Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Essen Frillendorf

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

9 Anwälte in Essen Frillendorf

Rechtsanwalt Burkhardt Jordan
Rechtsanwalt Fachanwalt für Steuerrecht Fachanwalt für Erbrecht Zertifizierter Testamentsvollstrecker Schiedsrichter der Deutschen Schiedgerichtsbarkeit für Erbstreitigkeiten Mediator

Rechtsanwalt Dr. Christoph Junck
Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Dr. Dirk Christoph Ciper, LL.M.
Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Arzthaftungsrecht Fachanwalt für Medizinrecht

Rechtsanwalt Evgeny Shevtsov
Rechtsanwalt Tätigkeitsschwerpunkte: Steuerrecht, Urheberrecht, Gewerblicher Rechtsschutz

Rechtsanwältin Radmila Simakin
Rechtsanwältin Fachanwältin für Familienrecht Verfahrensbeiständin/Umgangspflegerin Tätigkeitsschwerpunkte: Familienrecht, Ausländerrecht

Rechtsanwalt Sascha Conradi, LL.M
Rechtsanwalt Fachanwalt für Verkehrsrecht Fachanwalt für Versicherungsrecht

Rechtsanwalt Wolfgang Dahlbüdding
Rechtsanwalt Fachanwalt für Familienrecht

Überblick der Rechtsgebiete
Arbeitsrecht (11,3km) Arzthaftungsrecht (11,3km) Ausländerrecht (11,3km) Bankrecht/Kapitalmarktrecht (11,3km) Datenschutzrecht (11,3km) EDV Recht (11,3km) Erbrecht (11,3km) Familienrecht (11,3km) Gesellschaftsrecht (11,3km) Handelsrecht (11,3km) Insolvenzrecht (11,3km) Internetrecht (11,3km) IT-Recht (11,3km) Kündigungsschutzrecht (11,3km) Medizinrecht (11,3km) Mietrecht (11,3km) Steuerrecht (11,3km) Steuerstrafrecht (11,3km) Verkehrsrecht (11,3km) Verkehrsstrafrecht (11,3km) Verkehrszivilrecht (11,3km) Vertragsrecht (11,3km) Wohnungseigentumsrecht (11,3km)

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Essen Frillendorf und Umkreis 20km Essen Frillendorf und Umkreis 50km
Standortinfo Essen Frillendorf
  • Essen Frillendorf
  • Bezirk Essen Stadtmitte, Essen
  • Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Zivilrecht Justus Kehrl 2013-10-14 (184 mal gelesen)

Kaufrechtliche Gewährleistungsansprüche aus der Lieferung mangelhafter Teile einer Photovoltaikanlage verjähren nicht in fünf (§ 438 Abs. 1 Nr. 2 b BGB), sondern in zwei Jahren (§ 438 Abs. 1 Nr. 3 BGB). BGH, Urt. v. 09.10.2013 - VIII ZR 318/12

3.75 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-09-19 (304 mal gelesen)

Ein Autofahrer parkt sein Fahrzeug rechtmäßig am Straßenrand. Als er zum Fahrzeug zurück kommt, ist es weg. Es wurde abgeschleppt. Was war geschehen? Zwischenzeitlich wurden mobile Halteverbotsschilder im Bereich des geparkten Fahrzeugs aufgestellt und die dort parkenden Autos abgeschleppt. Ist das rechtens?

4.125 / 5 (16 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2012-05-14 (242 mal gelesen)

Der Vermieter ist verpflichtet, den Mieter über den Wegfall des Eigenbedarfs nach einem Räumungsrechtsstreit bis zum Ende der gerichtlichen Räumungsfrist zu informieren. Tut er dies nicht und der Mieter zieht aus, muss der Vermieter die Kosten des Umzugs und den Nachteil des Mieters wegen einer höheren Miete ausgleichen.

3.8181818181818183 / 5 (11 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2008-11-07 (63 mal gelesen)

Anleger sollten aufgrund aktueller Börsenentwicklungen nicht in Panik geraten und Aktien oder Investmentfondsanteile übereilt verkaufen. Auch zu Zeiten der Finanzmarktkrise empfiehlt es sich, bei Anlageentscheidungen immer die Ruhe zu bewahren und die langfristigen Entwicklungen nicht aus den Augen zu verlieren. Langer Atem und ein breit gestreutes Depot sind für eine erfolgreiche Aktienanlage unabdingbar.

2.0 / 5 (1 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht Winfried Kram 2012-04-25 (445 mal gelesen)

Nachstehend ein aktuelles Urteil zur Wirksamkeit der Heizungs-Verordnung bei Wohnungseigentum.

4.161290322580645 / 5 (31 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2013-09-19 (295 mal gelesen)

Wer in Deutschland Sozialhilfe erhalten möchte muss zunächst sein eigenes Vermögen einsetzen. Dies zeigen zwei aktuelle Entscheidungen ...

3.9285714285714284 / 5 (14 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht Sebastian Windisch 2015-01-24 (293 mal gelesen)

Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hatte über einen vergleichsweise banalen, alltäglichen Fall zu entscheiden, der jedoch immer wieder Anlass zu Diskussionen gibt: Ein Bauunternehmer hat bei der Ausführung von Bauleistungen ein anderes Material verwenden als in einem ursprünglichen Leistungsverzeichnis erwähnt war. Seinem Zahlungsanspruch hielt der Besteller Mangelhaftigkeit des Werkes wegen des abweichend ausgeführten Materials entgegen.

4.142857142857143 / 5 (7 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2007-12-10 (343 mal gelesen)

Neue Erkenntnisse über ein von der Polizei schon seit Jahren eingesetztes Videomessverfahren sind durch ein Gutachten des Ingenieurbüros Priester zu Tage getreten. Aus dem Gutachten ergibt sich, dass es bei Verwendung des Geschwindigkeits- und Abstandsmessgerätes JVC/Piller CG-P50E zu fehlerhaften Messungen kommen kann.

3.8636363636363638 / 5 (22 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2013-05-27 (176 mal gelesen)

Vor deutschen Zivilgerichten wurden noch im Jahr 2011 rund 2,2 Millionen erstinstanzliche Verfahren geführt. Immerhin rund 200.000 dieser Verfahren gingen sogar in die zweite Instanz, womit ein erheblicher Kostenmehraufwand verbunden ist. Und damit nicht genug: Erst vor kurzem beschloss der Bundestag mit dem "Kostenrechtsmodernisierungsgesetz", dass die gesetzlichen Gebühren für anwaltliche Leistungen ab der Jahreshälfte um durchschnittlich 12% steigen werden.

2.857142857142857 / 5 (7 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2015-02-09 (253 mal gelesen)

Gute Nachrichten für private Bankkunden: Banken dürfen neben einer laufenden Grundgebühr keine Pauschale pro vorgenommener Buchung in Rechnung stellen. Dies entschied jüngst der Bundesgerichtshof (Aktenzeichen XI ZR 174/13) und hat eine Klausel, die als Teilentgelt für die Kontoführung einen einheitlichen "Preis pro Buchungsposten" festlegt, als unwirksam erklärt.

4.0 / 5 (12 Bewertungen)
Weitere Expertentipps