Logo anwaltssuche.de

Anwalt BaFin

Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach BaFin der Kategorie Rechtsanwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht zugeordnet.

Zum Anwalt für Bankrecht/Kapitalmarktrecht bitte Anfangsbuchstaben Ihres Ortes auswählen
A B D E F G H I K L M N O P R S T U V W Ü

BaFin: Rechtlicher Rahmen und Möglichkeiten für Verbraucher und Unternehmen

BaFin ist die Abkürzung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Mit Hilfe des Gesetzes über die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (FinDAG) ist reglementiert, welche Aufgaben die BaFin hat und wie sie nach innen und nach außen organisiert ist. Kernaufgabe der BaFin ist es, das Finanzwesen in Deutschland so zu beaufsichtigen, dass es stabil und funktionstüchtig ist und bleibt. Kontrolliert werden alle Kreditinstitute, Sparkassen, sonstige Finanzdienstleister, Versicherer, Unternehmen für Wertpapierhandel, Aktien und Fonds oder sonstige Berater für Kapitalanlagen. Finanziert wird die BaFin hauptsächlich durch die Abgaben der vorgenannten Firmen, also der Firmen, die unter ihrer Aufsicht stehen. Die BaFin wird tätig, wenn es um die flächendeckende Gefährdung des Finanzbereichs geht, z.B. durch so genannte Schrottimmobilien oder unseriöse oder unerlaubte Anlageprodukte, die einen Anlagebetrug nahe- oder offenlegen. Doch auch andere Unternehmen kommen in Kontakt mit der BaFin. Dann zum Beispiel, wenn sie als virtuelle Bezahlvariante Zahlungen anderer entgegennehmen und weiterreichen. PayPal oder Klarna sind bekannte Namen so genannter Payment-Service-Provider. Auch solche Provider benötigen eine Banklizenz, damit sie tätig werden können. Desweiteren beaufsichtigt die BaFin Versicherer und zwar in Bezug auf alle möglichen Arten der privaten (Zusatz-) Altersvorsorge, von der Riester-Rente bis zur kapitalbildenden Lebensversicherung. Wer privat oder geschäftlich von einem Finanz- oder Versicherungsinstitut übervorteilt wurde, hat natürlich die Möglichkeit bei der BaFin Beschwerde einzureichen. Eine solche Beschwerde ersetzt jedoch nicht den eigenen Klageweg, um Gelder zurückzuholen und ggf. Schadensersatz zu erhalten. Wenden Sie sich für Ihre Rechtsfrage oder Ihr Rechtsproblem an einen Anwalt für Bankrecht / Kapitalmarktrecht.

Letzte Aktualisierung am 2016-11-10

Was?
Wo?
Das könnte Sie auch interessieren
Hier geht es um Geld - und um all das, was man damit anstellen kann, positiv wie negativ. Im Bankrecht- und Kapitalmarktrecht ist der gesamte Rechtsbereich vom einfachen Eröffnen eines Bankkontos bis hin zur komplexen Verwaltung von Immobilienfonds geregelt - und das, was man in diesem Zusammenhang tun darf, oder was verboten und damit strafbar ist.
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2016-11-15
Eigentlich erstaunlich: Das Bankgeheimnis existiert und dass ohne eigenes Gesetz. Allerdings ist nicht alles so geheim, wie man es denken könnte oder sich vielleicht wünschen würde. Doch Bankkunden können sich mit der Berufung auf andere Gesetze wehren.
Die Deregulierung der Finanzmärkte brachte findige Unternehmer auf die Idee: Sie kreiierten Anlageprodukte, die keiner verstand, aber große Gewinne versprachen. Tausendfache Anklagen wegen Falschberatung, auf die Sie sich nach wie vor berufen können. Wir sagen Ihnen wie.
Streits zwischen Bank und Bankkunde werden juristisch im Bankrecht geregelt.
Anlegeranwälte sind keine Anlageberater. Sie helfen eher die "Kuh vom Eis zu holen" bzw. den Schaden, den eine schlechte oder betrügerische Anlage in Ihrem Geldbeutel verursacht hat, zu minimieren. Anlegeranwälte bieten aufgrund ihres Berufstands besondere Vorteile bei strafrechtlichen Ermittlungen und Verfahren.
Anlegerschutz ist darauf ausgerichtet, den bei geprellten Anlegern entstandenen Schaden zu reduzieren. Anlegerschutz bedeutet auch, von einem wahrscheinlich aussichtslosen Rechtsstreit abzuraten. Gut informiert und mit einem erfahrenen Anlageanwalt an der Seite sollten Sie eine gangbare Lösung finden.
Anlagebetrug hat viele Gesichter und begleitet uns seit Jahrhunderten. Denken Sie an die Schauspielerin Adele Spitzeder, die 1869 eine eigene Bank gründete. Die ersten Anleger erhielten die Zinsen von neuen Anlegern, vom "Rest" lebte Adele - ein klassisches Schneeballsystem.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-09-21
Mit einem Betrug oder mit Betrügern kommen wir von Kindesbeinen an in Berührung. Die Gesetzgebung hat jedoch genaue Kriterien für das Vorliegen eines Betrugs. Nur dann kann man juristisch zu seinem Recht kommen - oder verurteilt werden.
Im Bankvertragsrecht stehen sich zumeist Bank und Bankkunde mit gegensätzlichen Vorstellungen gegenüber. Anwälte für Bankvertragsrecht beraten beide Seiten für möglichst rechsichere Vertragsklauseln, übernehmen aber auch Mandate bei Haftungsfragen oder einer Zwangsvollstreckung.
Kategorie: Anwalt Compliance 2015-10-26
Compliance-Verantwortliche sind eine Art unternehmensinterne Aufsichtsinstanz, die laut ihrer Aufgabenbeschreibung darauf zu achten haben, dass aus dem Unternehmen heraus keine Rechtsverstöße und Straftaten begangen werden (können), die der Firma Nachteile durch Haftung oder Ansehensverlust einbringen können. Hier erfahren Sie mehr.
Expertentipps zu BaFin
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2008-10-07 (663 mal gelesen)

Die Sparer in Deutschland müssen sich laut Bankenverband keine Sorgen um ihre Einlagen machen. Im Notfall sind die Einlagen von Kunden bei Banken in Deutschland durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken geschützt. Der Fonds wird von 180 Banken getragen.

4.054054054054054 / 5 (37 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2009-09-20 (82 mal gelesen)

Ist Anlagebetrug in Deutschland auf dem Rückzug? Die Zahl der erfassten Fälle von Beteiligungs- und Kapitalanlagebetrug sind nach Ermittlungen des Bundeskriminalamtes 2008 gegenüber dem Vorjahr um fast ein Drittel (31 %) auf 5.527 gesunken.

4.5 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2009-04-28 (100 mal gelesen)

Seit dem 1. Januar 2009 unterliegen Kursgewinne, die beim Verkauf von Wertpapieren anfallen, grundsätzlich der Abgeltungsteuer. Ausnahme: Der Anleger hat die Wertpapiere vor 2009 erworben – die sogenannten Altbestände. Dann sind Veräußerungsgewinne nach einer Haltedauer von mindestens einem Jahr für Privatanleger steuerfrei.

3.6666666666666665 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2010-07-22 (1016 mal gelesen)

Versteigerungen im Internet werden immer beliebter. Beim Marktführer ebay und unzähligen anderen Auktionsplattformen wird vom Auto über die Examensarbeiten bis zum angelutschten Promi-Kaugummi auf alles geboten, was sich versteigern lässt.

3.7872340425531914 / 5 (47 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2009-02-26 (469 mal gelesen)

Nach Berechnungen des Instituts für Mittelstandsforschung Bonn steht jährlich in über 70.000 Familienunternehmen eine Unternehmensnachfolge an. Auch wenn die Nachfolge in der Mehrzahl der Fälle planmäßig aus Altersgründen geschieht, muss immerhin mehr als ein Viertel aller Unternehmen aus unvorhergesehenen Gründen, wie z.B. Krankheit, Unfall oder Tod, übertragen werden.

3.6551724137931036 / 5 (29 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2010-06-01 (336 mal gelesen)

Hat ein Unternehmer die geeignete Nachfolger-Persönlichkeit gefunden, beginnt in der Regel die eigentliche Arbeit, um das Nachfolgeprojekt zu einem erfolgreichen Ende zu bringen. Kernproblem ist dabei häufig, dass der Nachfolger zwar der „Beste" ist, um das Unternehmen zu übernehmen und in die Zukunft zu führen, dass er aber häufig nicht über die Mittel verfügt, um die Übernahme des Unternehmens zu bewerkstelligen.

3.8333333333333335 / 5 (18 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2011-02-23

Das Amtsgericht München warnt Firmen davor, Angebote und Rechnungen von Unternehmen, die die Veröffentlichung der Firmendaten in sogenannten Gewerberegistern oder Verwaltungsregistern anbieten, ungeprüft zu bezahlen.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2012-04-23 (188 mal gelesen)

Nach Berichten der Süddeutschen Zeitung geht die Firma Outokumpu mit hohen Verlusten in den gerade beschlossenen Zusammenschluss mit der ThyssenKrupp-Tochter Inoxum. In Deutschland sollen die Schmelzbetriebe in Krefeld und Bochum mit rund 850 Beschäftigten geschlossen werden.

4.285714285714286 / 5 (7 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2012-04-10 (440 mal gelesen)

Der Spiegel berichtet in seiner Ausgabe vom 28.11.2011, dass das Online-Versandhaus Amazon offenbar systematisch immer wieder (auch dieselben) sonst arbeitslosen Arbeitnehmer für kurze Zeit bei Stoßzeiten befristet einstellt und dafür Leistungen von der Arbeitsagentur erhält. Zu Recht?

3.909090909090909 / 5 (22 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2016-01-28 (344 mal gelesen)

Nach Untersuchungen der Auskunftei Creditreform sind in Deutschland aktuell ca. 6,7 Mio. Menschen überschuldet und nicht in der Lage, ihren Zahlungsverpflichtungen nachzukommen. Obwohl die Überschuldung und die Zahlungsunfähigkeit der natürlichen Personen daher tendenziell zugenommen haben, nehmen die Insolvenzverfahren für Verbraucher und selbstständige oder ehemals selbstständige Personen ab.

3.6818181818181817 / 5 (22 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Bank- & Kapitalmarktrecht