Logo anwaltssuche.de

Anwalt Ladendiebstahl

Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Ladendiebstahl der Kategorie Rechtsanwalt Strafrecht zugeordnet.

Zum Anwalt für Strafrecht bitte Anfangsbuchstaben Ihres Ortes auswählen
A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z Ü
Ladendiebstahl Bad Berneck Ladendiebstahl Bad Homburg vor der Höhe Ladendiebstahl Bad Kreuznach Ladendiebstahl Bad Oeynhausen Ladendiebstahl Bad Salzungen Ladendiebstahl Bad Schwalbach Ladendiebstahl Bad Segeberg Ladendiebstahl Baiersbronn Ladendiebstahl Ballenstedt Ladendiebstahl Baunatal Ladendiebstahl Bayreuth Ladendiebstahl Benningen am Neckar Ladendiebstahl Berlin Charlottenburg Ladendiebstahl Berlin Friedrichshain Ladendiebstahl Berlin Hellersdorf Ladendiebstahl Berlin Köpenick Ladendiebstahl Berlin Kreuzberg Ladendiebstahl Berlin Lichtenberg Ladendiebstahl Berlin Marzahn Ladendiebstahl Berlin Mitte Ladendiebstahl Berlin Neukölln Ladendiebstahl Berlin Pankow Ladendiebstahl Berlin Prenzlauer Berg Ladendiebstahl Berlin Reinickendorf Ladendiebstahl Berlin Schöneberg Ladendiebstahl Berlin Spandau Ladendiebstahl Berlin Steglitz Ladendiebstahl Berlin Tempelhof Ladendiebstahl Berlin Tiergarten Ladendiebstahl Berlin Treptow Ladendiebstahl Berlin Wedding Ladendiebstahl Berlin Weißensee Ladendiebstahl Berlin Wilmersdorf Ladendiebstahl Berlin Zehlendorf Ladendiebstahl Biberach Ladendiebstahl Bielefeld Brackwede Ladendiebstahl Bielefeld Dornberg Ladendiebstahl Bielefeld Gadderbaum Ladendiebstahl Bielefeld Heepen Ladendiebstahl Bielefeld Jöllenbeck Ladendiebstahl Bielefeld Mitte Ladendiebstahl Bielefeld Schildesche Ladendiebstahl Bielefeld Senne Ladendiebstahl Bielefeld Sennestadt Ladendiebstahl Bielefeld Stieghorst Ladendiebstahl Bietigheim-Bissingen Ladendiebstahl Blankenfelde Ladendiebstahl Bocholt Ladendiebstahl Bochum Mitte Ladendiebstahl Bochum Wattenscheid Ladendiebstahl Bönebüttel Ladendiebstahl Bonn Bad Godesberg Ladendiebstahl Bonn Beuel Ladendiebstahl Bonn Hardtberg Ladendiebstahl Bonn Stadtbezirk Ladendiebstahl Bornheim Ladendiebstahl Bovenden Ladendiebstahl Braunschweig Ladendiebstahl Bremen Nord Ladendiebstahl Bruchsal Ladendiebstahl Bünde Ladendiebstahl Burg bei Magdeburg
Weitere Orte >>>

Ladendiebstahl: Lange Finger, kurzer Prozess

Anwalt Ladendiebstahl Für einen Ladendiebstahl gibt es viele Gründe: Unter Jugendlichen gilt der Klau als Mutbeweis oder Bedingung für die Aufnahme in eine Gang. Auch sozialer Druck, bestimmte Dinge wie ein teures Handy haben zu müssen, spielt beim Diebstahl eine große Rolle. Ähnlich ist das aber auch bei Erwachsenen: Wenn das Geld nie reicht und die glitzernden Gegenstände doch so begehrlich wirken - warum nicht einmal zugreifen, nur ein einziges Mal? Allerdings werden manche Kunden auch zu Unrecht verdächtigt. In allen Fällen gilt: Schnelle, kompetente Hilfe ist wichtig. Denn es geht um Ihre Zukunft oder die Ihrer Anvertrauten.

Was ein Ladendiebstahl ist

Ein Ladendiebstahl ist generell eine Straftat . Wird ein Kunde im Einkaufsladen beim Klauen erwischt, erstattet das Geschäft in der Regel Strafanzeige. Bei Ersttätern geht es meist noch glimpflich ab. Vor allem, wenn der Täter geständig ist, stellt der Staatsanwalt das Verfahren meist ein. Das sollte aber nicht zum Wiederholen oder Nachahmen annimieren: Wer wiederholt klaut, bekommt durchaus auch eine Freiheitsstrafe ohne Bewährung aufgebrummt - muss dann also ins Gefängnis. Gerade auch für den beruflichen Werdegang können Ladendiebstähle verheerende Auswirkungen haben.

Unverschuldet verdächtigt: Schmerzensgeld-Ansprüche abklären lassen!

Es gibt kaum eine peinlichere Situation in der Öffentlichkeit, als wenn man vor allen Leuten des Diebstahls bezichtigt wird! In der Praxis kommt dies gar nicht so selten vor und zwar wirklich unabsichtlich. Denn die meisten Ladendiebstähle werden dann verübt, wenn die Geschäfte voller Menschen sind - klar: Im Gedränge fühlen sich viele Täter unbeobachtet. Umgekehrt kann es von Ladendetektiven schnell zu einer Verwechslung kommen oder das genaue Begutachten einer Ware wird vorschnell fehltinterpretiert. Für die Beschuldigten kann das keine Ausrede sein: Wer unverschuldet in eine solche peinliche Situation gebracht wird - vielleicht sogar noch vor vielen Menschen, die man kennt - sollte sich unbedingt vom Anwalt beraten lassen. Er kann abklären, ob Sie einen Anspruch auf (öffentliche) Richtigstellung oder gar Schmerzensgeld haben. Auch wenn Sie einer der vielen Versuchungen in Kaufhäusern erlegen sind und dabei erwischt wurden, kann der Gang zum Rechtsanwalt ebenfalls entscheidend sein, um das Strafmaß abzumildern. Denken Sie an Ihre Zukunft!

Letzte Aktualisierung am 2015-11-23

Was?
Wo?
Das könnte Sie auch interessieren
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2017-01-11
Nicht jede Tat ist eine Straftat. Eine Straftat ist ein Vergehen, das im Strafgesetzbuch steht. Welche Kriterien machen einen Tat zur Straftat? Und welche Einflussfaktoren für ein milderes Urteil gibt es?
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-09-26
Der Diebstahl ist eine der häufigsten Straftaten in Deutschland. Milde Strafen gibt es für Langfinger jedoch nur anfänglich und nur wenn der Tatvorwurf tatsächlich Diebstahl lautet und nicht von Raub die Rede ist. Ein Überblick.
Die Deregulierung der Finanzmärkte brachte findige Unternehmer auf die Idee: Sie kreiierten Anlageprodukte, die keiner verstand, aber große Gewinne versprachen. Tausendfache Anklagen wegen Falschberatung, auf die Sie sich nach wie vor berufen können. Wir sagen Ihnen wie.
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2016-05-30
PayPal: Prinzipiell eine attraktive Sache. Folgt man allerdings den Meinungen in einschlägigen Blogs, scheint es bei vielen Nutzern (Kunden wie Händlern) schwere Reibungen mit dem Unternehmen zu geben. Grund, einen Anwalt zu beauftragen?
Kategorie: Anwalt IT-Recht 2016-08-08
Für Verbraucher bequem und komfortabel, für Verkäufer und Händler ein attraktives Geschäft mit hohen Zuwachsraten: der Internethandel. Verbraucher genießen hier besondere Rechte, die von Händlern dringend zu beachten sind; Händler finden vereinfachte Absatzmöglichkeiten, die aber rechtlich hoch komplexen Bedingungen unterliegen.
Kategorie: Anwalt Kaufrecht 2016-09-12
Verträge sind einzuhalten - diese Regel gilt auch für Kaufverträge, die ja bei jedem Einkauf entstehen. Sie regeln auch die Bedingungen der Rücknahme einer Ware. Wichtig: Der Händler ist nicht grundsätzlich dazu verpflichtet, eine Ware zurückzunehmen.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-11-10
Hehlerei ist eine strafbare Handlung, die im Strafgesetzbuch genau beschrieben ist. Hierbei ist das Bereichern an gestohlener oder illegaler fassbarer Sachen gemeint. Seit 2015 gibt es im Strafgesetzbuch neu den Straftatbestand der Datenhehlerei.
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-04-26
Eine Abfindung erhält man in der Regel nur dann, wenn diese vertraglich vereinbart wurde. Ansonsten ist sie eine freiwillige Leistung des Arbeitgebers. Chefs setzen diese Extrazahlung jedoch dann gerne ein, wenn es darum geht, einen Mitarbeiter schneller loszuwerden.
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-04-05
Er hat viele Namen und noch mehr Gesichter: der Minijob. Für ihn gelten jedoch in vielen Bereichen die gleichen Bedingungen wie bei einem "normalen" Arbeitsverhältnis.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-10-24
Für viele Menschen überraschend: Ein Einbruch ist keine Straftat, die im Strafgesetzbuch verankert ist. Vielmehr kommen beim Einbrechen (vorzugsweise in ein Haus, eine Wohnung) je nach Vorgehen und Absicht des Täters verschiedene Straftatbestände in Betracht.
Expertentipps zu Ladendiebstahl
Kategorie: Anwalt Internetrecht Carsten Herrle 2012-03-20 (723 mal gelesen)

In München gibt es nun eine weitere "neue" Abmahnkanzlei, bei der es sich mutmaßlich jedoch lediglich um einen raffinierten Betrugsversuch handelt. Denn den vermeintlichen Münchner Rechtsanwalt "Klaus Kroner" gibt es gar nicht, zumindest ist er nicht bei der Bundesrechtsanwaltskammer registriert, was eine Recherche unserer Kanzlei ergeben hat.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8214285714285716 / 5 (28 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-10-04 (813 mal gelesen)

"Nein heißt Nein" – In Zukunft sind alle sexuellen Handlungen gegen den Willen eines Anderen strafbar. Dies sieht die Reform des Sexualstrafrechts vor, die in Kürze in Kraft treten wird. Damit werden in Zukunft auch Übergriffe strafrechtlich geahndet werden können, die bislang nicht als Vergewaltigung zu verfolgen waren.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.023255813953488 / 5 (43 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2014-10-09 (369 mal gelesen)

Der Betrieb offener W-LAN-Hotspots stellte bisher für die Betreiber ein großes Risiko dar, insbesondere dann, wenn Nutzer gegen das Urheberrecht verstießen, indem sie beispielsweise Musiktitel herunter- oder hochgeladen haben. Danach hafteten Inhaber von W-LAN-Netzwerken, also z.B. Gastronomen oder Hoteliers, für durch Dritte begangene Rechtsverletzungen, wenn die Netzwerke nicht ausreichend gesichert waren (sog. Störerhaftung).

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.5 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2009-05-13 (877 mal gelesen)

Mehr Schutz für Anleger durch Gesetzesinitiative der Bundesregierung?

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.92 / 5 (50 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2015-04-24 (798 mal gelesen)
Mobilfunk: Kein Pfand für SIM-Karte! © bloomua - Fotolia

Mobilfunkdienstleister dürfen ihren Kunden nach Beendigung des Mobilfunkvertrags kein „Pfand“ in Rechnung stellen, wenn der Kunde die deaktivierte und wirtschaftlich wertlose SIM-Karte nicht zurückgibt.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.7804878048780486 / 5 (41 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2011-06-08 (343 mal gelesen)

Unverschuldeter Unfall mit Leasingfahrzeug: Keine Schadensersatzverpflichtung gegenüber Versicherung des Leasinggebers.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.857142857142857 / 5 (14 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2017-03-20 (56 mal gelesen)
Lohnt sich der Gang vor das Arbeitsgericht? © TOPOPT

Rechtliche Streitigkeiten, die dem Arbeitsrecht zugeordnet werden, landen vor dem Arbeitsgericht. Das Arbeitsgericht ist ein Spezial-Gericht (Sondergerichtsbarkeit), das Sonderregelungen beinhaltet.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2015-02-06 (1337 mal gelesen)
Strafrecht: Diebstahl im Wert von 50 Euro kann zu Freiheitsstrafe führen! © jinga80 - Fotolia

Ein Diebstahl von zwei Flaschen Whisky im Wert von insgesamt rund 48 Euro kann zu einer Freiheitsstrafe von drei Monaten ohne Bewährung führen!

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.77027027027027 / 5 (74 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2014-04-14 (557 mal gelesen)

Bei einer Selbstbedienungskasse im Supermarkt scannen die Kunden ihre Ware selbst ein und schließen auch den Bezahlvorgang ohne einen Kassierer ab. Der Verlockung, nicht die komplette Ware einzuscannen oder billiger Ware abzurechnen, sollten die Kunden aber widerstehen- hierbei handelt es sich um den Straftatbestand Diebstahl.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8181818181818183 / 5 (33 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht Thorsten Ruppel 2012-07-23 (1265 mal gelesen)

Im Arbeitsrecht gilt der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit. Dieser verbietet es "mit Kanonen auf Spatzen zu schießen". Bevor der Arbeitgeber zu dem denkbar einschneidensten arbeitsrechtlichen Mittel der Kündigung greift, muss er zuvor den Arbeitnehmer erfolglos abgemahnt haben. Doch nicht selten sind die Abmahnungen nicht begründet und der Arbeitnehmer fragt sich nach Erhalt, was er dagegen machen kann.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.75 / 5 (72 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Strafrecht & Ordnungswidrigkeiten