Logo anwaltssuche.de

Anwalt Totschlag

Hinweis: Wir haben Ihre Suche nach Totschlag der Kategorie Rechtsanwalt Strafrecht zugeordnet.

Zum Anwalt für Strafrecht bitte Anfangsbuchstaben Ihres Ortes auswählen
A B C D E F G H I K L M N O P Q R S T U V W Z Ü
Totschlag Bad Berneck Totschlag Bad Homburg vor der Höhe Totschlag Bad Kreuznach Totschlag Bad Oeynhausen Totschlag Bad Salzungen Totschlag Bad Schwalbach Totschlag Bad Segeberg Totschlag Baiersbronn Totschlag Ballenstedt Totschlag Baunatal Totschlag Bayreuth Totschlag Benningen am Neckar Totschlag Berlin Charlottenburg Totschlag Berlin Friedrichshain Totschlag Berlin Hellersdorf Totschlag Berlin Köpenick Totschlag Berlin Kreuzberg Totschlag Berlin Lichtenberg Totschlag Berlin Marzahn Totschlag Berlin Mitte Totschlag Berlin Neukölln Totschlag Berlin Pankow Totschlag Berlin Prenzlauer Berg Totschlag Berlin Reinickendorf Totschlag Berlin Schöneberg Totschlag Berlin Spandau Totschlag Berlin Steglitz Totschlag Berlin Tempelhof Totschlag Berlin Tiergarten Totschlag Berlin Treptow Totschlag Berlin Wedding Totschlag Berlin Weißensee Totschlag Berlin Wilmersdorf Totschlag Berlin Zehlendorf Totschlag Biberach Totschlag Bielefeld Brackwede Totschlag Bielefeld Dornberg Totschlag Bielefeld Gadderbaum Totschlag Bielefeld Heepen Totschlag Bielefeld Jöllenbeck Totschlag Bielefeld Mitte Totschlag Bielefeld Schildesche Totschlag Bielefeld Senne Totschlag Bielefeld Sennestadt Totschlag Bielefeld Stieghorst Totschlag Bietigheim-Bissingen Totschlag Blankenfelde Totschlag Bocholt Totschlag Bochum Mitte Totschlag Bönebüttel Totschlag Bonn Bad Godesberg Totschlag Bonn Beuel Totschlag Bonn Hardtberg Totschlag Bonn Stadtbezirk Totschlag Borgentreich Totschlag Bornheim Totschlag Bovenden Totschlag Braunschweig Totschlag Bremen Nord Totschlag Bruchsal Totschlag Bünde Totschlag Burg bei Magdeburg
Weitere Orte >>>

Auch vorsätzliche Unterlassung kann Totschlag sein

Wer vorsätzlich tötet oder im entscheidenen Fall nicht hilft, muss sich wegen Totschlag verantworten. Kommt ein Mensch im Straßenverkehr ums Leben, muss der entsprechende Autofahrer sind hingegen nicht wegen Totschlags sondern ggf. wegen fahrlässiger Tötung verantworten. Klar ist in jedem Fall: Ist ein Mensch zu Tode gekommen und stehen Sie damit in Verbindung, sollten Sie schnellstmöglich einen Anwalt kontaktieren.

Unterscheidung zwischen Totschlag und Mord

Wer einen Menschen aktiv tötet, der hat eine schwere Straftat begangen. Aber: Wer einen Menschen bewusst keine Hilfe zuteilwerden lässt, auch der muss sich gegebenenfalls mit dem Vorwurf des Totschlags auseinandersetzen. Vom Mord unterscheidet sich der Totschlag dabei, dass die so genannten Mordmotive fehlen (Habgier, Hass, Grausamkeit, Mordlust etc.)

Das Strafmaß

Das Strafmaß für einen Totschlag ist je nach Fall sehr unterschiedlich: es reicht von fünf bis 15 Jahren; bei einer besonderen Schwere der Tat können Richter auch eine lebenslange Freiheitsstrafe verhängen. Wer ein Geständnis ablegt oder ein entsprechendes Gutachten vorlegen kann, kann auf eine geringere Strafe hoffen. Auch ein versuchter Totschlag senkt im Normalfall die Höhe der Strafe, also die Dauer des Freiheitsentzugs. Ähnlich ist es, wenn Notwehr nachgewiesen werden kann.

Mildener Umstände nur mittels Anwalt

Grundvoraussetzung für ein milderes Strafmaß oder gar einen Freispruch ist der schnelle Gang zum Rechtsanwalt. Aber auch am Totschlag beteiligte Menschen / Zeugen, aber natürlich auch das Opfer oder die Hinterbliebenen benötigen unbedingt anwaltlichen Beistand. Kontaktieren Sie einen Anwalt für Strafrecht gleich in Ihrer Nähe.

Letzte Aktualisierung am 2015-11-30

Was?
Wo?
Das könnte Sie auch interessieren
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2015-11-25
Der Mord an einem Menschen ist in Deutschland mit einer langen Haftstrafe belegt. Für Hinterbliebene ist nicht nur die Tatsache an sich, sondern vor allem ein entsprechender Prozess meist kaum zu ertragen. Aber auch (vermeintliche) Täter haben ein Recht auf einen fairen Prozess.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-09-26
Nicht jede Tat ist eine Straftat. Eine Straftat ist ein Vergehen, das im Strafgesetzbuch steht. Welche Kriterien machen einen Tat zur Straftat? Und welche Einflussfaktoren für ein milderes Urteil gibt es?
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-09-26
Stalking kennt man insbesondere im prominenten Umfeld. Doch auch viele Privatpersonen sind der Beschattung durch vermeintliche Freunde ausgesetzt. 2007 wurde Stalking mit dem Begriff Nachstellung offiziell zur Straftat - Opfer können sich seither besser wehren.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-09-21
Handelt es sich um eine oder nicht? Bei der Körperverletzung ist dies oft nicht eindeutig. Denn: Der erlittene Schaden muss nicht sichtbar sein. Die Konsequenzen können aber sehr wohl spürbar sein - für Opfer und Täter.
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-04-28
Auch ein geringer Promille-Wert führt bereits zu empfindlichen Geld- und Punktestrafen, zum Entzug des Führerscheins oder/und sogar zu einer Gefängnisstrafe. Was viele nicht wissen: Nicht nur hinterm Autolenkrad ist Alkohol trinken verboten, sondern auch hinterm Fahrradlenker.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2015-11-30
Mit Hilfe eines Strafbefehls "umgeht" die Staatsanwaltschaft einen Prozess und verhängt quasi direkt eine entsprechende Strafe. Wer es versäumt, dagegen Widerspruch einzulegen, der beraubt sich der Möglichkeit, vielleicht doch einen Freispruch zu erhalten.
Kategorie: Anwalt Verkehrsstrafrecht 2016-05-17
Egal, ob Sie ein Auto rammen oder eine Sache - etwa eine Leitplanke beschädigen: Verlassen Sie die Unfallstelle überhastet, werden Sie wegen Unfallflucht zur Rechenschaft gezogen. Dabei ist es auch egal, ob an der Sache sichtbar etwas beschädigt wurde oder nicht.
Kategorie: Anwalt Steuerstrafrecht 2015-11-30
Steuern sind Abgaben an den Staat, der sie wiederum zur Aufrechterhaltung des Gemeinwesens einsetzt: Bei der Erhebung von Steuern gilt das Prinzip des sozialen Ausgleichs: Wer mehr verdient, soll auch mehr zahlen. Auf Straftaten, die im Steuerrecht begangen werden, findet das Steuerstrafrecht Anwendung.
Kategorie: Anwalt Verkehrsstrafrecht 2016-05-17
Alkohol kann man als Erwachsener frei und überall kaufen. Da vergisst man leicht, dass eine Fahrt unter Alkoholeinfluss ab 0,3 Promille verboten ist - und dass eine Trunkenheitsfahrt für den Fahrer rechtlich dramatische Auswirkungen haben kann.
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-09-26
Der Diebstahl ist eine der häufigsten Straftaten in Deutschland. Milde Strafen gibt es für Langfinger jedoch nur anfänglich und nur wenn der Tatvorwurf tatsächlich Diebstahl lautet und nicht von Raub die Rede ist. Ein Überblick.
Expertentipps zu Totschlag
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2011-04-14 (114 mal gelesen)

Wer eine Reise mit dem Auto ins europäische Ausland plant, sollte bedenken, dass Verkehrssünden in vielen Ländern mit wesentlich höheren Strafen geahndet werden als in Deutschland. Eine Trunkenheitsfahrt in Dänemark kann beispielsweise schnell einen Monatsverdienst kosten, ein Parkverstoß in Spanien bis zu 200 Euro.

3.1666666666666665 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2007-12-13 (417 mal gelesen)

Schuld daran sind nicht alleine die von Experten prognostizierten hohen Kraftstoffpreise. Um bis zu knapp zwölf Prozent teurer werden beispielsweise auch die TÜV-Gebühren. Was sich sonst 2008 für Autofahrer ändert, lesen Sie hier ...

3.8636363636363638 / 5 (22 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2014-08-18 (506 mal gelesen)

Wer Immobilien kaufen oder mieten möchten, kommt an Immobilienmaklern und deren Provisionen kaum vorbei. In manchen Fällen muss der Makler seine Provision allerdings wieder zurückzahlen …

3.9285714285714284 / 5 (28 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2012-11-06 (354 mal gelesen)

Ob es die Brustvergrößerung, die Faltenreduzierung oder das Fettabsaugen ist- Schönheitsoperationen versprechen ein besseres Aussehen und sind deshalb en vogue. Nicht selten misslingen aber diese Eingriffe und der Patient ist nachher mit seinem neuen Äußeren alles andere als zufrieden. Wir haben Ihnen Urteile zusammengestellt, die zeigen, welche Reche Patienten nach einer missglückten Schönheitsoperation haben.

3.6 / 5 (20 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2013-12-17 (407 mal gelesen)

Die bewusst falsche Darstellung der Rechtsprechung durch den Abmahner oder den Anspruchsteller stellt einen Betrug dar. Dies entschied das Amtsgericht Düsseldorf (AG) in seinem Urteil vom 8.10.13 (Az.: 57 C 6993/13) und stärkt damit die Rechte von Abgemahnten.

3.6315789473684212 / 5 (19 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Sozialrecht 2015-07-09 (954 mal gelesen)

Haben deutsche Staatsangehörige die im Ausland leben, oder dort Immobilien besitzen, einen Anspruch auf deutschen Sozialhilfeleistungen? Lesen Sie mehr …

3.767857142857143 / 5 (56 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-12-01 (37 mal gelesen)
© BlueSkyImages - Fotolia

Eine Frau, die in ihrer Jugend sexuellen Angriffen ausgesetzt war und nun ihre posttraumatischen Belastungsstörungen mit Hilfe einer Traumatherapie mit Hund behandeln lässt, hat nach dem Opferentschädigungsgesetz keinen Anspruch auf einen Assistenzhund.

3.6666666666666665 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-11-24 (102 mal gelesen)
© Trueffelpix - Fotolia

Schöffen sind ehrenamtliche Richter an deutschen Strafgerichten. Sie beurteilen Strafrechtsfälle aus ihrer Lebens- oder Berufserfahrung heraus. Wer zum Schöffe gewählt wurde, muss diesem Amt auch entsprechen. Kommt ein Schöffe seinen Verpflichtungen nicht nach, kann ihm das Ehrenamt wieder entzogen werden.

3.8333333333333335 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-11-14 (149 mal gelesen)
© Andrey Popov - Fotolia

Der Bundesgerichtshof hat in einer aktuellen Entscheidung den Grenzwert der nicht geringen Menge für getrocknete Schlafmohnkapsel auf eine Wirkstoffmenge von 70 Gramm Morphinhydrochlorid festgesetzt.

4.090909090909091 / 5 (11 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-10-31 (232 mal gelesen)

Grusel-Clowns treiben zurzeit überall ihr Unwesen. Sie kommen aus dem Nichts und erschrecken mit ihrem gruseligen Outfit Passanten – teilweise sogar unter Anwendung von Gewalt. Im Internet erleben seit längerem so genannte Prank-Videos einen wahren Boom. Doch wie weit darf der Grusel gehen? Wann sind rechtliche Grenzen überschritten und wann drohen für das Erschrecken sogar empfindliche Strafen?

4.0 / 5 (12 Bewertungen)
Weitere Expertentipps für Strafrecht & Ordnungswidrigkeiten