Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Bergisch Gladbach

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

7 Anwälte in Bergisch Gladbach

Rechtsanwältin Brigitte Fiedler-Bednarz
Rechtsanwältin Fachanwältin für Familienrecht

Rechtsanwalt Dr. Martin Fielenbach
Richard-Zanders-Straße 33, 51469 Bergisch Gladbach
Rechtsanwalt Holger Harbordt
Richard-Zanders-Straße 33, 51469 Bergisch Gladbach
Rechtsanwalt Ingo Schleypen
Rechtsanwalt Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Hauptstraße 143, 51465 Bergisch Gladbach
Rechtsanwalt Ralph Berghoff
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Baurecht und Architektenrecht
Hauptstr. 143, 51465 Bergisch Gladbach
Überblick der Rechtsgebiete
Architektenrecht/Ingenieurrecht Baurecht Familienrecht Inkasso Internetrecht Markenrecht Mietrecht Öffentliches Baurecht Privates Baurecht Vereinsrecht Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Verkehrszivilrecht Vertragsrecht Wettbewerbsrecht Wirtschaftsrecht Wohnungseigentumsrecht

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Bergisch Gladbach und Umkreis 20km Bergisch Gladbach und Umkreis 50km
Standortinfo Bergisch Gladbach
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
  • Einwohnerzahl Bergisch Gladbach (Gemeinde) 108878
    • 357 Rechtsanwälte , davon 118 Frauen
    • 71 Fachanwälte , davon 20 Frauen.
    (Stand Tue Jan 17 16:51:25 CET 2017)
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2014-02-11 (264 mal gelesen)

Eine Regelung in einem Sozialplan, die dazu führt, dass Arbeitnehmerinnen, die während der Elternzeit in teilweise sehr geringfügigem Umfang in Teilzeit tätig waren, deutlich schlechter behandelt werden als Arbeitnehmerinnen in Elternzeit, die überhaupt nicht tätig waren, ist unwirksam. Dies geht aus dem Urteil des Landesarbeitsgerichts Niedersachsen (LAG) (Urteil vom 27.06.2013 - 7 Sa 696/12) hervor.

3.8333333333333335 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2008-01-21 (162 mal gelesen)

Mit der Verkündung der Verordnung über Informationspflichten bei Versicherungsverträgen (VVG-InfoV) wird erstmals eine übersichtliche Produktinformation bei Versicherungen verbindlich eingeführt. Zudem wird mit einer Informationspflicht die Heimlichtuerei über die Höhe der Abschlusskosten beendet.

3.75 / 5 (8 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2014-06-12 (409 mal gelesen)

Patienten können gegenüber ihrer gesetzlichen Versicherung nur einen finanziellen Anspruch auf medizinische Hilfsmittel geltend machen, wenn diese Hilfsmittel nicht als Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens gelten oder lediglich Bagatellhilfsmittel sind.

4.25 / 5 (20 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2012-01-06 (245 mal gelesen)

In der Praxis beweist es sich ständig aufs Neue: Nicht jeder Arbeitgeber hat verinnerlicht, dass die Kündigung schwangerer Frauen besonders strengen Anforderungen unterliegt. So kommt es noch immer regelmäßig vor, dass Schwangeren, kurz nachdem sie ihre Schwangerschaft dem Arbeitgeber offenbart haben, die Kündigung ins Haus flattert. Welche Kriterien eine derartige Kündigung unter anderem erfüllen muss, verdeutlicht eine aktuelle Entscheidung des Arbeitsgerichts Nürnberg (AZ: 8 Ca 2123/09).

4.076923076923077 / 5 (13 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2012-10-18 (182 mal gelesen)

Der Gebrauchtwagenmarkt bietet gute und günstige Fahrzeuge für jedes Portemonnaie an. Ist das gewünschte Auto gefunden, sollten Sie bei aller Freude beim Kauf eines Gebrauchtwagens auf folgendes achten, bevor Sie zuschlagen:

3.6666666666666665 / 5 (9 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht GKS Rechtsanwälte 2010-07-29 (252 mal gelesen)

In ständiger Rechtssprechung vertritt der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe die Auffassung, dass ein Rückzahlungsanspruch eines Mieters für „überzahlte“ Miete jedenfalls dann besteht, wenn die Wohnfläche der Mietwohnung mehr als zehn Prozent von der im Vertrag vereinbarten Wohnfläche abweicht.

3.6 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Zivilrecht Justus Kehrl 2013-10-14 (251 mal gelesen)

Kaufrechtliche Gewährleistungsansprüche aus der Lieferung mangelhafter Teile einer Photovoltaikanlage verjähren nicht in fünf (§ 438 Abs. 1 Nr. 2 b BGB), sondern in zwei Jahren (§ 438 Abs. 1 Nr. 3 BGB). BGH, Urt. v. 09.10.2013 - VIII ZR 318/12

3.875 / 5 (8 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verwaltungsrecht 2012-03-05 (101 mal gelesen)

Bei der Frage, ob und wie nach einem Verkehrsunfall Sachverständigenkosten aufzuteilen sind, kam es in der Vergangenheit immer wieder zu unterschiedlichen Gerichtsentscheidungen. Mit seinem aktuellen Urteil (Az: VI ZR 133/11) schuf der Bundesgerichtshof (BGH) jetzt Klarheit.

3.25 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2014-05-07 (316 mal gelesen)

Bei Verträgen mit Fitnessstudios sehen sich Kunden oft langen Kündigungsfristen ausgesetzt. Ändern sich die Lebensverhältnisse des Kunden und er kann die Leistungen des Fitnessstudio nicht mehr in Anspruch nehmen, muss er trotzdem noch monatelang Beiträge zahlen. Gut zu wissen, wann Kunden ein Recht zur fristlosen Kündigung haben.

4.2 / 5 (15 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2010-04-19 (898 mal gelesen)

Wer viel zu vererben hat, hinterlässt seinen Lieben nicht nur viel Vermögen, sondern auch die "Chance" auf viel Erbschaftssteuer. Wer als Ehegatte das Erbe ausschlägt, kann dabei helfen, die Steuerlast zu minimieren.

4.103448275862069 / 5 (58 Bewertungen)
Weitere Expertentipps