Logo anwaltssuche.de
Anwalt Köln Lindenthal Anwalt Köln Ehrenfeld Anwalt Köln Chorweiler Anwalt Köln Nippes Anwalt Köln Innenstadt Anwalt Köln Rodenkirchen Anwalt Köln Porz Anwalt Köln Kalk Anwalt Köln Mülheim

Sie finden Rechtsanwälte für Bleiberecht in folgenden Kölner Stadtbezirken:

Rechtsanwalt Bleiberecht Köln

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Bleiberecht" dem Rechtsgebiet Ausländerrecht zugeordnet.

Sie wohnen in Köln und haben eine Frage zum Thema Bleiberecht ? Unsere Rechtsanwälte unterstützen Sie kompetent und schnell. Vereinbaren Sie dazu einfach gleich hier einen persönlichen Beratungstermin.

Warum Sie einen Anwalt in Köln beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Bleiberecht beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Köln ansässig ist. Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden. Zudem kann es im Bereich Bleiberecht vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Köln wahr.
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2008-04-14 (78 mal gelesen)

Banknoten werden von ihren Besitzern oft überstrapaziert. Sie werden zerknittert, zerrissen, versehentlich gewaschen, verklebt oder angebrannt. Doch beschädigte Geldscheine sind nicht zwangsläufig wertlos. Die Deutsche Bundesbank ersetzt in der Regel das Geld, noch dazu kostenlos. Das gilt nicht nur für Euro-Geldscheine, sondern auch für alte D-Mark-Noten.

3.6666666666666665 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2009-04-23 (73 mal gelesen)

Am 01.01.2009 ist die Reform der Erbschaftsteuer in Kraft getreten. Während engste Familiengehörige wie Kinder und Enkel von der Reform begünstigt wurden, müssen insbesondere entferntere Verwandte, Familienfremde und Immobilienerben seitdem sehr viel tiefer in die Tasche greifen.

3.0 / 5 (2 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht GKS Rechtsanwälte 2012-01-30 (301 mal gelesen)

Mit der Drogeriemarktkette "Schlecker" hat in der letzten Woche ein deutsches Traditionsunternehmen aus dem Einzelhandel angekündigt, einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens zu stellen. Das Insolvenzverfahren Schleckers betrifft allerdings nicht nur die Kunden des Unternehmens, die sich künftig neu orientieren müssen. Vielmehr müssen Vermieter von Gewerberäumen, die ihre Räumlichkeiten an Schlecker zur Einrichtung von Filialen vermietet haben, um ihre vertraglichen Mieteinnahmen bangen.

3.9 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2016-04-22 (631 mal gelesen)

Patienten, die Cannabis als Betäubungsmittel für therapeutische Zwecke benötigen, haben einen Anspruch auf eine Ausnahmeerlaubnis zum Eigenanbau von Cannabis. Dies hat jüngst das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig klar gestellt.

4.081081081081081 / 5 (37 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2015-02-10 (529 mal gelesen)

Niemand darf wegen einer Behinderung diskriminiert werden – so das deutsche Recht, insbesondere das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz. Einem Schwerbehinderten darf also nicht schon von vornherein mitgeteilt werden, dass er nach seiner schriftlichen Bewerbung bei einem persönlichen Vorstellungsgespräch nur eine sehr geringe Chance hat. Zumindest entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Baden-Württemberg (1 Sa 13/14), dass er dadurch diskriminiert werde und eine angemessene Entschädigung erhalten kann.

3.642857142857143 / 5 (14 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2013-08-27 (165 mal gelesen)

Der Betriebsrat des Entleiherbetriebs kann seine Zustimmung zum Einsatz von Leiharbeitnehmern verweigern, wenn diese dort nicht nur vorübergehend eingesetzt werden sollen. Dies geht aus einer Entscheidung des Bundesarbeitsgerichts (BAG) vom 10.07.2013 hervor (Az.: 7 ABR 91/11).

4.428571428571429 / 5 (7 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2010-07-22 (1035 mal gelesen)

Versteigerungen im Internet werden immer beliebter. Beim Marktführer ebay und unzähligen anderen Auktionsplattformen wird vom Auto über die Examensarbeiten bis zum angelutschten Promi-Kaugummi auf alles geboten, was sich versteigern lässt.

3.7872340425531914 / 5 (47 Bewertungen)
... Entscheidung des OLG Köln 19 U 109 ... zustande so OLG Köln Az 19 U ... nicht bindend OLG Köln 19 U 16 ... Euro versteigert OLG Köln 19 U 109 ...
Kategorie: Anwalt Familienrecht Kerstin Herms 2014-01-10 (399 mal gelesen)

Seit einer ab 2008 geltenden Gesetzesänderung bekommt nach einer Scheidung der finanziell schwächere oder nicht erwerbstätige Teil grundsätzlich nicht mehr lebenslang nachehelichen Unterhalt.

3.75 / 5 (28 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2016-07-29 (469 mal gelesen)

Mit der Inanspruchnahme von haushaltsnahen Dienstleistungen können Steuerpflichtige ihre Steuerlast bis zu 1.200 Euro senken. Unter haushaltsnahe Dienstleistungen fallen insbesondere Handwerkerleistungen für Erhaltungs-, Renovierungs- oder Modernisierungsmaßnahmen im Haushalt. Der Ermäßigungsbetrag kann allerdings durch Versicherungsleistungen gemindert werden!

3.75 / 5 (32 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2016-03-20 (51 mal gelesen)

Während die Ehe im Bürgerlichen Gesetzbuch ausführlich geregelt ist, gibt es für die nichteheliche Lebensgemeinschaft keine einschlägigen Vorschriften. Aber dennoch kommt es nicht selten vor, dass sich ein Paar gegen die Heirat und trotzdem für ein gemeinsames Leben entscheidet. Häufig wohnt man im gemeinsamen Haus oder der gemeinsamen Wohnung und alltägliche Dinge wie Lebensmittel oder Kleidung für das gemeinsame Kind werden nicht halbiert, sondern gemeinsam bezahlt. Man lebt eben also genauso wie in einer Ehe. Doch scheitert die Beziehung dann, befindet man sich rechtlich in einer Grauzone. Sind die Vorschriften über die Ehe anzuwenden? Wie sieht es aus, wenn nur einem die Wohnung gehört und vom anderen nicht einmal Miete gezahlt wurde?

4.25 / 5 (4 Bewertungen)
Weitere Expertentipps