Logo anwaltssuche.de

Anwälte in Richtsberg

Anwälte anzeigen
Rechtsgebiete anzeigen

2 Anwälte im 20 km Umkreis von Richtsberg

Rechtsanwalt Jörg Eckert
Rechtsanwalt Steuerberater
(2,51km)
gelistet in: Anwalt Marburg
Überblick der Rechtsgebiete
Arbeitsrecht (1,8km) Erbrecht (1,8km) Gesellschaftsrecht (1,8km) Kündigungsschutzrecht (1,8km) Mietrecht (1,8km) Steuerrecht (1,8km) Steuerstrafrecht (1,8km) Unternehmensnachfolge (1,8km) Verkehrsrecht (6,3km) Verkehrsstrafrecht (6,3km) Verkehrszivilrecht (6,3km)

Gesuchtes Rechtsgebiet nicht dabei? Auswahl erweitern:
Richtsberg und Umkreis 20km Richtsberg und Umkreis 50km
Standortinfo Richtsberg
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht Renate Winter 2010-09-29 (135 mal gelesen)

Entscheidung des OLG Düsseldorf vom 19.01.2010, StVO §§ 4, Abs. 1, 7 Abs. 5

4.5 / 5 (2 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2009-08-04 (121 mal gelesen)

Abmahnung durch „Admiral Deutscher Handelskontor GmbH“ erhalten? Was kann man jetzt unternehmen? Wie kann man solche Abmahnungen verhindern? Wer ist betroffen?

5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2011-04-07 (920 mal gelesen)

Verkehrsunfälle mit Verletzten sind keine Seltenheit. Allein im Jahr 2008 waren in Nordrhein Westfalen rund 80000 Verletzungen zu verzeichnen, die durch Verkehrsunfälle hervorgerufen wurden. Für die Statistik kommt es dabei auf einen Unfall mehr oder weniger selten an – für die Einzelperson jedoch, die womöglich noch eine körperliche Verletzung davon trägt, kann ein solcher Verkehrsunfall ein äußerst einschneidendes Ereignis darstellen.

3.8043478260869565 / 5 (46 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht GKS Rechtsanwälte 2013-08-29 (202 mal gelesen)

Urteil zum Thema "keine Mängelansprüche bei Schwarzarbeit".

3.7142857142857144 / 5 (7 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht Siegfried Reulein 2013-12-20 (177 mal gelesen)

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat nunmehr ein seit langem erwartetes Urteil zu sog. Policenmodellen bei Lebensversicherungsverträgen gefällt. Hierbei handelt es sich um Lebensversicherungsverträge, welche der Versicherungsnehmer abschließt und in der Folge die Möglichkeit hat dem Vertragsschluss noch zu widersprechen und sich so von dem Le-bensversicherungsvertrag wieder zu lösen. Solche Verträge wurden insbesondere in den Jahren 1994 bis 2007 geschlossen.

3.4 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht Renate Winter 2011-03-15 (157 mal gelesen)

BGH-Entscheidung vom 14.12.2010 – VI ZR 231/09

4.0 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht GKS Rechtsanwälte 2016-05-20 (888 mal gelesen)

Kommt es nach dem Tode eines Erblassers zwischen einem per Testament eingesetzten Erben und einem Pflichtteilsberechtigten zum Streit über die Höhe des Erbes bzw. Pflichtteils, so ist der Erbe unter anderem dazu verpflichtet, auf seine Kosten die Kontoauszüge des Erblassers auf mögliche Schenkungen bzw. andere Unregelmäßigkeiten innerhalb der letzten 10 Jahre zu überprüfen.

3.6333333333333333 / 5 (60 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2009-06-25 (158 mal gelesen)

Der Deutsche Bundestag hat in 3. Lesung eine gesetzliche Regelung zur Wirksamkeit und Reichweite von Patientenverfügungen beschlossen. Künftig werden die Voraussetzungen von Patientenverfügungen und ihre Bindungswirkung eindeutig im Gesetz bestimmt.

3.375 / 5 (8 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-09-27 (574 mal gelesen)

Ein Zugführer erhält von seinem Arbeitgeber eine außerordentliche Kündigung seines Arbeitsvertrages. Er hatte auf seiner Facebook-Seite ein Foto vom Eingangstor des Konzentrationslagers Auschwitz veröffentlicht. Bildunterschrift: "Arbeit macht frei". Ist die Kündigung rechtens? Laut Richterspruch: nein!

4.108108108108108 / 5 (37 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2007-10-24 (1272 mal gelesen)

Das dicke Ende kommt zum Schluss: Manche Mieter verlassen beim Auszug die Wohnung, ohne sich um Reparaturen oder Renovierungen zu kümmern. Mieter sind jedoch dazu verpflichtet, Schäden zu beseitigen, die sie selbst verursacht haben und die nicht auf einen vertragsgemäßen Gebrauch der Wohnung zurückzuführen sind – selbst dann, wenn sie nicht zu Schönheitsreparaturen verpflichtet sind.

4.0 / 5 (74 Bewertungen)
Weitere Expertentipps