Logo anwaltssuche.de

Anwalt Einbruch

Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Einbruch der Kategorie Rechtsanwalt Strafrecht zugeordnet.

Zum Anwalt für Strafrecht bitte Anfangsbuchstaben Ihres Ortes auswählen
A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z Ü
Strafrecht Bad Berneck Strafrecht Bad Homburg vor der Höhe Strafrecht Bad Kreuznach Strafrecht Bad Oeynhausen Strafrecht Bad Salzungen Strafrecht Bad Schwalbach Strafrecht Bad Segeberg Strafrecht Baiersbronn Strafrecht Ballenstedt Strafrecht Baunatal Strafrecht Bayreuth Strafrecht Benningen am Neckar Strafrecht Berlin Charlottenburg Strafrecht Berlin Friedrichshain Strafrecht Berlin Hellersdorf Strafrecht Berlin Köpenick Strafrecht Berlin Kreuzberg Strafrecht Berlin Lichtenberg Strafrecht Berlin Marzahn Strafrecht Berlin Mitte Strafrecht Berlin Neukölln Strafrecht Berlin Pankow Strafrecht Berlin Prenzlauer Berg Strafrecht Berlin Reinickendorf Strafrecht Berlin Schöneberg Strafrecht Berlin Spandau Strafrecht Berlin Steglitz Strafrecht Berlin Tempelhof Strafrecht Berlin Tiergarten Strafrecht Berlin Treptow Strafrecht Berlin Wedding Strafrecht Berlin Weißensee Strafrecht Berlin Wilmersdorf Strafrecht Berlin Zehlendorf Strafrecht Biberach Strafrecht Bielefeld Brackwede Strafrecht Bielefeld Dornberg Strafrecht Bielefeld Gadderbaum Strafrecht Bielefeld Heepen Strafrecht Bielefeld Jöllenbeck Strafrecht Bielefeld Mitte Strafrecht Bielefeld Schildesche Strafrecht Bielefeld Senne Strafrecht Bielefeld Sennestadt Strafrecht Bielefeld Stieghorst Strafrecht Bietigheim-Bissingen Strafrecht Blankenfelde Strafrecht Bocholt Strafrecht Bochum Mitte Strafrecht Bönebüttel Strafrecht Bonn Bad Godesberg Strafrecht Bonn Beuel Strafrecht Bonn Hardtberg Strafrecht Bonn Stadtbezirk Strafrecht Borgentreich Strafrecht Bornheim Strafrecht Bovenden Strafrecht Braunschweig Strafrecht Bremen Nord Strafrecht Bruchsal Strafrecht Bünde Strafrecht Burg bei Magdeburg
Weitere Orte >>>

Einbruch: Was wollte der Eindringling?

Wir wissen, was mit Einbruch gemeint ist: Das Eindringen auf ein Grundstück, in Haus oder Wohnung ohne Berechtigung. Die Beamten ermitteln jedoch nicht wegen "Einbruch". Anders ist dies übrigens in Österreich und in der Schweiz. Die juristische Frage in Deutschland lautet vielmehr: Welche Straftat kann dem Einbrecher zur Last gelegt werden? In erster Linie kommen hier zwei Straftatvorwürfe in Frage:
  • Der Einbrecher dringt ein ohne etwas zu entwenden: Hier wird es vermutlich auf einen Hausfriedensbruch (§ 123 StGB) hinauslaufen. Außerdem in Frage käme der Vorwurf Stalking, wenn der Beschuldigte dem Opfer schon bewiesenermaßen länger nachstellt. Oder wenn es zu einem wortreichen Zusammentreffen mit den Bewohnern kommt, auch die Beleidigung, ggf. die Körperverletzung.
  • Der Einbrecher dringt ein, um einen Diebstahl zu begehen oder wird mit Diebesgut "auf frischer Tat ertappt". Dann wird vorwiegen wegen Diebstahl bzw. wegen Wohnungseinbruchsdiebstahl ermittelt. Auch Schäden an Türen, Schlösser, Fenster, Garagentor etc. werden mit dem Vorwurf der Sachbeschädigung nachgegangen.
Als vorbeugende Maßnahme oder für die Zukunft: Laut Hausratversicherung der allermeisten Versicherer ist die Regulierung von Schäden aus einem Wohnungseinbruchsdiebstahl abgedeckt. Prüfen Sie aber den Leistungsumfang Ihrer Versicherung. Gegebenenfalls gibt es Auflagen (Fenster verriegelbar, Zusatzschloss Haustür, Bewegungsmelder im Garten...), damit die Hausratversicherung tatsächlich zahlt. Möchten Sie Ihre Position nach einem Einbruch stärken? Oder wird ein bei Ihnen verübter Einbruch nicht oder nicht weiter nachgegangen? Besprechen Sie Ihren Fall mit einem Anwalt vor Ort. Anwälte Strafrecht in Ihrer Nähe gleich hier bei anwaltssuche.de

Letzte Aktualisierung am 2016-10-24

Was?
Wo?
Das könnte Sie auch interessieren
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-09-26
Der Diebstahl ist eine der häufigsten Straftaten in Deutschland. Milde Strafen gibt es für Langfinger jedoch nur anfänglich und nur wenn der Tatvorwurf tatsächlich Diebstahl lautet und nicht von Raub die Rede ist. Ein Überblick.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2015-11-23
Die Gründe für einen Ladendiebstahl ändern zunächst nichts an der Straftat an sich. Auf die Bemessung und die Art des Strafmaßes haben diese Umstände indes schon Einfluss; gerade bei Jugendlichen. Unschuldig des Ladendiebstahls bezichtigt? Dann lassen Sie Schmerzensgeldansprüche abklären!
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-04-26
Eine Abfindung erhält man in der Regel nur dann, wenn diese vertraglich vereinbart wurde. Ansonsten ist sie eine freiwillige Leistung des Arbeitgebers. Chefs setzen diese Extrazahlung jedoch dann gerne ein, wenn es darum geht, einen Mitarbeiter schneller loszuwerden.
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-04-05
Er hat viele Namen und noch mehr Gesichter: der Minijob. Für ihn gelten jedoch in vielen Bereichen die gleichen Bedingungen wie bei einem "normalen" Arbeitsverhältnis.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-09-26
Nicht jede Tat ist eine Straftat. Eine Straftat ist ein Vergehen, das im Strafgesetzbuch steht. Welche Kriterien machen einen Tat zur Straftat? Und welche Einflussfaktoren für ein milderes Urteil gibt es?
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-09-26
Stalking kennt man insbesondere im prominenten Umfeld. Doch auch viele Privatpersonen sind der Beschattung durch vermeintliche Freunde ausgesetzt. 2007 wurde Stalking mit dem Begriff Nachstellung offiziell zur Straftat - Opfer können sich seither besser wehren.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-10-17
Berufsverbot kann eine Konsequenz für bestimmte Berufsgruppen sein, wenn diese ihre Tätigkeit missbrauchen. Davon abzugrenzen ist das Beschäftigungsverbot etwa für Schwangere. Dieses hat schützenden Gesundheitscharakter. Ihre Rechte und Pflichten sollten Sie in beiden Fällen genau kennen.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-10-24
In TV-Krimis ist eine Durchsuchung nichts Besonderes mehr. Klopfen aber die Beamten "in echt" an die heimischen vier Wände, sieht der Fall anders aus. Welche Rechte und welche Pflichten haben Sie jetzt? Und noch wichtiger: Was können Sie im Anschluss daran tun?
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-06-28
Maßnahmen der Schadenswiedergutmachung können von der Staatsanwaltschaft per Auflage verordnet werden; sie können aber auch auf Anregung zwischen Beschuldigtem und Geschädigtem direkt ausgehandelt werden.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-09-20
Das Strafrecht schützt unsere Gemeinschaft und jeden einzelnen Bürger. Mit dem Strafrecht sind wir alle schon einmal in Berührung gekommen; als Täter oder Opfer, auch wenn wir bei manchen Aktion eher von einem Kavaliersdelikt als von einer Straftat sprechen würden.
Expertentipps zu Einbruch
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2015-02-06 (896 mal gelesen)

Ein Diebstahl von zwei Flaschen Whisky im Wert von insgesamt rund 48 Euro kann zu einer Freiheitsstrafe von drei Monaten ohne Bewährung führen!

3.5833333333333335 / 5 (48 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-10-24 (321 mal gelesen)
© Stefan Körber - Fotolia

Ein 60jähriger Münchner wurde vom Amtsgericht München wegen Volksverhetzung und Beleidigung zu einer Geldstrafe von rund 1.500 Euro verurteilt, weil er einen Mann mit türkischer Abstammung bei einer Auseinandersetzung auf der Straße mit folgendem Spruch titulierte: Worten „Affe, verpiss dich, das kannst du bei deiner IS machen, geh zu deiner IS zurück, man sieht dir an, dass du von einem Volk abstammst, das von Affen abstammt“.

3.727272727272727 / 5 (22 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2016-08-11 (551 mal gelesen)

Pokemon Go - das Handyspiel mit den kleinen Monstern ist der Game-Hit des Sommers. Einem amerikanischen Spieler ist es jetzt mit der Unterstützung des Online-Reisebüros Expedia gelungen, alle weltweit verfügbaren 145 Pokemons einzufangen. Doch Vorsicht: Die Monsterjagd kann auch unangenehme juristische Folgen haben.

3.909090909090909 / 5 (33 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2010-10-28 (489 mal gelesen)
© Jürgen Fälchle - Fotolia

Süßes, sonst gibt´s Saures! An Halloween ist es für Kinder und Jugendliche Brauch, Süßigkeiten an den Haustüren einzusammeln oder anderen gruselige Streiche zu spielen. Doch so mancher Streich ist nicht nur unlustig, sondern schlichtweg strafbar. Außerdem gilt es die jeweilige Regelung für den "stillen Tag" Allerheiligen zu beachten. Ein Überblick.

4.0 / 5 (26 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2014-03-10 (859 mal gelesen)

Stalking-Opfer werden verfolgt, bedroht und im äußersten Fall sogar verletzt und getötet. Seit dem Jahr 2007 ist Stalking in Deutschland als eigener Straftatbestand der "Nachstellung" strafbar - eine Übersicht.

3.982456140350877 / 5 (57 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2012-12-03 (224 mal gelesen)

Die Zahl der Einbruchsdiebstähle in Wohnungen und Häusern nimmt bedingt durch die Jahreszeit wieder stark zu. Aber auch wenn der Schock nach einem Einbruch in die eigenen vier Wände groß ist: Bei einem Einbruch mit Diebstahl muss der Versicherungsnehmer unverzüglich eine Liste mit allen Gütern, die gestohlen wurden, bei der Polizei vorlegen. Versäumt er dies, wird die Versicherung von ihrer Leistungspflicht frei.

4.0 / 5 (11 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2008-11-19 (178 mal gelesen)

Dunkle Jahreszeit ist Einbruchszeit. Schadensbilanz im Jahr 2007 bei Gewerbeobjekten belief sich auf knapp 330 Millionen Euro. Neue Medien der Polizei informieren Gewerbetreibende über Einbruchschutz.

3.7777777777777777 / 5 (9 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2016-05-31 (534 mal gelesen)

Urlaub auf dem Campingplatz bedeutet Freiheit und Unabhängigkeit. Getrübt wird dieses Lebensgefühl beim Camping immer öfter durch Einbrüche ins Wohnmobil. Und nicht in jedem Fall übernimmt die Versicherung den Einbruchschaden.

3.888888888888889 / 5 (36 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2011-12-22 (90 mal gelesen)

Alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen. Nur jeder fünfte Einbruch wird aufgeklärt. Der durchschnittliche Schaden beläuft sich auf 2.378 Euro pro Fall. Vor diesem Hintergrund sollte jeder Winterurlauber vor der Abreise Haus und Wohnung effektiv vor Einbrechern schützen.

3.0 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2010-06-08 (75 mal gelesen)

Alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen. Der durchschnittliche Schaden beläuft sich auf 2.378 Euro pro Einbruch. Vor diesem Hintergrund sollte jeder Urlauber, vor der Abreise Haus und Wohnung effektiv vor Einbrechern zu schützen.

4.6 / 5 (5 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Strafrecht & Ordnungswidrigkeiten