Logo anwaltssuche.de

Anwalt Patientenrecht

Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Patientenrecht der Kategorie Rechtsanwalt Arzthaftungsrecht zugeordnet.

Zum Anwalt für Arzthaftungsrecht bitte Anfangsbuchstaben Ihres Ortes auswählen
A B C D E F G H I K L M N P R S T U W

Patientenrecht bedeutet vor allem Aufklärung und Information

Anwalt Patientenrecht Wie nehmen Sie Ihre Rolle als Patient wahr? Unmündig und ohnmächtig ob der "Götter in Weiß" oder selbstbewusst und kritisch?

Patientenrechtegesetz

Mit dem im Februar 2013 in Kraft getretenen Patientenrechtegesetz stärkt die Bundesregierung die Position der Patientinnen und Patienten gegenüber Leistungserbringern und Krankenkassen; Arzt und Patient sollen sich künftig auf Augenhöhe begegnen können. Dabei spielen die umfassenden Aufklärungs- und Informationspflichten des behandelnden Arztes bedeutsamer denn je eine Rolle.

Wichtigster Punkt: Information und Aufklärung

Alle Patientinnen und Patienten müssen also umfassend über alles informiert und aufgeklärt werden, was für die Behandlung wichtig ist, z.B. Diagnose, Folgen, Risiken mögliche Alternativen und Kosten der Behandlung, sowie das Recht, Einblick in die vollständige Patientenakte zu haben. Gerade im Vorgehen gegen Ärzte, Kliniken und Versicherungen gibt es für Patienten viele juristische Tücken, die nur ein erfahrener Anwalt kennt.

Die Patientenverfügung

Ein äußerst wichtiger aber ebenso brisanter Punkt ist die Patientenverfügung. Damit soll Patienten ein würdevoller Ausklang ihres Lebens nach ihren Wünschen ermöglich werden. Eine Patientenverfügung muss dabei möglichst eindeutig formuliert sein. Ein Anwalt weiß um die Tücken, die hier entstehen können. Auch kann er Sie beraten, ob ein Betreuungsvertrag Ihnen noch mehr Sicherheit bieten könnte. Mit dem Betreuungsvertrag werden neben der Betreuung im Krankenhaus auch beispielsweise finanzielle Aspekte geregelt.

Kontakt zum Anwalt

Kontaktieren Sie einen Anwalt für Patientenrecht in Ihrer Nähe und vereinbaren Sie einen vertraulichen Beratungstermin.

Letzte Aktualisierung am 2016-11-30

Was?
Wo?
Das könnte Sie auch interessieren
Kategorie: Anwalt Arzthaftungsrecht 2016-10-25
Die Voraussetzung für das Vorliegen eines Behandlungsfehlers ist nicht etwa eine gescheiterte Heilung, sondern mangelnde Sorgfalt des Arztes. Die Beweisführung ist für Laien oftmals schwierig. Mehr Informationen dazu hier.
Kategorie: Anwalt Arzthaftungsrecht 2015-09-17
Das Arzthaftungsrecht ist dem Medizinrecht zugeordnet. Hier geht es im Wesentlichen um die Fragen der Arzthaftung: Ein Kunstfehler passiert und der Patient erleidet einen vorübergehenden oder andauernden Schaden oder kommt gar zu Tode. Für diesen Nachteil macht der Patient bzw. machen seine Hinterbliebenen Schadenersatz oder Schmerzensgeld geltend. Das Gesetz besagt: Wenn der Arzt gegen die ärztliche Sorgfaltspflicht verstoßen hat, und wenn ihm der Verstoß nachgewiesen werden kann, muss er haften.
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2015-12-01
Seit 2009 muss jeder Bundesbürger krankenversichert sein - entweder in einer gesetzlichen Krankenkasse (GKV) oder in einer privaten Krankenversicherung (PKV). Beide Systeme vergüten Ärzte unterschiedlich: Für PKV-Patienten können Ärzte mehr Honorar verlangen.
Kategorie: Anwalt Arzthaftungsrecht 2016-04-20
Ein Patientenanwalt ist auf die ausschließliche Interessensvertretung von Patienten spezialisiert. Dabei spielen neben medizinischen Kenntnissen auch versicherungsrechtliches Know-How eine entscheidende Rolle.
Kategorie: Anwalt Arzthaftungsrecht 2016-11-14
Ein Arzt haftet, wenn er seinen Patienten nicht mit der gebotenen Sorgfalt und nach den Regeln der aktuellen ärztlichen Kunst behandelt. Wenn der Patient als Folge daraus einen Schaden erleidet, kann er den Arzt verklagen. Neben eines Prozesses ist auch eine außergerichtliche Schlichtung möglich.
Kategorie: Anwalt Medizinrecht 2015-11-25
Wer in Sachen Organspende Klarheit haben möchte und wer die Freiheit beansprucht, diese Entscheidung selbst zu treffen, der sollte Vorkehrungen treffen. Eine Pflicht, sich für oder gegen eine Organspende auszusprechen, gibt es nicht.
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2015-09-17
Das Arztrecht fasst Themen zusammen, die einerseits das Arzt-Patientenverhältnis betreffen, andererseits beschäftigt es sich aber auch mit dem ärztlichen Berufs- und Standesrecht, Fragen der Prüfung, Ausbildung, Weiterbildung etc.
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2015-12-22
Ärzte stellen privat Versicherten ihre Leistungen direkt in Rechnung. Aber auch gesetzlich Krankenversicherte können bei IGeL-Leistungen eine privatärztliche Rechnung erhalten. Solche Rechnungen können leicht höher ausfallen, als man vorab recherchiert hat. Warum?
Kategorie: Anwalt Medizinrecht 2015-11-24
Das Medizinrecht ist kein eigenes Rechtsgebiet sondern eine Querschnittsmaterie, das zahlreiche andere Rechtsbereiche berührt. Diese betreffen alle den Gesundheitsbereich und damit verwandte Gebiete. Das Medizinrecht greift also in wichtige Bereiche unseres gesellschaftlichen und sozialen Lebens ein.
Kategorie: Anwalt Arzthaftungsrecht 2015-11-11
Ein falsches Beurteilen von Beschwerden kann fatale Folgen haben, an denen Betroffene oft viele Jahre oder gar ein Leben lang leiden. Oder liegt gar keine Fehldiagnose vor? Hilfe bei der Ursachenforschung erhalten Betroffene und Ärzte nur bei Anwälten, die gleichermaßen juristische und medizinische Experten sind.
Expertentipps zu Patientenrecht
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2015-03-11 (397 mal gelesen)

Nicht nur Ärzte müssen für Behandlungsfehler bei Patienten aufkommen, auch Heilpraktiker müssen für ihre Fehlbehandlungen gegenüber ihren Patienten finanziell gerade stehen.

3.869565217391304 / 5 (23 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2015-03-19 (712 mal gelesen)

Geht eine Operation schief oder führte eine ärztliche Behandlung nicht zum erhofften Erfolg, stellt sich die Frage nach der Verantwortlichkeit und damit letztlich nach der Haftung des behandelnden Arztes. Wir haben Ihnen einige ärztliche Behandlungsfehler und das dazugehörige, dem Patienten zugesprochene Schmerzensgeld, zusammengestellt …

3.7872340425531914 / 5 (47 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2013-11-27 (476 mal gelesen)

Führt eine ärztliche Behandlung nicht zum gewünschten Heilungserfolg, vermuten immer mehr Patienten darin einen ärztlichen Behandlungsfehler. Ein Arzt muss aber nur für fahrlässige Fehldiagnosen und Behandlungsfehler einstehen, wie folgendes Urteil zeigt.

4.074074074074074 / 5 (27 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2016-11-04 (300 mal gelesen)
© VadimGuzhva - Fotolia

Asthma, Verhütung, Kreislaufbeschwerden – Immer mehr deutsche Patienten nehmen die Dienste ausländischer Online-Arztpraxen in Anspruch. Ob Ärzte Patienten per Mausklick behandeln dürfen, oder sollten, ist zurzeit hoch umstritten. Für deutsche Arztpraxen sind solche Behandlungsmethoden jedenfalls unzulässig.

4.0 / 5 (16 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2015-08-13 (669 mal gelesen)

Nach einem aktuellen Bericht der Schlichtungsstelle für Arzthaftpflichtfragen der norddeutschen Ärztekammern sind die Fälle von ärztlichen Behandlungsfehlern im Jahr 2014 gestiegen. Die meisten ärztlichen Kunstfehler unterlaufen dabei Orthopäden und Unfallchirurgen. Wir haben Ihnen interessante Rechtsprechung zu Behandlungsfehlern in der Orthopädie zusammengestellt, die zeigen was als ärztlicher Behandlungsfehler gewertet wird und viel Schadensersatz es dafür gibt.

4.037037037037037 / 5 (27 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2013-09-23 (581 mal gelesen)

Ärztliche Behandlungsfehler können für die betroffenen Patienten erhebliche, nicht nur gesundheitliche Konsequenzen haben. Patienten, die der Meinung sind von ihrem Arzt falsch behandelt worden zu sein, klagen zu Recht auf Schadensersatz und Schmerzensgeld. Aber längst nicht in allen Fällen liegt auch tatsächlich ein Behandlungsfehler vor. Dies zeigen folgende aktuelle Gerichtsentscheidungen.

3.8157894736842106 / 5 (38 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2009-05-14 (466 mal gelesen)

Tritt der Bundesgerichtshof Klagewelle geschädigter Anleger gegen Banken los?

3.7916666666666665 / 5 (24 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2012-01-16 (463 mal gelesen)

Im Arzthaftungsprozess ist der Vortrag des Patienten, nicht ordnungsgemäß aufgeklärt worden zu sein, für den Arzt oft eine brenzliche Situation im Strafraum.

3.611111111111111 / 5 (18 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Siegfried Reulein 2014-07-24 (913 mal gelesen)

Eine bemerkenswerte Entscheidung hat der Bundesgerichtshof am 03.06.2014 – XI ZR 147/12 – getroffen. Wieder einmal hatte der BGH sich mit der Frage zu beschäftigen, inwieweit Banken zur Aufklärung über vereinnahmte Provisionen verpflichtet sind.

3.8444444444444446 / 5 (45 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2010-02-10 (176 mal gelesen)

Am 01. September 2009 ist das Gesetz zur Patientenverfügung in Kraft getreten. Eine Patientenverfügung muss danach schriftlich niedergelegt sein, um bei einer ärztlichen Behandlung verbindlich Beachtung zu finden.

4.111111111111111 / 5 (9 Bewertungen)
Weitere Expertentipps