Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Karlsruhe Grötzingen

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

8 Anwälte in Karlsruhe Grötzingen

Rechtsanwältin Birgitta Schmale
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Dr. Joachim B. Steck
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht

Rechtsanwalt Dr. Uwe Lipinski
Rechtsanwalt Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Rechtsanwältin Jutta Klammt-Asprion
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Medizinrecht

Rechtsanwältin Katrin Henß
Rechtsanwältin Fachanwältin für Erbrecht Fachanwältin für Familienrecht

Überblick der Rechtsgebiete
Arbeitsrecht (59,2km) Arztrecht (59,2km) Ausländerrecht (59,2km) Erbrecht (59,2km) Familienrecht (59,2km) Insolvenzrecht (59,2km) Kündigungsschutzrecht (59,2km) Medizinrecht (59,2km) Mietrecht (59,2km) Verkehrsrecht (59,2km) Verkehrsstrafrecht (59,2km) Verkehrszivilrecht (59,2km) Verwaltungsrecht (59,2km) Zwangsversteigerungsrecht (59,2km)

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Karlsruhe Grötzingen und Umkreis 20km Karlsruhe Grötzingen und Umkreis 50km
Standortinfo Karlsruhe Grötzingen
  • Karlsruhe Grötzingen
  • Bezirk Karlsruhe Ost, Karlsruhe
  • Bundesland: Baden-Württemberg Rheinland-Pfalz
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2012-10-22 (543 mal gelesen)

Rechtsstreitigkeiten fangen oft schon beim Kauf eines neuen Autos an. Das muss nicht sein: Wenn Sie einige Regeln beachten, können Sie beim Kauf eines neuen Autos viel Geld sparen und unangenehme Überraschungen vermeiden.

3.787878787878788 / 5 (33 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-02-19 (281 mal gelesen)

Parkplatzsuche, Berufskleidung anziehen, Anfahrt bei der Dienstreise - Bei Arbeitnehmer herrscht oft Unklarheit darüber, welche Tätigkeiten noch zu ihrer Arbeitszeit gehören, und welche nicht. Doch hier ist Vorsicht geboten: Denn Arbeitnehmer, die ihre Arbeitszeiten nicht korrekt angeben, riskieren die fristlose Kündigung.

3.6666666666666665 / 5 (18 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2016-06-22 (236 mal gelesen)

Die Entscheidung kommt zwar „nur“ von einem Amtsgericht, kann aber dennoch als Weckruf für sämtliche Städte gewertet werden, die bei der Auswertung ihrer stationären Blitzer auf „externes Personal“ und private Unternehmer, insbesondere die Gerätehersteller zugreifen: Das Amtsgericht Neunkirchen im Saarland hat nun erstmals einen Betroffenen wegen zu schnellen Fahrens freigesprochen, weil die Auswertung nicht durch Beamte der zuständigen Behörde, sondern durch Mitarbeiter des Geräteherstellers erfolgte.

3.9285714285714284 / 5 (14 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2015-08-25 (473 mal gelesen)

Seit dem 17. August gilt die neue EU-Erbrechtsordnung. Sie will das Erben und Vererben über die Grenzen der einzelnen EU-Mitgliedstaaten hinweg vereinfachen und damit erleichtern. Unter andere haben EU-Bürgern ab sofort die Möglichkeit ein sogenanntes Europäisches Nachlasszeugnis zu beantragen.

3.8181818181818183 / 5 (11 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2012-12-11 (405 mal gelesen)

Was passiert bei Fahrerflucht mit dem Versicherungsschutz?

3.6363636363636362 / 5 (22 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 2015-12-14 (725 mal gelesen)

Der Deutsche Bundestag hat jüngst das sogenannte Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) verabschiedet. Damit wird in Deutschland für Verbraucher die Möglichkeit geschaffen, sich bei Konflikten mit Unternehmen schneller, einfacher und kostengünstiger außergerichtlich zu einigen. Für Unternehmen entstehen durch das VSBG einige neue beachtenswerte Informationspflichten.

4.0 / 5 (45 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2013-10-16 (143 mal gelesen)

Immer mehr Arbeitgeber schließen Werkverträge ab und vergeben Aufträge an Mitarbeiter auf freiberuflicher Basis. So können bestimmte Sozialstandards unterlaufen und Personalkosten gespart werden. Doch dieser Praxis hat das Bundesarbeitsgericht (BAG) nun Grenzen gesetzt.

4.333333333333333 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2010-01-07 (232 mal gelesen)

Nach der neuen Düsseldorfer Tabelle, die 2010 in Kraft tritt, haben sich die Beträge im Wesentlichen erhöht.

4.181818181818182 / 5 (11 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2009-04-30 (66 mal gelesen)

Portalbetreiber von Flugreisen sind gesetzlich nicht dazu verpflichtet, Verbraucher in Reisebestätigungen oder Rechnungen gesondert auf das Land ihres Flugziels hinzuweisen. Kommt es zu Ortsverwechslungen, haftet der Internetbetreiber nicht.

5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-03-01 (324 mal gelesen)

Ein 55 jähriger Mann wurde wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern verurteilt, weil der anzügliche Nachrichten auf den Whatsapp-Acount eines neunjährigen Mädchens schickte.

4.2105263157894735 / 5 (19 Bewertungen)
Weitere Expertentipps