Logo anwaltssuche.de

Anwalt eingetragenes Design

Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach eingetragenes Design der Kategorie Rechtsanwalt Gewerblicher Rechtsschutz zugeordnet.

Zum Anwalt für Gewerblicher Rechtsschutz bitte Anfangsbuchstaben Ihres Ortes auswählen
B D E F G I K L M O R S T W

Infos zum eingetragenen Design

Designs gibt es überall

Heute begegnen wir Design überall, in jedem Produkt, das wir in die Hand nehmen. Die meisten Gebrauchsprodukte sind eingetragene Designs, von der Zahnbürste am Morgen bis zum Wecker am Abend. Eingetragenes Design bedeutet schlicht und einfach, dass die Produkte von ihrem Hersteller oder Gestalter mit einem besonderen rechtlichen Schutz versehen wurden, der sie vor unberechtigter Nutzung schützt (vor Nachahmen, Kopieren etc.). Wer ein Produkt eintragen lässt, genießt dafür Designschutz - und kann Nachahmer mit den verfügbaren Rechtsmitteln effektiv einbremsen.

Eingetragener Schutz und nicht eingetragener Schutz - was ist besser für ihr Produkt?

Ein Design eintragen zu lassen (für Deutschland beim Deutschen Patent- und Markenamt, für Europa beim Harmonisierungsamt für den Binnenmarkt) ist nicht die einzige Möglichkeit des Schutzes für ein Design / Produkt. Es gibt weitere (gewerbliche) Schutzrechte, die es ebenfalls schützen (Markenschutz, Urheberschutz usw.).

Auch ohne Eintrag gibt es Schutzrechte

Es gibt sogar ein Schutzrecht ohne Eintrag ("nicht eingetragenes Gemeinschafts-Geschmacksmuster"), das unter bestimmten Voraussetzungen (Neuheit und Eigenständigkeit des Produktes) mit dem Gebrauch / der Veröffentlichung entsteht - europaweit. Allerdings erstreckt sich dieser Schutz nur über einen Zeitraum von drei Jahren und läuft dann ab. Weitere Fußangel: Bei Streitigkeiten vor Gericht muss der Inhaber beweisen, dass sein (nicht eingetragenes) Produkt die Schutzvoraussetzungen erfüllt hat. Das kann im Nachhinein richtig schwierig werden. Fazit: Es ist einfach sicherer, durch einen Eintrag doppelten Schutz zu haben. Der Schutz für ein eingetragenes Design erstreckt sich über 5 Jahre und kann danach jeweils um weitere 5 Jahre bis auf 25 Jahre verlängert werden.

Was tun, wenn jemand den Spieß umdreht?

Wenn Ihr Produkt geschützt ist, können Sie Nachahmer mit juristischen Mitteln wirksam in die Schranken weisen - von einer Abmahnung, Unterlassungserklärung und Schadenersatzforderung bis hin zum Gerichtsverfahren.

Der Anwalt für Gewerblichen Rechtschutz

Aber auch das Gegenteil ist möglich: Ein Designinhaber (vielleicht einer Ihrer Konkurrenten am Markt) behauptet, eines Ihrer Produkte hätte seine Rechte verletzt und droht weitgehende Rechtsmittel an (das kann bis zur Forderung nach der Vernichtung des verletzenden Produktes gehen). Selbst wenn Sie sich keiner Schuld bewusst sind - jetzt ist es an Ihnen, die entsprechenden Schritte einzuleiten und dabei richtig vorzugehen. Das sollte strategisch geplant sein - und mit dem nötigen Fachwissen unterlegt werden. Ein Anwalt mit Schwerpunkt Gewerblicher Rechtsschutz kann Sie fachlich versiert beraten - von der Eintragung eines Design bis hin zu seiner Verteidigung oder Ansprüchen wegen angeblicher Verstöße gegen Sie selbst. Kontaktieren Sie am besten jetzt gleich unverbindlich einen Rechtsanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz in Ihrer Nähe!

Letzte Aktualisierung am 2015-12-01

Was?
Wo?
Das könnte Sie auch interessieren
Über Geschmack lässt sich trefflich streiten, über Geschmacksmuster erst recht. Denn der Geschmacksmusterschutz schützt ein Design - seine Form, seine Farbe oder beides, von der Toilettenbrille bis zur Autokarosserie.
Kategorie: Anwalt Handelsrecht 2016-08-18
Handelsvertreter vermitteln Geschäfte für andere Unternehmer und werden im Erfolgsfall dafür bezahlt. Sie arbeiten selbständig ("selbständige Kaufleute") und können, je nach Vertrag, für ein oder mehrere Unternehmen tätig sein.
Was wäre Apple ohne seinen Apfel - was Mercedes ohne seinen Stern? Beide Merkmale geben den Unternehmen Identität und Präsenz, machen sie in gewisser Weise unverwechselbar. Deshalb verteidigen Unternehmen ihre Kennzeichen (dazu gehören auch Marken) mit Zähnen und Klauen.
Kategorie: Anwalt Markenrecht 2016-06-01
Wer ein Unternehmen gegründet, es bekannt gemacht und zur Marke entwickelt hat, hat viel investiert. Er muss daher nicht zulassen, dass Trittbrettfahrer seine Arbeit, seine gute Marktstellung oder seinen Namen ohne Zustimmung kopieren und davon profitieren.
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2016-04-27
Nach mehreren gesetzlichen Anpassungen sind eingetragene Lebenspartnerschaften zwischen gleichgeschlechtlichen Partnern herkömmlichen Ehen heute gleichgestellt - bis auf wenige Details, zum Beispiel im Adoptionsrecht.
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2016-08-18
Die Einträge in das Grundbuch sind in ganz Deutschland identisch. Über den Inhalt kommt es trotzdem häufig zu Streit, wenn Lage oder Größe eines Grundstücks nicht detailliert genug oder falsch eingetragen sind.
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-05-02
Eine Fahrtenbuchauflage ist lästig, hat aber in aller Regel eine Vorgeschichte: ein Verstoß gegen die Straßenverkehrsordnung. Ein Anwalt kann prüfen, inwiefern die Auflage bei Ihnen berechtigt ist und ob ein Einspruch Aussichten auf Erfolg hat.
Kategorie: Anwalt Vereinsrecht 2016-09-13
Die magische Zahl 7 - warum es nach dem Vereinsrecht für die Gründung eines Vereins 7 Mitglieder braucht, ist historisch wahrscheinlich nicht mehr zu ermitteln. Fakt ist aber, dass sowohl Vereine als auch das Vereinsrecht, der ihnen gegebene Rechtsrahmen, in Deutschland eine herausragende Rolle spielen.
Das Eigentum an einer Idee ist die Grundlage für das Rechtsverständnis, das den Gewerblichen Rechtsschutz prägt. Es bezieht sich allerdings auf die gewerbliche Nutzung von Ideen und ihre gewerblichen Schutzrechte: Markenrechte, Patente, Geschmacks- und Gebrauchsmuster, Urheberrecht.
Kategorie: Anwalt Patentrecht 2015-11-26
Wie andere Formen von geistigem Eigentum genießen auch Erfindungen besondere Schutzrechte. Der Schutz soll verhindern, dass Dritte ohne Einwilligung des Rechteinhabers nachbauen und nutzen, was der Inhaber der Patentrechte erdacht und geschützt hat.
Expertentipps zu eingetragenes Design
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 2012-03-07 (217 mal gelesen)

Der Internethändler Amazon darf mit Tiefstpreisen auf seiner deutschen Webseite nur dann werben, wenn die für einen Zeitraum von zwei Stunden angebotenen Produkte mindestens eine halbe Stunden vorrätig sind. Das hat das Landgericht Berlin mit Bezug auf eine Reihe von Produkten in einem vom Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) angestrengten Verfahren entschieden.

3.4 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht Martin P. Heinzelmann, LL.M. 2015-08-06 (358 mal gelesen)

Der Finanzmarkt weist eine unüberschaubare Vielzahl an Anlageangeboten auf - mit teilweise undurchsichtigen Konditionen. Dabei kann der Verbraucher längst nicht davon ausgehen, von seiner Hausbank auch tatsächlich bedarfsgerecht beraten zu werden. Zahlreiche Banken verstehen sich heute eher als Vertriebsfilialen, deren Mitarbeiter bestimmte vorgegebene Finanzprodukte an die Kundschaft bringen müssen. In Bezug auf diese Produkte weisen jedoch selbst die Berater in vielen Fällen deutliche Wissenslücken auf. Erfolgt eine anleger-/objektgerecht, kann dies den Kunden ein Vermögen kosten.

3.8 / 5 (15 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 2008-12-08 (333 mal gelesen)

Mehr als 500 gefährliche Kinderspielzeuge sind 2008 in der EU aufgefallen. Betroffene Hersteller nahmen Produkte aus dem Markt. Die europäischen Produkt-Warnlisten, die die Verbraucher im EU-Binnenmarkt schützen sollen, enthalten jetzt viele Spielwaren.

4.0 / 5 (13 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2012-12-06 (286 mal gelesen)

Insbesondere in der Adventszeit öffnen sich bei vielen Menschen nicht nur die Herzen, sondern auch die Geldbeutel. In der Regel handelt es sich um seriöse Spendensammler. Es gibt allerdings auch schwarze Schafe unter ihnen. Hier einige Tipps, damit Ihre Spenden auch richtig ankommen.

3.9375 / 5 (16 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2014-04-10 (1042 mal gelesen)

Am 01.05.2014 findet die Reform des Verkehrszentralregisters und des "Punktekontos" statt.

3.9310344827586206 / 5 (29 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2012-01-11 (329 mal gelesen)

Das Finanzgericht Köln hat entschieden, dass Partnern innerhalb einer eingetragenen Lebenspartnerschaft zumindest vorläufig lohn- und einkommensteuerrechtlich die gleichen Möglichkeiten gewährt werden müssen wie Partnern einer heterosexuellen Ehe.

3.8666666666666667 / 5 (15 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2012-08-15 (273 mal gelesen)

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe hat mit einem Urteil vom 01.08.2012 ein weiteres Mal die Rechte homosexueller Paare, die sich für eine eingetragene Lebenspartnerschaft entschieden haben, bedeutend gestärkt.

3.9166666666666665 / 5 (12 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verwaltungsrecht GKS Rechtsanwälte 2012-06-25 (268 mal gelesen)

Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg hat mit einer aktuellen Entscheidung die Rechte aller gestärkt, die in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft leben.

4.2 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2011-11-09 (290 mal gelesen)

Das Niedersächsische Finanzgerichts (NFG) hat durch einen unanfechtbaren Beschluss dem Antragsteller, einem eingetragenen Lebenspartner, vorläufigen Rechtsschutz in Form der Aufhebung der Vollziehung eines Grunderwerbsteuerbescheids gewährt.

3.3333333333333335 / 5 (18 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht Renate Winter 2013-08-26 (169 mal gelesen)

Immer mehr deutsche Staatsangehörige besitzen Immobilien oder Vermögen im Ausland.

4.0 / 5 (5 Bewertungen)
Weitere Expertentipps