Logo anwaltssuche.de

Anwalt Sozialversicherung

Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Sozialversicherung der Kategorie Rechtsanwalt Sozialversicherungsrecht zugeordnet.

Zum Anwalt für Sozialversicherungsrecht bitte Anfangsbuchstaben Ihres Ortes auswählen
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T W Z
Sozialversicherung Bad Kissingen Sozialversicherung Bad Kreuznach Sozialversicherung Bad Salzungen Sozialversicherung Bad Wörishofen Sozialversicherung Bautzen Sozialversicherung Bedburg Sozialversicherung Bensheim Sozialversicherung Bergheim Sozialversicherung Berlin Friedrichshain Sozialversicherung Berlin Hellersdorf Sozialversicherung Berlin Hohenschönhausen Sozialversicherung Berlin Köpenick Sozialversicherung Berlin Kreuzberg Sozialversicherung Berlin Lichtenberg Sozialversicherung Berlin Lichtenberg Sozialversicherung Berlin Marzahn Sozialversicherung Berlin Mitte Sozialversicherung Berlin Neukölln Sozialversicherung Berlin Pankow Sozialversicherung Berlin Prenzlauer Berg Sozialversicherung Berlin Reinickendorf Sozialversicherung Berlin Schöneberg Sozialversicherung Berlin Spandau Sozialversicherung Berlin Steglitz Sozialversicherung Berlin Tempelhof Sozialversicherung Berlin Tiergarten Sozialversicherung Berlin Treptow Sozialversicherung Berlin Wedding Sozialversicherung Berlin Weißensee Sozialversicherung Berlin Wilmersdorf Sozialversicherung Berlin Zehlendorf Sozialversicherung Biessenhofen Sozialversicherung Bietigheim-Bissingen Sozialversicherung Bietigheim-Bissingen Sozialversicherung Bitburg Sozialversicherung Bocholt Sozialversicherung Bochum Mitte Sozialversicherung Bochum Nord Sozialversicherung Bonn Beuel Sozialversicherung Bonn Stadtbezirk Sozialversicherung Bottrop Sozialversicherung Bottrop Sozialversicherung Braunschweig Sozialversicherung Bremen Ost Sozialversicherung Burg Stargard Sozialversicherung Butzbach
weitere Orte >>>

Ähnliche Ergebnisse (Wortübereinstimmung):
Anwalt Sozialversicherungsrecht



Letzte Aktualisierung am 2015-09-17

Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2015-12-10 (717 mal gelesen)

Man kann sich in der digitalen Welt korrekt verhalten – und doch handelt man falsch. Das erlebte ein Kfz-Einzelhändler aus Düsseldorf, als er abgemahnt wurde wegen irreführender Werbung auf seiner Homepage. Brav verpflichtete er sich – wie das üblich ist in solchen Fällen – zur Unterlassung der Werbung und zur Zahlung einer Vertragsstrafe in Höhe von 4.000 Euro, sollte er genauso noch einmal werben. Dann löschte er pflichtgemäß die betreffenden Passagen von seiner Homepage, so wie er es mit dem abmahnenden Verbraucherschutzverein vereinbart hatte.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.92 / 5 (25 Bewertungen)
Facebook & Co.: Virtuelle Drohungen führen zu realen Strafen! © Scanrail - Fotolia
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2016-04-21 (1027 mal gelesen)

Im sozialen Leben spielen virtuelle Netzwerke wie Facebook & Co eine immer stärkere Rolle. Doch soziale Netzwerke sind kein rechtsfreier Raum: Wer hier andere Menschen beleidigt, bedroht oder bloßstellt, hat mit strafrechtlichen Konsequenzen zu rechnen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9508196721311477 / 5 (61 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2014-12-16 (200 mal gelesen)

Das Landgericht Gießen hat entschieden (Az.: 1 S 14/14), dass für den Käufer eines Gebrauchtwagens die Möglichkeit besteht, den Kaufpreis gegen Rückgabe des Autos zurückzuerhalten, wenn er mit dem Verkäufer Vereinbarungen über Eigenschaften - bezogen auf den PKW - geschlossen hat, die sich später als unwahr herausstellen. Auch ein im Kaufvertrag vereinbarter Gewährleistungsausschluss des Verkäufers steht dem nicht entgegen. Häufig wird dieser Mangel vom Käufer erst nach einigen gefahrenen Kilometern festgestellt, sobald das Auto aufgrund irgendwelcher Beschwerden von einem Fachmann untersucht wird. Trotzdem besteht noch die Möglichkeit, das Auto wieder gegen den gezahlten Kaufpreis einzutauschen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.4 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht GKS Rechtsanwälte 2014-05-14 (928 mal gelesen)

Wer muss für Schäden, die infolge von Fahrzeugbränden in Tiefgaragen entstanden sind, aufkommen? Diese Frage hat das höchste deutsche Zivilgericht (BGH) in einem aktuellen Urteil abschließend geklärt.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.068181818181818 / 5 (44 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Zivilrecht GKS Rechtsanwälte 2014-06-23 (618 mal gelesen)

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.7777777777777777 / 5 (18 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arztrecht GKS Rechtsanwälte 2016-05-21 (1050 mal gelesen)

Fehler von Ärzten haben nicht nur in der Humanmedizin, sondern auch in der Veterinärmedizin oftmals schlimme Folgen. Dies zeigt auch ein Fall, den jetzt der Bundesgerichtshof zu entscheiden hatte (Az.: VI ZR 247/15).

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9855072463768115 / 5 (69 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2015-08-25 (656 mal gelesen)

Seit dem 17. August gilt die neue EU-Erbrechtsordnung. Sie will das Erben und Vererben über die Grenzen der einzelnen EU-Mitgliedstaaten hinweg vereinfachen und damit erleichtern. Unter andere haben EU-Bürgern ab sofort die Möglichkeit ein sogenanntes Europäisches Nachlasszeugnis zu beantragen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8636363636363638 / 5 (22 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2010-06-15 (64 mal gelesen)

Das WM-Fieber steigt. Mit dem Anpfiff der Fußballweltmeisterschaft in Südafrika wird nicht nur das Public Viewing auf vielen Straßen und Plätzen in Deutschland wieder Zuschauerrekorde feiern. Auch die heimischen Wohnzimmer werden oftmals zu kleinen Kinosälen umgebaut, um gemeinsam mit Freunden die Spiele vor dem Fernseher verfolgen zu können.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6666666666666665 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2013-11-19 (608 mal gelesen)

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen in der Regel alle Kosten einer Behandlung, die für den Gesundungsprozess eines Patienten notwendig sind. Das Gesetz schreibt die meisten Leistungen der Krankenkassen vor. Beansprucht ein Kassenpatient allerdings zusätzliche Leistungen, wie etwa eine spezielle Krebsdiagnostik, weigern sich die Krankenkassen zu zahlen. Wir zeigen Ihnen in welchen Fällen die Krankenkassen zu Recht die Zahlung verweigern dürfen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.95 / 5 (40 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht Roland Sudmann 2013-10-11 (322 mal gelesen)

Wird eine Arbeitnehmerin schwanger, kann sie gemäß § 9 Mutterschutzgesetz nur in extremen Ausnahmefällen gekündigt werden. Das Mutterschutzgesetz findet nur zu Gunsten von Frauen als Arbeitnehmerin Anwendung. Gleiches gilt nach der entsprechenden EU-Mutterschutz-Richtlinie. Nach deutschem Recht gilt das Mutterschutzgesetz bisher nicht für schwangere Geschäftsführerinnen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0625 / 5 (16 Bewertungen)
Weitere Expertentipps