Logo anwaltssuche.de

Anwalt Mängelbeseitigung

Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Mängelbeseitigung der Kategorie Rechtsanwalt Mietrecht zugeordnet.

Zum Anwalt für Mietrecht bitte Anfangsbuchstaben Ihres Ortes auswählen
A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T V W Z Ü
Mängelbeseitigung Bad Homburg vor der Höhe Mängelbeseitigung Bad Kissingen Mängelbeseitigung Bad Kreuznach Mängelbeseitigung Bad Neustadt Mängelbeseitigung Bad Oeynhausen Mängelbeseitigung Bad Soden Mängelbeseitigung Bad Wörishofen Mängelbeseitigung Baden Baden Mängelbeseitigung Ballenstedt Mängelbeseitigung Bamberg Mängelbeseitigung Bammental Mängelbeseitigung Bannewitz Mängelbeseitigung Bensheim Mängelbeseitigung Bergisch Gladbach Mängelbeseitigung Bergrheinfeld Mängelbeseitigung Berlin Charlottenburg Mängelbeseitigung Berlin Friedrichshain Mängelbeseitigung Berlin Hellersdorf Mängelbeseitigung Berlin Hohenschönhausen Mängelbeseitigung Berlin Köpenick Mängelbeseitigung Berlin Kreuzberg Mängelbeseitigung Berlin Lichtenberg Mängelbeseitigung Berlin Marzahn Mängelbeseitigung Berlin Mitte Mängelbeseitigung Berlin Neukölln Mängelbeseitigung Berlin Pankow Mängelbeseitigung Berlin Prenzlauer Berg Mängelbeseitigung Berlin Reinickendorf Mängelbeseitigung Berlin Schöneberg Mängelbeseitigung Berlin Spandau Mängelbeseitigung Berlin Steglitz Mängelbeseitigung Berlin Tempelhof Mängelbeseitigung Berlin Tiergarten Mängelbeseitigung Berlin Treptow Mängelbeseitigung Berlin Wedding Mängelbeseitigung Berlin Weißensee Mängelbeseitigung Berlin Wilmersdorf Mängelbeseitigung Berlin Zehlendorf Mängelbeseitigung Bielefeld Brackwede Mängelbeseitigung Bingen Mängelbeseitigung Bischberg Mängelbeseitigung Bitburg Mängelbeseitigung Blankenfelde Mängelbeseitigung Bobingen Mängelbeseitigung Böblingen Mängelbeseitigung Bocholt Mängelbeseitigung Bochum Mitte Mängelbeseitigung Bochum Süd Mängelbeseitigung Bochum Südwest Mängelbeseitigung Bonn Bad Godesberg Mängelbeseitigung Bonn Beuel Mängelbeseitigung Bonn Stadtbezirk Mängelbeseitigung Bornheim Mängelbeseitigung Braunschweig Mängelbeseitigung Bremen Mitte Mängelbeseitigung Bremen Ost Mängelbeseitigung Bremen Süd Mängelbeseitigung Buchenberg Mängelbeseitigung Bühl Mängelbeseitigung Bühlertal Mängelbeseitigung Bünde Mängelbeseitigung Burg Stargard Mängelbeseitigung Butzbach
Weitere Orte >>>
Mängelbeseitigung Magdeburg Mängelbeseitigung Mainz Bretzenheim-Oberstadt Mängelbeseitigung Mainz Gonsenheim-Mombach Mängelbeseitigung Mainz Hechtsheim-Weisenau Mängelbeseitigung Mainz Innenstadt Mängelbeseitigung Mannheim Nord Mängelbeseitigung Mannheim Süd Mängelbeseitigung Mannheim West Mängelbeseitigung Marbach Mängelbeseitigung Marburg Mängelbeseitigung Marktoberdorf Mängelbeseitigung Marsberg Mängelbeseitigung Meerbusch Mängelbeseitigung Memmelsdorf Mängelbeseitigung Mering Mängelbeseitigung Mettmann Mängelbeseitigung Miesbach Mängelbeseitigung Mindelheim Mängelbeseitigung Moers Mängelbeseitigung Mönchengladbach Nord Mängelbeseitigung Mönchengladbach Stadtmitte Mängelbeseitigung Mönchengladbach Süd Mängelbeseitigung Mönchengladbach West Mängelbeseitigung Monheim am Rhein Mängelbeseitigung Mörfelden-Walldorf Mängelbeseitigung München Altstadt Mängelbeseitigung München Berg am Laim Mängelbeseitigung München Bogenhausen Mängelbeseitigung München Freimann Mängelbeseitigung München Laim Mängelbeseitigung München Ludwigsvorstadt Mängelbeseitigung München Maxvorstadt Mängelbeseitigung München Neuhausen Mängelbeseitigung München Nymphenburg Mängelbeseitigung München Obersendling Mängelbeseitigung München Perlach Mängelbeseitigung München Ramersdorf Mängelbeseitigung München Schwabing Mängelbeseitigung München Schwanthalerhöhe Mängelbeseitigung München Thalkirchen Mängelbeseitigung München Trudering Mängelbeseitigung Münnerstadt Mängelbeseitigung Münster Hiltrup
Weitere Orte >>>

Mängelbeseitigung oder die Frage: Liegt ein Mangel vor?

Bei Mängeln kommt es auf den Blickwinkel an

Häufig geht es bei Mängel um die Interpretation von Auffassungen, z.B. im Falle des Mieters: Waren die Kratzer im Parkett schon vorher da, bzw. sind sie (gerade) noch auf "normalen Gebrauch" zurückzuführen? Oder im Falle des Vermieters: Ist die schimmelige Wand hinter dem Schrank im Wohnzimmer ein Mangel, und muss der Vermieter für die Beseitigung sorgen? Schließlich hat er den Mieter bei Mietantritt darauf aufmerksam gemacht, dort kein Möbelstück hinzustellen.

Mieter müssen gemietetes Eigentum sorgfältig behandeln

Mieter sind während der gesamten Mietdauer verpflichtet, ihre Mietwohnung pfleglich zu behandeln. Neben den üblichen Reinigungspflichten müssen sie auch so genannte "Schönheitsreparaturen" durchführen (im Rahmen der im Mietvertrag vereinbarten Renovierungspflicht). Doch Vorsicht: Einige der bisher üblicherweise vereinbarten Klauseln zur Durchführung von Schönheitsreparaturen (z. B. die Renovierungspflicht nach starren Fristen) hat der BGH in einem jüngeren Urteil für unwirksam erklärt. Bevor Sie also Ihre Wohnung renovieren, obwohl es nicht notwendig wäre (es aber im Mietvertrag so vorgesehen ist), holen Sie sachkundigen Rat ein zur Renovierungsklausel in Ihrem Mietvertrag ein.

Keine Wohnung mieten ohne Übergabeprotokoll

Wenn es um Mängel und deren Beseitigung geht, ist ein Übergabeprotokoll besonders wichtig Grundsätzlich: Erstellen Sie bei Wohnungsbezug und beim Auszug ein detailliertes Protokoll. Es dokumentiert den Zustand eines Mietobjektes und hält fest, welche Mängel und Schäden aktuell vorhanden sind. Fehlt das Übergabeprotokoll, kann der Vermieter Sie bei Auszug für alle nicht dokumentierten Schäden haftbar machen. Nicht vergessen: Protokollieren Sie Mängel und Schäden in jedem Raum, denken Sie an das Ablesen aller Zähler, schauen Sie auf die Böden und deren Zustand, testen Sie Einbaugeräte so weit möglich usw. Mieter und Vermieter erhalten je ein Exemplar des Protokolls; beide Vertragsparteien unterschreiben und erklären so ihre Zustimmung. Bei Auszug sind eventuelle Mängel, die im Übergabeprotokoll fehlen, in der Regel nicht mehr Ihre Sache.

Vor dem Einzug: Dringend Mängel am Mietobjekt festhalten

Ziehen Sie in eine Wohnung ein, dürfen in der Protokollierung eventuelle Mängel nicht fehlen, deren Beseitigung Aufgabe des Vermieters wären. Denn Vorsicht - der Vermieter muss nicht jeden Mangel beseitigen. Schwierig wird es besonders bei solchen Mängeln, die der Mieter bei Übergabe zur Kenntnis genommen hat. Unterschreibt er den Mietvertrag trotzdem, kann er sich später nicht mehr auf die Pflicht des Vermieters zur Mängelbeseitigung berufen. Gewährleistungsansprüche des Mieters sind dann u. U. ausgeschlossen. Also: Mängel protokollieren und die schriftliche Bestätigung vom Vermieter geben lassen, dass er diese beseitigen wird. Sonst müssen Sie möglicherweise auf Dauer mit einem Mangel leben, es sei denn, Sie beseitigen ihn auf eigene Kosten.

Verdeckte Mängel

Es gibt allerdings auch so genannte "verdeckte Mängel", die zum Zeitpunkt des Übergabeprotokolls nicht offensichtlich sind oder sein können. Ob zum Beispiel eine mitgemietete Kühl-Gefrierkombination einwandfrei funktioniert, lässt sich nicht unbedingt bei Übergabe feststellen. Verdeckte Mängel können auch nach der Übergabe noch beanstandet werden. Eine Beanstandung sollte in jedem Fall schriftlich erfolgen. Für offensichtliche und dauerhafte Mängel, die der Vermieter beseitigen müsste (aber nicht beseitigt) und die den Wohnwert beeinträchtigen, kann Mietminderung geltend gemacht werden.

Wenn der Vermieter einen Mangel nicht beseitigt

Beseitigt ein Vermieter einen offensichtlichen Mangel nicht, kann der Mieter das selbst tun und sich vom Vermieter die Kosten ersetzen lassen ("Ersatzvornahme"). Kitzlig: Tun Sie das jedoch nicht ohne Rücksprache mit einem sachkundigen Anwalt. Der Vermieter muss schriftlich aufgefordert werden; es sind Fristen zu beachten; nicht in jedem Fall sind Sie als Mieter zur Ersatzvornahme berechtigt. Wer hier die Rechtslage nicht kennt, bleibt unter Umständen auf den verauslagten Kosten sitzen. Immer am besten: Lassen Sie sich in anstehenden Mietrechts-Fragen von einem Fachmann beraten. Kontaktieren Sie jetzt gleich unverbindlich einen Rechtsanwalt für Mietrecht in Ihrer Nähe!

Letzte Aktualisierung am 2016-07-21

Was?
Wo?
Das könnte Sie auch interessieren
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2016-07-21
Ein Vermieter ist verpflichtet, sein Mietobjekt zu pflegen. Kommt er dieser Verpflichtung nicht nach, kann der Mieter die Miete mindern. Doch nicht für alles ist der Vermieter verantwortlich. Auch droht dem Mieter bei unberechtigter Minderung die Kündigung.
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2016-07-21
Ja, Sie müssen renovieren, wenn Sie Mieter sind und Ihr Vermieter das mit Ihnen im Mietvertrag so vereinbart hat. Das steht fest, auch wenn es häufig in der Presse anders zu lesen ist. Über das Ausmaß Ihrer Verpflichtung lässt sich allerdings diskutieren.
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2016-07-20
Wie gut ein Mietvertrag wirklich ist, zeigt sich erst, wenn ein Mieter auszieht. Dann werden (vermeintliche) Lücken in den Vertragsklauseln gesucht, um Geld zu sparen oder die Kaution einbehalten zu können. Wie sollte ein Mietvertrag also formuliert sein?
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2016-07-18
Nach dem Auszug wird über nichts so häufig gestritten wie über die Mietkaution. Welche Pflichten haben Vermieter und Mieter in Bezug auf die Mietkaution und wie funktioniert das mit der Rückzahlung der Mietkaution sind Fragen, die wir hier behandeln möchten.
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2016-07-14
Ein Mieter, der seine Wohnung kündigen möchte, will vor allem eins: Nur noch so wenige Monate wie nötig Miete zahlen. Ein Vermieter möchte indes in Ruhe entscheiden, ob und wem er seine Wohnung neu vermieten möchte. Wie kann der Mieter seine Interessen durchsetzen?
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2016-07-19
Wenn Mieter und Vermieter einen Mietvertrag unterschreiben, ist für Juristen automatisch ein Mietverhältnis zustande gekommen. Daraus ergeben sich für beide Seiten Rechte und Pflichten, die im Mietvertrag stehen, aber auch anders begründet sein können.
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2016-09-13
Eine Mietwohnung kann ein Traum sein, wenn die Umstände stimmen. Dazu gehören nicht nur Ausstattung und Lage, auch das rechtliche Drumherum muss passen. Mieter und Vermieter haben Rechte und Pflichten, die durch das Mietrecht und den Mietvertrag festgelegt werden, den die beiden abgeschlossen haben.
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2016-07-11
Alle Bewohner müssen sich grundsätzlich an die Hausordnung halten. Trotzdem gilt es zu prüfen, ob diese überhaupt rechtsverbindlich ist. Dem Vermieter kann ein formaler Fehler unterlaufen oder einzelne Regelungen können unzulässig sein.
Expertentipps zu Mängelbeseitigung
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2007-10-24 (1261 mal gelesen)

Das dicke Ende kommt zum Schluss: Manche Mieter verlassen beim Auszug die Wohnung, ohne sich um Reparaturen oder Renovierungen zu kümmern. Mieter sind jedoch dazu verpflichtet, Schäden zu beseitigen, die sie selbst verursacht haben und die nicht auf einen vertragsgemäßen Gebrauch der Wohnung zurückzuführen sind – selbst dann, wenn sie nicht zu Schönheitsreparaturen verpflichtet sind.

4.013698630136986 / 5 (73 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2012-09-13 (187 mal gelesen)

Undichte Fenster, Abfluss verstopft, feuchte Wände oder Heizungsausfall: Eine Wohnung ist nur dann die volle Miete wert, wenn sie sich in einem ordnungsgemäßen Zustand befindet. Wir zeigen Ihnen, was Sie beim Auftreten von Mietmängeln tun können.

3.875 / 5 (8 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2014-05-19 (420 mal gelesen)

Um die Kaution für eine Mietwohnung gibt es immer wieder Streit zwischen Vermieter und Mieter. Sei es um den Zeitpunkt der Rückzahlung oder um die Verwertung.

3.8484848484848486 / 5 (33 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2007-09-19 (1385 mal gelesen)

Baulärm, Heizungsprobleme oder ein defekter Badewannenabfluss: Mängel in und an der Wohnung, die eine Nutzung erheblich beeinträchtigen, berechtigen den Mieter zur Senkung der Miete. Doch hier ist Vorsicht geboten: Bevor der Mieter die Miete senken darf, muss der Mieter zunächst den Mangel melden, damit der Vermieter die Möglichkeit hat, diesen in einem angemessenen Zeitraum zu beheben.

3.9450549450549453 / 5 (91 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2008-05-29 (1453 mal gelesen)

57 Prozent der Deutschen wohnen zur Miete. Täglich werden bundesweit tausende Mietverträge neu abgeschlossen - viele von ihnen enthalten unwirksame Klauseln oder sind sogar insgesamt unwirksam. Gerade private Vermieter sind oft unsicher, welche Pflichten wie im Mietvertrag geregelt werden sollten und welche Klauseln grundsätzlich unwirksam sind.

3.782608695652174 / 5 (92 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2009-06-24 (7664 mal gelesen)

BGH: Finanzierungskosten bei Rückabwicklung eines Immobilienkaufs (hier: einer Eigentumswohnung) ersatzfähig

3.765853658536585 / 5 (410 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2013-06-18 (393 mal gelesen)

Mängel in der Mietwohnung reichen von den abgeplatzten Fliesen im Bad bis zum Schimmel an der Wohnzimmerdecke und sind ein häufiger Konfliktherd zwischen Mieter und Vermieter. Oft streiten sich die Parteien darum, ob der Mieter den Mangel rechtzeitig oder überhaupt gegenüber dem Vermieter angezeigt hat.

4.0 / 5 (18 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2012-04-10 (382 mal gelesen)

Bei Mängeln in der Wohnung (Schimmelschäden, Wasserschäden, Heizungsausfall, undichte Fenster etc.) ist der Gebrauchswert der Wohnung regelmäßig beeinträchtigt. Die Miete ist dann regelmäßig in dem Maße gemindert, in dem der Gebrauchswert der Wohnung durch den Mangel beeinträchtigt ist. Bei leichten Mängeln - optische Mängel durch Schimmelflecken, kurzzeitiger Heizungsausfall im Herbst - ist die Miete nur um eine geringe Quote (regelmäßig 5-15 %) gemindert. Bei schweren Mängeln - gesundheitsschädlicher Schimmel, Ausfall der Heizungsanlage über Wochen - kann die Miete um bis zu 80-100 % gemindert sein.

3.6666666666666665 / 5 (18 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2008-04-03 (1743 mal gelesen)

Mieter dürfen nicht eigenmächtig einen Handwerker mit einer Reparatur beauftragen, wenn sie in der Wohnung einen Mangel feststellen. Sie müssen dem Vermieter zunächst ausreichend Zeit lassen, den Mangel zu prüfen und beseitigen zu lassen. Tun sie das nicht, müssen Mieter die Kosten für die Reparatur selbst tragen, entschied der Bundesgerichtshof (BGH, Az. VIII ZR 222/06).

3.696969696969697 / 5 (132 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Zivilrecht GKS Rechtsanwälte 2014-06-23 (506 mal gelesen)

3.75 / 5 (8 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Mieten & Vermieten