bg-grafik
Logo anwaltssuche.de
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2015-05-26 (1418 mal gelesen)
Rechtstipps zum Kindergeld © Andrey Popov - Fotolia

In Deutschland hat jedes Kind einen Anspruch auf Kindergeld. Damit soll die Grundversorgung der Kinder gewährleistet werden. Hier erfahren Sie neue Rechtsprechung zum Kindergeld, die Eltern kennen sollten.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.7948717948717947 / 5 (78 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht Siegfried Reulein 2013-05-14 (113 mal gelesen)

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.75 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verwaltungsrecht 2016-02-16 (703 mal gelesen)

Das Bundesinnenministerium teilte aktuell mit, dass die Anträge auf einen kleinen Waffenschein von Ende November bis Januar um über 21.000 zu nahmen. Mit dem kleinen Waffenschein dürfen Reiz- und Signal- oder Schreckschußwaffen (SRS-Waffen) geführt werden. Diese Entwicklung zeigt, dass sich in Deutschland immer mehr Menschen selbst verteidigen wollen. Welche Voraussetzungen müssen erfüllt werden, um einen kleinen Waffenschein zu erhalten?

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8444444444444446 / 5 (45 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht GKS Rechtsanwälte 2009-08-10 (421 mal gelesen)

Geänderte Heizkostenverordnung in Kraft – Auswirkungen für alte Gebäude. Die seit dem 01.01.2009 in Kraft getretene Änderungen der Heizkostenverordnung (HeizkV) haben signifikante Neuerungen mit sich gebracht, die für Abrechnungszeiträume gelten, die ab dem Datum des Inkrafttretens beginnen. Gerade für Wohnungseigentümer, Vermieter und Mieter sind diese Neuordnungen interessant, da sie zum einen Risiken, zum anderen aber auch Vorteile mit sich bringen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (18 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2010-10-05 (177 mal gelesen)

Ein Computer ist heute schnell gekauft. Internetshops und Händler vor Ort unterbieten sich gegenseitig in vollmundigen Werbeankündigungen mit günstigen Preisen und waghalsigen Garantieversprechen. Doch wenn später einmal etwas mit dem Gerät nicht stimmt, dann verstummen die redseligen Verkäufer allzu oft.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.375 / 5 (8 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2012-03-21 (313 mal gelesen)

Wer ein dienstlich gestelltes und für den ausschließlichen dienstlichen Gebrauch vorgesehenes Mobiltelefon im Urlaub wiederholt dazu benutzt, um private Gespräche zu führen, muss damit rechnen, dass der Arbeitgeber erfolgreich eine fristlose Kündigung des Arbeitsverhältnisses ausspricht.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.923076923076923 / 5 (13 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2015-02-24 (918 mal gelesen)
Mief im Treppenhaus- Was müssen Mitbewohner dulden? © flashpics - Fotolia

Essensgerüche, Zigarettenqualm, stinkende Mülltüten oder abgestellte Müffel-Schuhe - Mief im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses bietet oft Anlass zum Streit unter den Mietern. Was muss geduldet, was darf verboten werden?

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.64 / 5 (50 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2011-12-08 (95 mal gelesen)

Weihnachten naht und damit werden auch wieder Tannen und Fichten ins heimische Wohnzimmer transportiert. Hier gibt es einiges zu beachten. Beim Transport auf dem Autodach muss der Christbaum mit der Spitze nach hinten ragen. So kann der Fahrtwind die Äste nicht abreißen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.166666666666667 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht GKS Rechtsanwälte 2016-08-06 (1034 mal gelesen)

Zum 01.07.2016 wurden in Deutschland erstmals seit langer Zeit die Renten wieder erhöht – in Westdeutschland um 4,25%. Wir machten bereits darauf aufmerksam, dass sich die Freude über den Mehrbetrag bei den Renteneinkünften für viele Rentner alsbald in Ärger wandeln könnte:

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9516129032258065 / 5 (62 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2015-09-01 (791 mal gelesen)

Belegte Brötchen, Pommes oder Frikadellen: Arbeitnehmer, die an ihrem Arbeitsplatz auch nur geringwertige Lebensmittel entwenden und verzehren, riskieren eine fristlose Kündigung ihres Arbeitsverhältnisses. Dies musste aktuell auch eine Krankenschwester erfahren, die 8 halbe Brötchen des Arbeitgebers verzehrte und daraufhin eine fristlose Kündigung erhielt.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.875 / 5 (32 Bewertungen)
Weitere Expertentipps