Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Horgenzell

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

7 Anwälte im 20 km Umkreis von Horgenzell

Rechtsanwältin Dr. jur. Barbara Wachsmuth
Rechtsanwältin Fachanwältin für Verwaltungsrecht Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht
( 25,68km)
gelistet in: Anwalt Ravensburg
Rechtsanwalt Uwe Rung
Rechtsanwalt Fachanwalt für Strafrecht
( 9,01km)
gelistet in: Anwalt Ravensburg
Rechtsanwältin Daniela Betz
Rechtsanwältin Fachanwältin für Familienrecht
( 16,69km)
Rechtsanwalt Reinhold Dotterweich
Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeitsrecht Fachanwalt für Sozialrecht
( 29,15km)
Überblick der Rechtsgebiete
Arbeitsrecht (9,1km) Architektenrecht/Ingenieurrecht (9,1km) Arzthaftungsrecht (16km) Bankrecht/Kapitalmarktrecht (9,1km) Baurecht (9,1km) Datenschutzrecht (16km) EDV Recht (16km) Erbrecht (9,1km) Familienrecht (9,1km) Gesellschaftsrecht (16km) Grundstücksrecht (16km) Immobilienrecht (16km) Inkasso (16km) Internetrecht (16km) IT-Recht (16km) Kaufrecht (16km) Kündigungsschutzrecht (9,1km) Landwirtschaftsrecht (16km) Maklerrecht (16km) Medizinrecht (16km) Mietrecht (9,1km) Öffentliches Baurecht (9,1km) Privates Baurecht (9,1km) Sozialhilferecht (9,1km) Sozialrecht (9,1km) Sozialversicherungsrecht (9,1km) Stiftungsrecht (16km) Strafrecht (9,1km) Unternehmensnachfolge (16km) Verkehrsrecht (16km) Verkehrsstrafrecht (16km) Verkehrszivilrecht (16km) Versicherungsrecht (9,1km) Vertragsrecht (16km) Verwaltungsrecht (16km) Wirtschaftsrecht (16km) Wohnungseigentumsrecht (9,1km)

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Horgenzell und Umkreis 20km Horgenzell und Umkreis 50km
Standortinfo Horgenzell
  • Bundesland: Baden-Württemberg
  • Einwohnerzahl Horgenzell (Gemeinde) 4885
  • 1 Rechtsanwälte , davon 1 Frauen
  • 0 Fachanwälte , davon 0 Frauen.
(Stand Thu Jun 29 06:33:16 CEST 2017)
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Handelsrecht 2009-03-25 (201 mal gelesen)

Die einheitliche Behördenrufnummer 115 ist gestartet. Rund 10 Millionen Bürgerinnen und Bürger haben mit der 115 einen direkten telefonischen Draht in die Verwaltung. Fragen zu Zuständigkeiten, Öffnungszeiten, Gebühren oder benötigten Unterlagen werden unter der 115 direkt beantwortet.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8461538461538463 / 5 (13 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2013-03-04 (423 mal gelesen)

Wer eine „All-inclusive-Reise“ bucht, geht in der Regel davon aus, dass er währende seines Urlaubs sämtliche Leistungen im Hotel kostenlos nutzen kann. Der Begriff „All-inclusive-Reise“ ist aber nicht gesetzlich geschützt oder definiert, so dass Reisende und Reiseveranstalter oft etwas Unterschiedliches darunter verstehen und sich letztlich darüber streiten. Hier einige Urteil, die in Einzelfällen „All-inclusive“ Leistungen klargestellt haben:

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9047619047619047 / 5 (21 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Siegfried Reulein 2014-09-23 (517 mal gelesen)

Gerade nach der Finanzkrise suchen Anleger sichere Formen der Geldanlage. Als sichere Form der Kapitalanlage gelten regelmäßig Immobilien.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8095238095238093 / 5 (21 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2009-12-28 (100 mal gelesen)

Vom kommenden Jahr an sind alle Kreditinstitute nach § 34 Abs. 2a Wertpapierhandelsgesetz dazu verpflichtet, ein Beratungsprotokoll auszustellen. Ab dem 1. Januar 2010 erhält daher jeder Bankkunde nach einer Anlageberatung von seiner Bank ein entsprechendes Protokoll, das für beide Seiten als Erinnerungsstütze dienen soll.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht Siegfried Reulein 2016-08-05 (1155 mal gelesen)

In Deutschland herrscht seit Jahren ein Immobilienboom. Viele Anleger flüchten aus herkömmlichen Geldanlagen aufgrund unattraktiver Verzinsung oder scheuen Risiken, welche sich bei Investitionen am Aktienmarkt ergeben können. Sie investieren vermehrt in das vermeintlich sichere „Betongold“.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8734177215189876 / 5 (79 Bewertungen)
Arbeitsvertrag kündigen: Ein Überblick © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-09-06 (1164 mal gelesen)

Wie alle Verträge lässt sich auch ein Arbeitsvertrag grundsätzlich kündigen. Doch viele Kündigungen entpumpen sich als unwirksam, da etwa die Form nicht eingehalten wurde. Hohe (Gerichts-)Kosten sind die Folge. Das muss nicht sein.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8028169014084505 / 5 (71 Bewertungen)
Wann ist eine Mediation im Arbeitsrecht sinnvoll? © Creativa Images - Fotolia
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2017-04-03 (59 mal gelesen)

Kündigung, Überstunden oder Mobbing: Vielfältige Konflikte bestimmen für Chefs und Mitarbeiter den Arbeitsalltag. Eskaliert ein Konflikt vor Gericht wird das oft teuer und kann ein Unternehmen unter Umständen lahm gelegt werden. Eine Mediation im Arbeitsrecht kann hier ein geeigneter Weg sein, den Konflikt schnell und kostengünstig zu lösen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.333333333333333 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht GKS Rechtsanwälte 2011-05-16 (262 mal gelesen)

Richtet eine Bank für ihren Kunden, mit dem sie einen Vertrag über ein Darlehen abgeschlossen hat, ein Bankkonto ein, so darf sie ihm für die Führung des Darlehenskontos keine Kontoführungsgebühren berechnen. Dies hat das OLG Karlsruhe in einem aktuellen Urteil (Az.: 17 U 138/10) entschieden.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2013-05-15 (516 mal gelesen)

Jeder Autofahrer weiß, dass er sein Auto lieber stehen lassen sollte, wenn er einen über den Durst getrunken hat. Dennoch gehören Alkoholdelikte im Straßenverkehr zu den häufigsten Straftaten- mit teilweise dramatischen Auswirkungen. Nach Auskunft des Statistischen Bundesamtes steigt die Zahl alkoholbedingter Unfälle am Vatertag (Christi Himmelfahrt) erfahrungsgemäß auf rund das Dreifache im Vergleich zum Durchschnitt der sonstigen Tage an.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.71875 / 5 (32 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht Sebastian Windisch 2010-11-15 (320 mal gelesen)

Das BGH hat dieses Jahr klargestellt, dass über dem Grundgesetz nicht vereinbar ist, den nichtehelichen Kindesvater kategorisch vom Sorgerecht auszuschließen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.4166666666666665 / 5 (12 Bewertungen)
Weitere Expertentipps