Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Breidenbach

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

Standortinfo Breidenbach
  • Bundesland: Hessen
  • Einwohnerzahl Breidenbach (Gemeinde) 6984
  • 7 Rechtsanwälte , davon 2 Frauen
  • 3 Fachanwälte , davon 2 Frauen.
(Stand Sat Jul 22 07:07:09 CEST 2017)
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2010-09-23 (490 mal gelesen)

Im Zug, auf der Parkbank oder im Urlaub: Bankgeschäfte oder einen Online- Einkauf kann heute jeder dank allseits verfügbarer WLAN-Verbindungen überall erledigen. Für Betrüger ist das der leichteste Weg, um an sensible Daten zu kommen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9375 / 5 (32 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Siegfried Reulein 2014-08-29 (616 mal gelesen)

Aktuell erhalten viele Anleger geschlossener Fondsanlagen, v.a. Schifffonds, Post von Fondsgesellschaften, an denen sie sich vor Jahren beteiligt haben und welche sich aktuell in wirtschaftlicher Schieflage befinden. Darin werden sie zur Rückzahlung vereinnahmter Ausschüttungen aufgefordert, um die wirtschaftliche Notlage des Fonds zu mindern. Nicht selten handelt es sich dabei um, von den, die Fonds finanzierenden Banken aufgezwungene Maßnahmen, zur Vermeidung einer Aufkündigung des Darlehens und einer damit verbundenen zwangsläufigen Insolvenz des Fonds.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.823529411764706 / 5 (17 Bewertungen)
Wettbewerbsrecht: Bier darf nicht als „bekömmlich“ beworben werden! © gornist - Fotolia
Kategorie: Anwalt Wettbewerbsrecht 2016-11-21 (473 mal gelesen)

Einer Brauerei wurde aktuell vom Oberlandesgericht Stuttgart untersagt, drei ihrer Biersorten als "bekömmlich" zu bewerben. Begründung: Es sei eine gesundheitsbezogene Aussage.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0625 / 5 (32 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Siegfried Reulein 2015-06-02 (1132 mal gelesen)

Seit einiger Zeit boomt der Immobilienmarkt in Deutschland. Die Preise steigen nicht nur in zentralen Lagen. Angesichts der anderweitig schwer erzielbaren Renditen besteht eine erhöhte Nachfrage nach Betongold zum Zwecke der Geldanlage, noch dazu in einer Niedrigzinsphase, wie sie seit einiger Zeit vorherrscht.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9682539682539684 / 5 (63 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht Michael Popp 2013-10-07 (816 mal gelesen)

Der X. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs ("BGH") entschied am 24.09.2013 über zwei Fälle, in denen ein durch Vogelschlag verursachter Turbinenschaden dazu führte, dass die Flüge erheblich verspätet ankamen oder sogar annulliert wurden.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8421052631578947 / 5 (19 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2013-04-09 (355 mal gelesen)

Das deutsche Recht gibt vor, dass bei einer Fahrerflucht Tätern die Entziehung des Führerscheins droht. Dies ist dann der Fall, wenn der Täter einen "bedeutenden Schaden" verursacht hat. An genau diesem Punkt setzt das Landgericht (LG) Landshut in einer Entscheidung an und stärkt die Rechte von Beschuldigten enorm.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6470588235294117 / 5 (17 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Zivilrecht GKS Rechtsanwälte 2014-06-23 (633 mal gelesen)

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.736842105263158 / 5 (19 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2010-03-17 (765 mal gelesen)

Strafrechtliche und steuerrechtliche Verjährung laufen nach deutschem Recht nicht parallel. Dies führt immer wieder zu Verwirrung bei der Frage, in welchem Umfang eine Selbstanzeige abgegeben werden sollte. Fehler in diesem Bereich können gravierende Folgen haben.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9 / 5 (40 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht GKS Rechtsanwälte 2011-03-28 (227 mal gelesen)

Rücklagepflicht bei Unternehmergesellschaften – Verstöße können teuer werden

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.076923076923077 / 5 (13 Bewertungen)
Strafrecht: Affe, verpiss dich – Verurteilung wegen Volksverhetzung und Beleidigung! © Stefan Körber - Fotolia
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-10-24 (559 mal gelesen)

Ein 60jähriger Münchner wurde vom Amtsgericht München wegen Volksverhetzung und Beleidigung zu einer Geldstrafe von rund 1.500 Euro verurteilt, weil er einen Mann mit türkischer Abstammung bei einer Auseinandersetzung auf der Straße mit folgendem Spruch titulierte: Worten „Affe, verpiss dich, das kannst du bei deiner IS machen, geh zu deiner IS zurück, man sieht dir an, dass du von einem Volk abstammst, das von Affen abstammt“.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.810810810810811 / 5 (37 Bewertungen)
Weitere Expertentipps