Logo anwaltssuche.de
Anwalt Berlin Anwalt Berlin Treptow Anwalt Berlin Neukölln Anwalt Berlin Kreuzberg Anwalt Berlin Friedrichshain Anwalt Berlin Mitte Anwalt Berlin Tempelhof Anwalt Berlin Schöneberg Anwalt Berlin Tiergarten Anwalt Berlin Steglitz Anwalt Berlin Zehlendorf Anwalt Berlin Wilmersdorf Anwalt Berlin Charlottenburg Anwalt Berlin Spandau Anwalt Berlin Wedding Anwalt Berlin Prenzlauer Berg Anwalt Berlin Lichtenberg Anwalt Berlin Köpenick Anwalt Berlin Hellersdorf Anwalt Berlin Marzahn Anwalt Berlin Hohenschönhausen Anwalt Berlin Weißensee Anwalt Berlin Pankow Anwalt Berlin Reinickendorf

Sie finden Rechtsanwälte für Designschutz in folgenden Berliner Stadtbezirken:

Designschutz Berlin Kreuzberg Designschutz Berlin Mitte

Rechtsanwalt Designschutz Berlin

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Designschutz" dem Rechtsgebiet Markenrecht zugeordnet.

Sie wohnen in Berlin und haben eine Frage zum Thema Designschutz ? Unsere Rechtsanwälte unterstützen Sie kompetent und schnell. Vereinbaren Sie dazu einfach gleich hier einen persönlichen Beratungstermin.

Warum Sie einen Anwalt in Berlin beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Designschutz beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in Berlin ansässig ist. Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden. Zudem kann es im Bereich Designschutz vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie zeitsparend mit einem Anwalt in Berlin wahr.
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2009-02-03 (94 mal gelesen)

Im Sommer 2004 wurden die gesetzlichen Regelungen zum Schlussverkauf über Zeitraum und Warenangebot mit strengen Regeln aufgehoben. Und noch immer lebt der (freiwillige) Schlussverkauf.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.25 / 5 (4 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2016-02-23 (407 mal gelesen)

Stress, hohe Lärmbelästigung im Alltag und der demographische Wandel tragen dazu bei, dass Schwerhörigkeit in Deutschland – unabhängig vom Alter – immer mehr zum Thema wird. Eine Beeinträchtigung der Hörleistung muss sich aber nicht zwingend auf die Tauglichkeit zum Führen von Fahrzeugen auswirken, wie das Verwaltungsgericht Neustadt in einer aktuellen Entscheidung festgehalten hat (Az.: 3 L 4/16.NW). Die Folge: Betroffene können gegen die behördliche Entziehung der Fahrerlaubnis mit guter Aussicht auf Erfolg gerichtlich vorgehen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.870967741935484 / 5 (31 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2012-04-26 (549 mal gelesen)

Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 15. November 2011 - 9 AZR 348/10 - Vorinstanz: Landesarbeitsgericht Baden-Württemberg, Urteil vom 31. März 2010 - 20 Sa 87/09 -

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.903225806451613 / 5 (31 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2017-07-25 (7 mal gelesen)

Was passiert eigentlich, wenn sich zwei Eltern darüber streiten, ob das gemeinsame Kind geimpft wird oder nicht? Wer von beiden setzt sich durch? Zu dieser Frage hat nun der Bundesgerichtshof (BGH) in einem neuen Beschluss Stellung bezogen (Beschl. v. 03.05.2017; Az. XII ZB 157/16).

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2016-06-20 (251 mal gelesen)

Mit dem Sommer kommen auch die Wespen wieder. Findet ein Mieter ein Wespennest auf seinem Balkon kann er dies auf Kosten des Vermieters beseitigen lassen. Dies entschied das Amtsgericht Würzburg.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.5555555555555554 / 5 (18 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2012-11-08 (686 mal gelesen)

Die Ehe ist beendet, die Ex-Ehepartner leben getrennt. Nun stellt sich die Frage, bei wem bleibt der geliebte Familienhund und steht dem anderen Ex-Ehepartner ein Umgangsrecht mit dem geliebten Tier zu?

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.205128205128205 / 5 (39 Bewertungen)
Online-Diagnose vom Arzt- rechtlich zulässig? © VadimGuzhva - Fotolia
Kategorie: Anwalt Arztrecht 2016-11-04 (697 mal gelesen)

Asthma, Verhütung, Kreislaufbeschwerden – Immer mehr deutsche Patienten nehmen die Dienste ausländischer Online-Arztpraxen in Anspruch. Ob Ärzte Patienten per Mausklick behandeln dürfen, oder sollten, ist zurzeit hoch umstritten. Für deutsche Arztpraxen sind solche Behandlungsmethoden jedenfalls unzulässig.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9782608695652173 / 5 (46 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2010-01-25 (85 mal gelesen)

Deutschland zeigt sich zum Jahresbeginn 2010 als Wintermärchen. Doch die Freude über die weiße Pracht hat auch ihre Schattenseiten: Kilometerlange Staus und zahlreiche Unfälle auf glatten Straßen. So mancher Unfallbeteiligte fragt sich dann im Nachhinein, warum die Straße nicht von Schnee und Eis geräumt wurde.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.4 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 2015-12-14 (874 mal gelesen)

Der Deutsche Bundestag hat jüngst das sogenannte Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) verabschiedet. Damit wird in Deutschland für Verbraucher die Möglichkeit geschaffen, sich bei Konflikten mit Unternehmen schneller, einfacher und kostengünstiger außergerichtlich zu einigen. Für Unternehmen entstehen durch das VSBG einige neue beachtenswerte Informationspflichten.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9814814814814814 / 5 (54 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2014-04-10 (1257 mal gelesen)

Am 01.05.2014 findet die Reform des Verkehrszentralregisters und des "Punktekontos" statt.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (42 Bewertungen)
Weitere Expertentipps