Logo anwaltssuche.de
Anwalt Krefeld Anwalt Krefeld West Anwalt Krefeld Süd Anwalt Krefeld Mitte Anwalt Krefeld Ost Anwalt Krefeld Nord

Sie finden Rechtsanwälte für Landwirtschaftsgesetz in folgenden Krefelder Stadtbezirken:

Rechtsanwalt Landwirtschaftsgesetz Krefeld

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Landwirtschaftsgesetz" dem Rechtsgebiet Landwirtschaftsrecht zugeordnet.

Sie wohnen in Krefeld und haben eine Frage zum Thema Landwirtschaftsgesetz ? Unsere Rechtsanwälte unterstützen Sie kompetent und schnell. Vereinbaren Sie dazu einfach gleich hier einen persönlichen Beratungstermin.

Warum Sie einen Anwalt in Krefeld beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Landwirtschaftsgesetz beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in Krefeld ansässig ist. Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden. Zudem kann es im Bereich Landwirtschaftsgesetz vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie zeitsparend mit einem Anwalt in Krefeld wahr.
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2015-03-26 (249 mal gelesen)
Arbeit: Keine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall bei Alkoholabhängigkeit? © pixelfokus - Fotolia

Ein Arbeitnehmer, der unverschuldet arbeitsunfähig erkrankt, erhält für eine bestimmte Zeit eine Lohnfortzahlung. Aber hat auch ein Arbeitnehmer einen Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, wenn er aufgrund einer Alkoholsucht seiner Arbeit nicht nachkommen kann – ist er auch unverschuldet arbeitsunfähig?

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (18 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2010-06-08 (83 mal gelesen)

Alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen. Der durchschnittliche Schaden beläuft sich auf 2.378 Euro pro Einbruch. Vor diesem Hintergrund sollte jeder Urlauber, vor der Abreise Haus und Wohnung effektiv vor Einbrechern zu schützen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.6 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verwaltungsrecht 2016-06-08 (714 mal gelesen)

Für Schüler und Eltern kommt bald die Stunde der Wahrheit und bei dem ein oder anderen gibt es hinsichtlich der Noten möglicherweise böse Überraschungen. Die schlechte Nachricht ist: Auch wenn die Note rein rechnerisch besser sein müsste, kann eine schlechtere Zensur rechtens sein.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.736842105263158 / 5 (38 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2008-09-15 (141 mal gelesen)

Ist das „Gesetz zum Schutz des geistigen Eigentums“ auch ein Gesetz zum Schutz vor übertriebenen Abmahnungen?

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.666666666666667 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2012-02-20 (131 mal gelesen)

Während der Heizperiode, in der Regel vom 1. Oktober bis 30. April, muss der Vermieter die zentrale Heizungsanlage so einstellen, dass eine Mindesttemperatur in der Wohnung zwischen 20 und 22 Grad Celsius erreicht werden kann. Allerdings muss der Vermieter nicht „rund um die Uhr“ diese Mindesttemperaturen garantieren. Nachts, also zwischen 23.00 bzw. 24.00 und 6.00 Uhr, reichen nach der Nachtabsenkung auch 18 Grad Celsius aus.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.857142857142857 / 5 (7 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2013-04-08 (1726 mal gelesen)

Der Frühling ist da und mit ihm die Sehnsucht die Tage im Freien zu verbringen. Bei gemieteten Immobilien ist die Nutzung des Gartens nicht immer eindeutig geregelt und bietet daher oft Anlass zum Streit zwischen Mieter und Vermieter.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8857142857142857 / 5 (140 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2015-10-22 (429 mal gelesen)

Das Geschwindigkeits-Messgerät PoliScan Speed ist auf Grund seiner Verbreitung in Deutschland immer wieder Gegenstand gerichtlicher Auseinandersetzungen. Betroffene des Blitzers zweifeln immer häufiger die Richtigkeit der Messungen an – mit Erfolg, wie ein aktuelles Urteil des Amtsgerichts (AG) Bremen (Az.: 88 OWi 640 Js 2905/14 (20/14)) zeigt: In einer Bußgeldsache wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit wurde ein Betroffener auf Kosten der Staatskasse freigesprochen!

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.4285714285714284 / 5 (21 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2012-03-21 (319 mal gelesen)

Wer ein dienstlich gestelltes und für den ausschließlichen dienstlichen Gebrauch vorgesehenes Mobiltelefon im Urlaub wiederholt dazu benutzt, um private Gespräche zu führen, muss damit rechnen, dass der Arbeitgeber erfolgreich eine fristlose Kündigung des Arbeitsverhältnisses ausspricht.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.933333333333333 / 5 (15 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht Renate Winter 2010-04-28 (503 mal gelesen)

Ist die Rechtsprechung des BGH über die Aufklärungspflicht der Banken über Rückvergütungen (sog. “kick-backs“) auf Anlageberater übertragbar?

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.875 / 5 (24 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wettbewerbsrecht 2016-11-25 (453 mal gelesen)
Black Friday: Chinesische Firma besitzt deutsche Wortmarke und mahnt ab! © dessauer - Fotolia

Sogenannte Black-Friday-Sales begegnen Verbrauchern in dieser Woche nicht nur im Internet, sondern auch im Einzelhandel. Unbekannt ist vielen Händlern, dass eine chinesische Firma schon vor drei Jahren beim deutschen Patent- und Markenamt den Begriff „Black Friday“ schützen ließ. Laut dem Magazin Focus mahnt das Unternehmen bereits seit einiger Zeit deutsche Einzelhändler ab, die mit dem Begriff Black Friday werben.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9615384615384617 / 5 (26 Bewertungen)
Weitere Expertentipps
--%>