Logo anwaltssuche.de

Anwalt Hypothek

Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Hypothek der Kategorie Anwalt Grundstücksrecht zugeordnet.

Bitte Ort anklicken oder erweitertes Suchformular verwenden

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Ü
Bad Abbach Bad Berka Bad Bramstedt Bad Breisig Bad Doberan Bad Düben Bad Endorf Bad Freienwalde Bad Heilbrunn Bad Honnef Bad Hönningen Bad Langensalza Bad Lauchstädt Bad Lausick Bad Münstereifel Bad Neuenahr-Ahrweiler Bad Oldesloe Bad Reichenhall Bad Saarow Bad Saulgau Bad Tölz Bad Waldsee Baesweiler Baienfurt Baierbrunn Baiersdorf Baindt Bannewitz Bardowick Barendorf Bargteheide Barmstedt Barsbüttel Bautzen Bedburg Beelitz Bendestorf Benediktbeuern Bennewitz Bensberg Bentwisch Berchtesgaden Berg Bergen Bergfelde Bergheim Bergisch Gladbach Bergkirchen Bergneustadt Berlin Berlin Charlottenburg Berlin Friedrichshain Berlin Hellersdorf Berlin Hohenschönhausen Berlin Kreuzberg Berlin Köpenick Berlin Lichtenberg Berlin Marzahn Berlin Mitte Berlin Neukölln Berlin Pankow Berlin Prenzlauer Berg Berlin Reinickendorf Berlin Schöneberg Berlin Spandau Berlin Steglitz Berlin Tempelhof Berlin Tiergarten Berlin Treptow Berlin Wedding Berlin Weißensee Berlin Wilmersdorf Berlin Zehlendorf Bernau Bernau bei Berlin Bernhardswald Beyenburg Mitte Bielefeld Birkenwerder Bischofswerda Bitterfeld-Wolfen Blankenfelde Blerick Bochum Bochum Süd Bochum Südwest Bochum Wattenscheid Bodman-Ludwigshafen Boizenburg Bonn Bonn Bad Godesberg Bonn Beuel Bonn Hardtberg Bonn Stadtbezirk Borna Bornheim Borsdorf Bottighofen Brachstedt Brauweiler Breckerfeld Bremen Brieselang Bruckmühl Brunnthal Brüggen Brühl Bubenreuth Buchholz Buckenhof Burghausen Burglengenfeld Burgthann Burscheid Buschbell Buxtehude Böhlen Börgerende-Rethwisch Bötzow weitere Orte >>>
Dachau Dahlwitz-Hoppegarten Dallgow-Döberitz Dansweiler Deisenhofen Delitzsch Diessen am Ammersee Dippoldiswalde Dormagen Dortmund Dresden Dresden Mitte Dresden Ost Dresden Süd Dresden West Drestedt Duisburg Duisburg Hamborn Duisburg Homberg-Ruhrort-Baerl Duisburg Meiderich-Beeck Duisburg Mitte Duisburg Rheinhausen Duisburg Süd Dummerstorf bei Rostock Düsseldorf Düsseldorf Altstadt Düsseldorf Angermund Düsseldorf Benrath Düsseldorf Bilk Düsseldorf Derendorf Düsseldorf Düsseltal Düsseldorf Eller Düsseldorf Flehe Düsseldorf Flingern Düsseldorf Friedrichstadt Düsseldorf Garath Düsseldorf Gerresheim Düsseldorf Golzheim Düsseldorf Grafenberg Düsseldorf Hafen Düsseldorf Hamm Düsseldorf Hassels Düsseldorf Heerdt Düsseldorf Hellerhof Düsseldorf Himmelgeist Düsseldorf Holthausen Düsseldorf Hubbelrath Düsseldorf Itter Düsseldorf Kaiserswerth Düsseldorf Kalkum Düsseldorf Karlstadt Düsseldorf Lichtenbroich Düsseldorf Lierenfeld Düsseldorf Lohausen Düsseldorf Ludenberg Düsseldorf Lörick Düsseldorf Mörsenbroich Düsseldorf Niederkassel Düsseldorf Oberbilk Düsseldorf Oberkassel Düsseldorf Pempelfort Düsseldorf Rath Düsseldorf Reisholz Düsseldorf Stadtbezirk 1 Düsseldorf Stadtbezirk 10 Düsseldorf Stadtbezirk 2 Düsseldorf Stadtbezirk 3 Düsseldorf Stadtbezirk 4 Düsseldorf Stadtbezirk 5 Düsseldorf Stadtbezirk 6 Düsseldorf Stadtbezirk 7 Düsseldorf Stadtbezirk 8 Düsseldorf Stadtbezirk 9 Düsseldorf Stadtmitte Düsseldorf Stockum Düsseldorf Unterbach Düsseldorf Unterbilk Düsseldorf Unterrath Düsseldorf Urdenbach Düsseldorf Vennhausen Düsseldorf Volmerswerth Düsseldorf Wersten Düsseldorf Wittlaer weitere Orte >>>
Machern Mahlow Mainz Maisach Malschwitz Mannheim Marienheide Markdorf Markkleeberg Markranstädt Markt Indersdorf Markt Schwaben Marquartstein Maxhütte-Haidhof Mayen Mechernich Meckenbeuren Meckenheim Meerbusch Meersburg Meinerzhagen Meißen Melbeck Mendig Mering Merseburg Merzenich Mettmann Meßkirch Michendorf Mittenwalde Moers Monheim am Rhein Moosburg an der Isar Moritzburg Much Murnau am Staffelsee Möhrendorf Mölln Mönchengladbach Mönchengladbach Nord Mönchengladbach Rheydt Mönchengladbach Stadtmitte Mönchengladbach Süd Mönchengladbach West Mühlenbeck Mühlhausen-Ehingen Mülheim an der Ruhr Müncheberg Münchehofe München München Allach München Altstadt München Am Hart München Au München Aubing München Berg am Laim München Bogenhausen München Feldmoching München Flughafen München Forstenried München Freimann München Fürstenried München Hadern München Haidhausen München Harlaching München Hasenbergl München Isarvorstadt München Laim München Langwied München Lehel München Lochhausen München Ludwigsvorstadt München Maxvorstadt München Milbertshofen München Moosach München Neuhausen München Nymphenburg München Obergiesing München Obermenzing München Obersendling München Pasing München Perlach München Ramersdorf München Riem München Schwabing München Schwanthalerhöhe München Sendling München Solln München Thalkirchen München Trudering München Untergiesing München Untermenzing München West München Westpark Münsing Münster weitere Orte >>>
Quickborn weitere Orte >>>

Hypothek: Wer sie bekommt, wo und wie man sie aufnimmt

Was ist eine Hypothek?

Der Eigentümer eines Grundstückes hat normalerweise das so genannte "Vollrecht" an seinem Grundstück: Im Prinzip kann er damit tun und lassen, was er möchte. Ausnahme: Es kann weitere Rechte am Grundstück geben (zum Beispiel ein Überwegungsrecht für den Nachbarn). Solche Rechte, meist Belastungen, Beschränkungen und Grundpfandrechte, müssen, wenn sie rechtliche Kraft besitzen sollen, im Grundbuch eingetragen sein. Grundpfandrechte finden sich in Abteilung III des Grundbuches. Zu ihnen gehört auch die Hypothek. Nimmt der Grundstückseigentümer eine Hypothek auf, wird diese hier eingetragen und der Grundstückseigentümer tritt damit seine Vollrechte am Grundstück / an der Immobilie ab, in der Regel an eine Bank / einen Gläubiger, der ihm dafür einen Kredit oder ein Darlehen für den Bau eines Hauses gewährt.

Welches Risiko birgt eine Hypothek?

Nimmt der Eigentümer eine Hypothek auf, setzt er das Grundstück als Sicherheit ein. Diese Sicherheit fällt an den Gläubiger, wenn der Schuldner / Eigentümer die Forderungen des Gläubigers nicht erfüllen kann. Ist dies der Fall, kann der Gläubiger eine Zwangsversteigerung anordnen, um die ausstehenden Forderungen zu begleichen. Mit der Hypothek überschreibt der Eigentümer die Rechte an seiner Immobilie also freiwillig an den Darlehensgeber. Sein Risiko: Mit der Belastung durch die Hypothek muss der Eigentümer des Grundstückes / der Immobilie eine Zwangsvollstreckung dulden. Er muss also darauf achten, dass er die Forderungen seines Gläubigers stets erfüllen kann, sonst ist das Grundstück (samt Haus) im Ernstfall weg.

Was sind die Unterschiede zwischen Hypothek und Grundschuld?

Für den an einer Hypothek interessierten Kreditnehmer ist es wichtig zu wissen, wie hoch der Darlehensbetrag sein kann, den eine Bank gewährt. Banken machen dies am Wert (Verkehrswert) der Immobilie fest. Sie gewähren in der Regel Hypotheken, die 60 bis 70 Prozent vom Wert der Immobilie betragen. Die Höhe der Hypothek ist stets an die Höhe der damit verbundenen Kreditforderung gekoppelt. Mit der Abzahlung der Forderung reduziert sich daher auch die Hypothek entsprechend. Ist sie vollständig zurückgezahlt, kann die Eintragung im Grundbuch wieder gelöscht werden (nachdem die Bank eine entsprechende Bescheinigung ausgestellt hat). Damit ist das Grundstück wieder lastenfrei. Banken als Kreditgeber bevorzugen inzwischen als Kreditsicherheit die Grundschuld vor der Hypothek. Beide Belastungen werden als Grundpfandrechte ins Grundbuch eingetragen. Die Grundschuld ist allerdings nicht, wie die Hypothek, direkt an eine Forderung gebunden. Sie bietet damit für die Banken eine Sicherheit auch für andere Schulden des Kreditnehmers, allerdings ohne die Zweckbestimmung einer Baufinanzierung. Will der Kunde eine neue Kücheneinrichtung finanzieren, kann er das über die Grundschuld seiner Immobilie tun. Die Grundschuld ist in dieser Hinsicht also flexibler.

Was ist bei den Kosten für eine Hypothek zu bedenken?

Banken bieten im Zusammenhang mit Hypotheken unterschiedliche Finanzierungen an, die, je nach Risikobereitschaft und Objekt, besser oder weniger gut zu einer Finanzierung passen, z.B. Tilgungshypotheken, Festhypotheken, variable Hypotheken. Sie unterscheiden sich bei den Modalitäten für die Rückzahlung und bei der Festlegung der Zinsen. Wer an die Immobilienfinanzierung über eine Hypothek denkt, sollte sich eingehend über die (Gesamt-)Kosten informieren: Wie hoch sind Disagio und Zinsen? Welche Bearbeitungsgebühren fallen an? In der Regel übernimmt der Darlehensnehmer die Kosten für die Wertermittlung der Immobilie - wie hoch sind diese Kosten? Was ist für Notarkosten und für den Eintrag der Hypothek einzuplanen? Erst wenn alle diese Faktoren mit in die Kalkulation einbezogen wurden, lässt sich ein echter Vergleich mit anderen Finanzierungsmodellen herbeiführen.

Was tun, wenn es Schwierigkeiten mit der Hypothek gibt?

Im Grunde lässt sich eine Immobilie bei gründlich durchdachter Planung solide finanzieren. Sollte es Probleme mit der Darlehenstilgung geben und droht der Gläubiger mit der Zwangsvollstreckung, geraten Sie nicht gleich Panik. In vielen Fällen lässt sich dieser Maximalschaden noch verhindern - durch professionelle Hilfe. Die wird zuhauf unter den entsprechenden Stichworten im Internet angeboten. Hier ist jedoch Vorsicht geboten. Wenden Sie sich mit Ihrem Anliegen an einen fachlich versierten Anwalt. Der kann in vielen Fällen das Schlimmste verhindern. Einen versierten Anwalt für Grundstücksrecht finden Sie hier bei uns.

Letzte Aktualisierung am 2017-10-19

Was?
Wo?
Das könnte Sie auch interessieren
Die Einträge in das Grundbuch sind in ganz Deutschland identisch. Über den Inhalt kommt es trotzdem häufig zu Streit, wenn Lage oder Größe eines Grundstücks nicht detailliert genug oder falsch eingetragen sind. (vom 18.08.2016) mehr...
Bei der Finanzierung von Immobilien vergeben Banken entsprechende Darlehen nur dann, wenn Sicherheiten vorhanden sind. Darlehensnehmer können als Sicherheit für die Bank eine Grundschuld ins Grundbuch eintragen lassen. (vom 13.02.2017) mehr...
Wohnungseigentumsrecht ist vor allem dann ein heikles Thema, wenn Sie Eigentümer einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus sind. Damit verbunden haben Sie viele Pflichten, aber auch Rechte. (vom 01.12.2015) mehr...
Alle Rechtsfragen rund um das Eigentum und die Nutzung von Grundstücken regelt das Grundstücksrecht. Dabei gibt es einige Besonderheiten, zum Beispiel die Grunddienstbarkeit, das Erbbaurecht oder das Nießbrauchrecht. (vom 16.11.2015) mehr...
Bürgschaften gibt es in der Regel im Zusammenhang mit der Sicherung von Krediten oder als Sicherheit für den Vermieter. Der Bürge verpflichtet sich gegenüber dem Gläubiger eines Dritten (Schuldner), für dessen Verbindlichkeiten geradezustehen. (vom 08.08.2016) mehr...
Für den Schuldner ist die Zwangsversteigerung seiner Immobilie ein harter Schnitt. Ihm wird sein Eigentum entzogen, eine Maßnahme, die an strenge Formalien gebunden ist. Schließlich stellt die Zwangsversteigerung einen Eingriff in die Grundrechte dar. (vom 25.10.2017) mehr...
Immobilien-Kaufvertrag, versteckte Mängel, Finanzierung, Grundschulden, Dienstbarkeiten - der künftige Immobilienbesitzer darf sich spätestens beim Kauf zu den Spezialisten zählen. Das sollte er auch, denn manch ein Fehler, der hier gemacht wird, ist kaum zu korrigieren und ärgert ein Leben lang. (vom 27.09.2017) mehr...
3,2,1- meins! So schnell können Autos, Schmuck oder Immobilien bei einer Zwangsversteigerung den Eigentümer wechseln. Vorher müssen allerdings noch einige rechtliche Voraussetzungen erfüllt sein. Was es bei einer Zwangsversteigerung zu beachten gibt, lesen Sie hier. (vom 20.06.2017) mehr...
Eine Scheidungsfolgenvereinbarung kann Ehepaaren helfen, sich möglichst ohne hässlichen nervenaufreibenden und teuren Streit vor Gericht zu trennen. Damit wird die Zeit nach einer Scheidung für beide Ehepartner finanziell kalkulierbarer. (vom 18.05.2017) mehr...
Das Erbbaurecht bietet die gesetzliche Grundlage dafür, dass ein Bauherr auf einem Grundstück eine Immobilie errichten kann, ohne dass ihm das Grundstück gehört (mit Zustimmung des Grundstücksinhabers). Interessant ist diese Möglichkeit vor allem für Bauwillige, die mit schmaleren Budgets auskommen müssen. (vom 13.09.2017) mehr...
Expertentipps zu Hypothek
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2012-10-31 (531 mal gelesen)

Im Grundbuch stehen insbesondere für Gläubiger interessante Dinge: Zum Beispiel wer Eigentümer eines Grundstücks, Hauses oder einer Eigentumswohnung ist, oder welche Rechte oder Lasten mit der Immobilie verbunden sind. Damit können sich Gläubiger wertvolle Informationen über die Vermögensverhältnisse ihrer Schuldner verschaffen. Reine Neugierde reicht allerding nicht aus: Wer ins Grundbuch schauen will, muss allerdings ein berechtigtes Interesse nachweisen- wie nachfolgende Gerichtsentscheidung zeigt:

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (30 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 2008-03-13 (266 mal gelesen)

Die Veräußerung von Immobilienkrediten ist in letzter Zeit vielfach durch die Medien publik gemacht worden. Häufig werden ganze Kreditpakete durch Banken zu Refinanzierungszwecken veräußert. Bankgeheimnis und Datenschutz stehen dem nach der Rechtsprechung nicht entgegen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.5714285714285716 / 5 (14 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2015-10-15 (819 mal gelesen)

Für Eltern, die ihre Immobilie nicht ohne Vorbehalt schon zu Lebzeiten an ihre Kinder übertragen wollen, aber trotzdem Erbschaftssteuer sparen möchten, stellt der Nießbrauch ein echtes Steuersparmodell dar. Lesen Sie hier, worauf es rechtlich beim Nießbrauch ankommt.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.5952380952380953 / 5 (42 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2011-05-24 (791 mal gelesen)

In Deutschland leben über zwei Millionen Menschen in einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft. Viele von Ihnen erfüllen sich den Traum vom Eigenheim. Doch Vorsicht: Bei einer Trennung ist der Streit um die Immobilie meist vorprogrammiert und auch beim Tod des Partners drohen böse Überraschungen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.98 / 5 (50 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2010-05-20 (429 mal gelesen)

In Zeiten niedriger Zinsen denken viele Interessenten über den Kauf einer Immobilie nach. Ob als Investitionsobjekt oder zur Eigennutzung, der Kauf einer Immobilie geht mit hohen finanziellen Transaktionen einher.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.903225806451613 / 5 (31 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2008-01-08 (429 mal gelesen)

Das neue Jahr steht ganz im Zeichen der Reformen. Wichtige Änderungen sind durch die Erbschaftsteuerreform zu erwarten, die die Erhöhung der Freibeträge vorsieht, insgesamt jedoch für die meisten Immobilienerben mehr Nachteile als Vorteile hat. Erfreulich für Häuslebauer ist der für 2008 geplante Einbezug von Wohnimmobilien in die Riester-Förderung.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8846153846153846 / 5 (26 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2016-08-05 (683 mal gelesen)

Der Erwerb einer gemeinsamen Immobilie birgt für Paare ohne Trauschein einige rechtliche Risiken. Die zeigen sich oft erst, wenn das Paar sich trennen möchte. Wir sagen Ihnen auf was Sie beim gemeinsamen Immobilienkauf in jedem Fall achten sollten.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8461538461538463 / 5 (39 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht Siegfried Reulein 2017-06-21 (42 mal gelesen)

Die Experten streiten sich, ob der Immobilienboom zwischenzeitlich seinen Zenit erreicht hat. Vielfach ist von einer Immobilienblase die Rede, deren Platzen fatale Folgen haben soll.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.333333333333333 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2009-04-15 (491 mal gelesen)

Asbest im Haus – Haftungsrisiko bei Immobilienverkauf

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.16 / 5 (25 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht Cornelia Werner-Schneider 2016-06-20 (683 mal gelesen)

Sobald das Scheidungsverfahren von einem Ehegatten eingeleitet wurde, sollten Sie Verhandlungen über eine Scheidungsfolgenvereinbarung aufnehmen und zwar aus folgenden Gründen: Mit der Scheidung der Ehe sollten sämtliche Streitigkeiten, die zwischen den Ehegatten bereits entstanden sind oder vielleicht noch entstehen können, beigelegt werden. Sie erleichtern sich psychisch die Trennung und sparen Kosten.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9183673469387754 / 5 (49 Bewertungen)
Weitere Expertentipps