Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Berlin Kreuzberg

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

15 Anwälte in Berlin Kreuzberg

Rechtsanwalt Dr. Eckart Yersin
Rechtsanwalt und Notar a.D.
Meierottostr. 7, 10719 Berlin
Rechtsanwalt Stephan Lofing
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Meierottostr. 7
4. Obergeschoss
, 10719 Berlin

Rechtsanwalt Rainer Döring
Tempelhofer Damm 152, 12099 Berlin
Rechtsanwalt Nils Holger Bayer
Wolliner Strasse 1, 10435 Berlin
Rechtsanwalt Bodo K. Seidel
Neue Grünstraße 18, 10179 Berlin
Rechtsanwalt Rainer Polzin
Blücherplatz 2, 10961 Berlin
Rechtsanwalt Sebastian Zukunft
Wiener Str. 20, 10999 Berlin
Rechtsanwältin Dr. Ilona-Maria Germer
Blankenhainer Straße 9, 12249 Berlin
Rechtsanwältin Sonja Schlecht
Rechtsanwältin Fachanwältin für Familienrecht
Urbanstr. 94, 10967 Berlin
Rechtsanwalt André Mönke
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
Am Falkenberg 69, 12524 Berlin
Rechtsanwalt Marek Schauer
Baumschulenstraße 9-10, 12437 Berlin
Rechtsanwalt Thomas Oberer
Rechtsanwalt Fachanwalt für Steuerrecht Fachanwalt für Insolvenzrecht
Mehringdamm 50, 10961 Berlin
Rechtsanwalt Bernhard Kemper, LL.M.
Rechtsanwalt Fachanwalt für Steuerrecht
Ehrenbergstr. 23, 14195 Berlin
Rechtsanwalt Olav Sydow
Rechtsanwalt Fachanwalt für Strafrecht Fachanwalt für Verkehrsrecht
Mehringdamm 32, 10961 Berlin
Rechtsanwalt Ole Sierck
Rechtsanwalt
Wielandstraße 27, 10707 Berlin

Umkreis erweitern:
Berlin Kreuzberg und Umkreis 20km Berlin Kreuzberg und Umkreis 50km

Rechtsgebiete der nächstgelegenen Anwälte
Arbeitsrecht Ausländerrecht Baurecht Erbrecht Familienrecht Gesellschaftsrecht Handelsrecht Immobilienrecht Insolvenzrecht Kündigungsschutzrecht Markenrecht Markenrecht Mediation im Wirtschaftsrecht Medizinrecht Medizinrecht Mietrecht Reiserecht Sozialhilferecht Sozialrecht Sozialversicherungsrecht Steuerrecht Steuerstrafrecht Strafrecht Strafrecht Urheberrecht Verkehrsrecht Verkehrsstrafrecht Verkehrszivilrecht Versicherungsrecht Wohnungseigentumsrecht

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Berlin Kreuzberg und Umkreis 20km Berlin Kreuzberg und Umkreis 50km
Standortinfo Berlin Kreuzberg
  • Berlin Kreuzberg (Bezirk von Berlin)
  • Bundesland: Berlin
  • Einwohnerzahl Berlin (Land) 3,292,365
  • Einwohnerzahl Berlin (Stadtkreis/kreisfreie Stadt/Landkreis) 3,292,365
  • Einwohnerzahl Berlin (Gemeinde) 3,292,365
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Familienrecht    (186 mal gelesen)

In einem Sorgerechtsverfahren werden Kinder auch in Abwesenheit ihrer Eltern vom Gericht oder Sachverständigen befragt, um sich ein möglichst objektives Bild von der Familiensituation zu verschaffen.

3.4 / 5 (9 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht    (54 mal gelesen)

Überbuchte oder annullierte Flüge, verschwundenes oder beschädigtes Reisegepäck- ab November 2013 können sich Fluggäste bei Problemen mit Fluggesellschaften an eine Schlichtungsstelle für Flugverkehr wenden.

4.0 / 5 (1 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht    (48 mal gelesen)

Wenn ein Reisender seinen Hinflug nicht antritt, kann er vom Rückflug nicht ohne weiteres ausgeschlossen werden. Das entschied aktuell das Landgericht Köln in einem vom Verbraucherzentrale Bundesverband angestrengten Verfahren gegen die Deutsche Lufthansa AG.

2.0 / 5 (1 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht    (65 mal gelesen)

Nach dem aktuellen Betriebskostenspiegel, den der Deutsche Mieterbund auf Grundlage der Abrechnungsdaten des Jahres 2009 veröffentlicht hat, zahlen Mieter in Deutschland durchschnittlich 2,19 Euro pro Quadratmeter im Monat für Betriebskosten. Rechnet man alle denkbaren Betriebskostenarten zusammen, so können die Betriebskosten bis zu 2,94 Euro pro Quadratmeter und Monat betragen. Es ist daher nicht erstaunlich, dass die jährliche Nebenkostenabrechnung ein ewiges Streitthema zwischen Mieter und Vermieter ist. Wir geben Vermietern Tipps wie sie eine gültige Nebenkostenabrechnung erstellen und ihre Nachforderungen durchsetzen können.

5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht    (128 mal gelesen)

Die Gewalt an deutschen Schulen nimmt zu. Mobbing, Bedrohungen und Schlägereien gehören mittlerweile zum Schulalltag. Doch die Schule muss hier nicht tatenlos zu schauen, wie einige Urteile zeigen ...

3.0 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht    (106 mal gelesen)

Ein Warndreieck dient bei einem Verkehrsunfall zur Absicherung der Unfallstelle. Jeder Autofahrer ist nach der Straßenverkehrsordnung verpflichtet immer ein Warndreieck mit im Fahrzeug zu führen und es im Falle eines Unfalls, oder einer Panne, ordnungsgemäß aufzustellen. Unterlässt der Autofahrer dies, droht ihm ein Bußgeld und unter Umstände eine Mithaftung, wenn es zu einem Unfall kommt.

3.2 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht    (45 mal gelesen)

Im Herbst beeinträchtigen nicht nur Nebel und Zwielicht die eigene Sicht, besonders die tiefstehende Sonne erhöht die Unfallgefahren.

Kategorie: Anwalt Familienrecht    (123 mal gelesen)

Ab dem 01.09.2009 ist das neue Scheidungsrecht in Kraft getreten. Insgesamt lässt sich sagen, dass von dem neuen Scheidungsrecht der Ehegatte profitiert, der von dem anderen Gatten einen Ausgleich verlangen kann.

5.0 / 5 (2 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte    (136 mal gelesen)

Dass §5 des TMG für den Aufbau eines Impressums einer Homepage wichtige Pflichtangaben enthält, ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Eine "neue" Falle zum Thema Impressum hat sich allerdings kürzlich für Immobilienmakler und weitere Berufsgruppen aufgetan, die unter der Aufsicht einer Behörde stehen: Nach einem Urteil des Landgerichts Leipzig stellt es einen abmahnfähigen Wettbewerbsverstoß dar, wenn Immobilienmakler in ihren Impressen versäumen, die zuständige Aufsichtsbehörde anzugeben (Az.: 05 O 848/13). Betroffene sollten daher unbedingt ihr eigenes Impressum, gegebenenfalls aber auch Impressum der Konkurrenz unter die Lupe nehmen!

2.0 / 5 (2 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht    (55 mal gelesen)

Jedes Jahr stehen zahlreiche Unternehmen zur Übergabe an einen Nachfolger an. Das Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn geht z. B. auf Grundlage neuer Berechnungen davon aus, dass die Nachfolgefrage allein im Zeitraum von 2010 bis 2014 für knapp 110.000 Familienunternehmen in Deutschland von Bedeutung sein wird.

5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Weitere Expertentipps