Logo anwaltssuche.de

Anwalt Managerhaftung

Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Managerhaftung der Kategorie Rechtsanwalt Compliance zugeordnet.

Zum Anwalt für Compliance bitte Anfangsbuchstaben Ihres Ortes auswählen



Letzte Aktualisierung am 2015-09-17

Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2012-09-18 (1375 mal gelesen)
© Jürgen Fälchle - Fotolia

Buntes Herbstlaub bedeckt Straßen und Gehwege und macht auch vor Nachbars Garten nicht halt. Auf öffentlichen Straßen wird das Laub von der kommunalen Straßenreinigung beseitigt. Auf Gehwegen und auf eigenen Grundstück hat der Grundeigentümer die Arbeit. Wer muss aber das zum Nachbarn herüber gewehte Laub entfernen?

3.8617021276595747 / 5 (94 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht Marcus Fischer 2013-10-10 (619 mal gelesen)

Ein Fahrzeug verfügt über keine gültige Umweltplakette, wenn das auf der Plakette am Fahrzeug eingetragene Kennzeichen nicht mit dem am Fahrzeug angebrachten Kennzeichen übereinstimmt. Bereits das Parken eines Fahrzeugs in einer Umweltzone ohne gültige Plakette stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einem Bußgeld geahndet werden kann.

3.8 / 5 (25 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2011-07-14 (67 mal gelesen)

Wer mit seinem Auto ins Ausland fahren will, muss sich trotz eines zusammenwachsenden Europas auf abweichende Verkehrsregeln und vielfach höhere Bußgelder als zu Hause einstellen. Um böse Überraschungen in Form von Urlaubsknöllchen zu vermeiden, sollten sich Urlauber vor Fahrtantritt informieren, welche Besonderheiten im Reiseland gelten.

3.0 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Siegfried Reulein 2014-10-20 (476 mal gelesen)

Was angesichts des Ausfalls der letzten Garantiezahlungen zu befürchten war scheint nunmehr eingetreten zu sein. Wie verschiedene Anleger der Firma Consortis Verwaltungs GmbH unabhängig voneinander unter Hinweis auf Mitarbeiter des Unternehmens berichtet haben, soll zwischenzeitlich von der Firma Consortis Verwaltungs GmbH Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt worden sein. Offiziell ist dies bislang zwar noch nicht bestätigt. Jedoch müssen sich betroffene Anleger wohl damit abfinden, dass von der Firma Consortis bis auf weiteres keine Garantiezahlungen mehr zu erwarten sind.

3.0 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2015-10-15 (675 mal gelesen)

Für Eltern, die ihre Immobilie nicht ohne Vorbehalt schon zu Lebzeiten an ihre Kinder übertragen wollen, aber trotzdem Erbschaftssteuer sparen möchten, stellt der Nießbrauch ein echtes Steuersparmodell dar. Lesen Sie hier, worauf es rechtlich beim Nießbrauch ankommt.

3.4642857142857144 / 5 (28 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2008-02-05 (242 mal gelesen)

Für viele Elektrogeräte ist es bereits eine Selbstverständlichkeit. Die Hersteller sind verpflichtet, deren Energieverbrauch offenzulegen und damit die Zuordnung des jeweiligen Gerätes zu einer bestimmten Energieeffiziensklasse zu ermöglichen. Die Umsetzung einer EG Richtlinie aus dem Jahr 2002 durch die Energieeinsparverordnung 2007 führt ab Mitte des Jahres 2008 dazu, dass es vergleichbare Ausweise künftig auch für Gebäude geben wird.

4.0625 / 5 (16 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2009-12-10 (72 mal gelesen)

"In der Vorweihnachtszeit fragen die Menschen immer wieder bei uns in den Arbeitsgemeinschaften nach, ob sie zusätzliches Geld zum Kauf von Weihnachtsgeschenken bekommen können...

3.5 / 5 (2 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2015-06-24 (466 mal gelesen)

Fachanwalt für Arbeitsrecht Volker Schneider bringt Licht ins Dunkel um auf den Mindestlohn anrechenbare Sonderzahlungen

3.8 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2007-12-12 (115 mal gelesen)

Die Buden hell erleuchtet, die Luft getränkt vom Duft nach Zimt und Glühwein - und das Portemonnaie ist verschwunden: Die Weihnachtszeit ist Hochsaison für Taschendiebe, und Weihnachtsmärkte sind ein beliebter "Arbeitsplatz" für die Ganoven. Laut Polizeilicher Kriminalstatistik wurden im Jahre 2006 in Deutschland insgesamt 100.984 Taschendiebstähle angezeigt - umgerechnet rund 280 pro Tag.

3.2857142857142856 / 5 (7 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2016-03-19 (693 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe (BGH) hat am 01.03.2016 eine Entscheidung veröffentlicht, die Ärzte aufhorchen lassen sollte: Die Richter des höchsten deutschen Zivilgerichts urteilten, dass die Betreiber von Bewertungsportalen (im konkreten Fall www.jameda.de) sorgfältig prüfen müssen, ob die einen Arzt bewertende, anonyme Person tatsächlich bei diesem in Behandlung war. Kommt das Portal dieser Anforderung nicht nach, so kann der Arzt die Löschung der negativen Bewertung verlangen (Az.: VI ZR 34/15).

4.088888888888889 / 5 (45 Bewertungen)
Weitere Expertentipps