Logo anwaltssuche.de

Anwalt Filmrecht Saarbrücken

Filtern nach Stadtbezirk
Infos zu Filmrecht lesen
Expertentipps zu Filmrecht
Filtern nach Stadtbezirken von Saarbrücken
Anwalt Saarbrücken Anwalt Saarbrücken Halberg Anwalt Saarbrücken Dudweiler Anwalt Saarbrücken Mitte Anwalt Saarbrücken West

Informationen zu Filmrecht

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Filmrecht" dem Rechtsgebiet Medienrecht zugeordnet.

Sie wohnen in Saarbrücken und haben eine Frage zum Thema Filmrecht ? Unsere Rechtsanwälte unterstützen Sie kompetent und schnell. Vereinbaren Sie dazu einfach gleich hier einen persönlichen Beratungstermin.

Warum Sie einen Anwalt in Saarbrücken beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Filmrecht beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in Saarbrücken ansässig ist. Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden. Zudem kann es im Bereich Filmrecht vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie zeitsparend mit einem Anwalt in Saarbrücken wahr.
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2015-06-24 (689 mal gelesen)

Fachanwalt für Arbeitsrecht Volker Schneider bringt Licht ins Dunkel um auf den Mindestlohn anrechenbare Sonderzahlungen

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.041666666666667 / 5 (24 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-09-29 (517 mal gelesen)

Ein Mercedes CL 500, der im Jahr 2011 produziert wurde, kann auch im Jahr 2012 noch als Neufahrzeug vom Autohändler verkauft werden, entschied aktuell das Oberlandesgericht Hamm und lehnt damit Klage des Autokäufers auf Rückabwicklung des Autokaufs ab.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.909090909090909 / 5 (33 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2009-09-07 (990 mal gelesen)

Das Internet hat sich zur primären Informationsquelle für nahezu alle Lebensbereiche entwickelt. Bei fast allen Entscheidungsfragen wendet sich der Nutzer vertrauensvoll an die weltumfassende Gemeinde. Für viele Fälle eine gute Hilfe, doch bei manchen Bereichen ist Vorsicht geboten. Das Internet ist keine Einbahnstraße.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (55 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2012-03-28 (366 mal gelesen)

Würden in Deutschland die zehn beliebtesten Streitgegenstände gekürt – die Betriebskostenabrechnung wäre mit Sicherheit dabei. Der Grund: Betriebskosten werden rückwirkend über ein ganzes Jahr abgerechnet und die Mieter sehen oftmals nicht, wo Kosten anfallen oder sich verändern, müssen diese dann aber anteilig tragen. Hinzu kommt, dass Nachzahlungen fällig werden, die in keinem Budget vorgesehen sind und oft ein empfindliches Loch in die Haushaltskasse reißen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.740740740740741 / 5 (27 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht GKS Rechtsanwälte 2013-12-05 (459 mal gelesen)

Ein Mieter ist zum Schadensersatz verpflichtet, wenn er eine in neutralen Farben gestrichene Wohnung farblich anstreicht und diese so an den Vermieter zurückgibt. Dies entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in seinem Urteil vom 6.11.2013 (Az.: VIII ZR 416/12).

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8181818181818183 / 5 (11 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2016-06-22 (378 mal gelesen)

Die Entscheidung kommt zwar „nur“ von einem Amtsgericht, kann aber dennoch als Weckruf für sämtliche Städte gewertet werden, die bei der Auswertung ihrer stationären Blitzer auf „externes Personal“ und private Unternehmer, insbesondere die Gerätehersteller zugreifen: Das Amtsgericht Neunkirchen im Saarland hat nun erstmals einen Betroffenen wegen zu schnellen Fahrens freigesprochen, weil die Auswertung nicht durch Beamte der zuständigen Behörde, sondern durch Mitarbeiter des Geräteherstellers erfolgte.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (21 Bewertungen)
Miete: Rauchen auf dem Balkon nur zu bestimmten Zeiten erlaubt? © milkovasa - Fotolia
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2015-01-30 (326 mal gelesen)

Müssen Mieter aufsteigenden Zigarettenqualm vom Balkon ihrer Nachbarn dulden? Können sie darauf bestehen, das Rauchen auf dem Balkon zu bestimmten Zeiten zu unterlassen?

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8846153846153846 / 5 (26 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verwaltungsrecht GKS Rechtsanwälte 2012-01-30 (569 mal gelesen)

Leidvoll musste eine niedersächsische Gemeinde kürzlich erfahren, dass das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz - kurz AGG - welches eine Diskriminierung von Arbeitnehmern unter anderem wegen des Alters verbietet, auch auf Beamte anzuwenden ist. In einem Berufungsverfahren sprach das Oberverwaltungsgericht Niedersachsen einer Beamtin eine Entschädigung in Gesamthöhe von rund 5000 Euro zu, weil sie auf Grund ihres Alters bei einer Stellenbesetzung nicht berücksichtigt worden war.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.7083333333333335 / 5 (24 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2013-02-12 (804 mal gelesen)

Der Bundestag hat Ende Januar ein neues Sorgerecht beschlossen. Danach haben auch unverheiratete Väter die Möglichkeit in Zukunft ein Sorgerecht für ihre Kinder zu erhalten. Grundsätzlich sollen beide Eltern gemeinsam die Sorge für ein Kind tragen, wenn dies nicht dem Kindeswohl widerspricht.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.022222222222222 / 5 (45 Bewertungen)
Privater PKW-Verkäufer haftet gegenüber Händler für falsche Angaben © eccolo - Fotolia
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2017-08-04 (149 mal gelesen)

Nicht nur Händler haften bei falschen Angaben im Rahmen eines PKW-Verkaufs gegenüber ihren Kunden, sondern auch private Verkäufer dürfen keine falschen Zusicherungen beim Autoverkauf gegenüber einem Händler abgeben.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.333333333333333 / 5 (6 Bewertungen)
Weitere Expertentipps