalt Thüringen
  • Einwohnerzahl Aschersleben (Gemeinde) 28540
    • 24 Rechtsanwälte , davon 12 Frauen
    • 10 Fachanwälte , davon 2 Frauen.
    (Stand Mon Dec 05 15:50:49 CET 2016)
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2008-04-30 (70 mal gelesen)

Wenn teure Reisen oder Urlaub mit Kindern oder Touren lange im Voraus gebucht werden, ist der Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung durchaus sinnvoll. Allerdings zahlen die Versicherer bei einer Reisestornierung nicht in jedem Fall die vom Verbraucher vertraglich geschuldeten Stornokosten.

3.0 / 5 (2 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2011-03-14 (55 mal gelesen)

Wenn die Bergrettung einen Wanderer mit einem Hubschrauber abtransportiert, obwohl dieser das nicht will und er sich in keinem lebensbedrohlichen Zustand befindet, muss der Gerettete die Kosten für den Hubschraubertransport nicht bezahlen.

3.0 / 5 (1 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2011-06-01 (178 mal gelesen)

Nebenverdienst mit wenig Aufwand ? so ködern Kriminelle gezielt per E-Mail oder auf Internetseiten Bankkunden, um sie für eine scheinbar rentable Tätigkeit als so genannte ?Finanzagenten?, ?Warenagenten? oder ?Kontovermieter? zu gewinnen. Diese sollen lediglich Zahlungen Dritter auf ihr Konto entgegennehmen und das Geld per Bargeldversand an eine Person ins Ausland überweisen.

4.142857142857143 / 5 (7 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-07-22 (482 mal gelesen)

Einer aktuellen Erhebung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IBA) zur Folge wurden in Deutschland im vergangenen Jahr rund eine Milliarde unbezahlter Überstunden geleistet. Das zeigt, in vielen Unternehmen sind Überstunden keine Ausnahme, sondern die Regel im Berufsalltag. Doch müssen Arbeitnehmer überhaupt Überstunden leisten? Und sind Überstunden zu entschädigen?

4.0 / 5 (27 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2013-03-13 (79 mal gelesen)

Eine Reise zu Hause am Computer zu buchen ist komfortabel. Doch hier ist auch Vorsicht geboten: Nach aktueller Rechtsprechung werden Eingabefehler oft zu Lasten des Buchenden gewertet.

3.0 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2010-03-16 (149 mal gelesen)

Leider kein Einzelfall ist der Umstand, dass ein Reiseveranstalter zahlungsunfähig wird. Zahlreiche Güstrower Verbraucher berichten zur Zeit, dass Ihre Reisen abgesagt wurden oder vorzeitig abgebrochen werden mussten, da der Reiseveranstalter die Hotels im Ausland nicht bezahlt haben soll.

4.0 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht Renate Winter 2013-08-26 (169 mal gelesen)

Immer mehr deutsche Staatsangehörige besitzen Immobilien oder Vermögen im Ausland.

4.0 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2011-04-12 (88 mal gelesen)

Nach dem langen und kalten Winter treibt es nun wieder viele Menschen nach draußen. In Gärten und auf Balkonen wird die Grillsaison eröffnet. Damit der Grillspaß nicht durch Nachbarstreitigkeiten getrübt wird, sollten einige Spielregeln beachtet werden. Grundsätzlich gilt: Was andere nicht gefährdet oder belästigt, ist erlaubt.

2.75 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2013-07-03 (1212 mal gelesen)

Sommerzeit ist Reisezeit. Manchmal macht eine Erkrankung aber auch einen Strich durch die Reisepläne und der vermeintliche Urlauber muss seine Reise stornieren. Nicht in jedem Fall übernimmt hier die Reiserücktrittversicherung die entstandenen Kosten.

3.77027027027027 / 5 (74 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2013-08-26 (323 mal gelesen)

Arbeitnehmer oder Azubis, die ihrem Ärger über ihre Arbeit oder ihren Chef in sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter Luft machen, sollten vorsichtig sein. Wer in sozialen Netzwerken seinen Chef oder seine Arbeitskollegen beleidigt, riskiert die fristlose Kündigung.

4.526315789473684 / 5 (19 Bewertungen)
Weitere Expertentipps