Logo anwaltssuche.de
Anwalt Essen Anwalt Essen Werden Anwalt Essen Rüttenscheid Anwalt Essen Stadtmitte Anwalt Essen West Anwalt Essen Borbeck Anwalt Essen Altenessen Anwalt Essen Katernberg Anwalt Essen Steele Anwalt Essen Ruhrhalbinsel

Sie finden Rechtsanwälte für Lizenzrecht in folgenden Essener Stadtbezirken:

Rechtsanwalt Lizenzrecht Essen

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Lizenzrecht" dem Rechtsgebiet Medienrecht zugeordnet.

Sie wohnen in Essen und haben eine Frage zum Thema Lizenzrecht ? Unsere Rechtsanwälte unterstützen Sie kompetent und schnell. Vereinbaren Sie dazu einfach gleich hier einen persönlichen Beratungstermin.

Warum Sie einen Anwalt in Essen beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Lizenzrecht beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in Essen ansässig ist. Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden. Zudem kann es im Bereich Lizenzrecht vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie zeitsparend mit einem Anwalt in Essen wahr.
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2016-02-16 (248 mal gelesen)

Vielen Geschäftsführern und Verantwortlichen in Kleinbetrieben ist bekannt, dass das Kündigungsschutzgesetz (KschG) für sie dann nicht gilt, wenn in der Regel zehn oder weniger Arbeitnehmer – exklusive Auszubildende – beschäftigt werden. Das heißt praktisch: Mitarbeitern kann unter einfacheren Voraussetzungen als in Großbetrieben gekündigt werden. Nichtsdestotrotz gibt es ein Gesetz, das Unternehmer auch in kleineren Firmen unbedingt beachten müssen, wenn es um das Thema Kündigung geht: das allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Wer die dort aufgestellten Anti-Diskriminierungsregeln nicht befolgt, muss mit hohen Schadenersatzforderungen seitens der gekündigten Mitarbeiter rechnen und sich darauf einstellen, dass die Kündigung sogar unwirksam sein kann.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6666666666666665 / 5 (15 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2011-05-18 (133 mal gelesen)

Arbeitnehmer sind in der Regel nicht erfreut, wenn ihnen gekündigt wird. Kommt es im Rahmen der Kündigungsschutzklage zur mündlichen Verhandlung vor dem Arbeitsgericht, sollten sie ihre Gefühle unbedingt im Griff haben. Lassen sie stattdessen im Gerichtssaal wüste Beschimpfungen gegen den Arbeitgeber los, können diese ein neuer - eigener - Grund für eine zweite und sogar fristlose Kündigung sein.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (9 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2008-04-29 (292 mal gelesen)

Notare sind verpflichtet, Bauherren auf mögliche Risiken bei der Übernahme der Erschließungs- und Anschlusskosten an das öffentliche Leitungs- und Straßennetz durch den Bauträger hinzuweisen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.875 / 5 (16 Bewertungen)
Welche Heckenhöhe gilt bei Grundstücken in Hanglage? © Jürgen Fälchle - Fotolia
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2017-06-23 (39 mal gelesen)

Bei Grundstücken in Hanglage bemisst sich die Höhe einer Hecke, die auf der Grenze des niedrigern Grundstücks gepflanzt wurde, nach dem höheren Geländeniveau des Nachbarn. Entsprechend sind die landesrechtlichen Vorschriften zum Nachbarrecht anzuwenden, entschied aktuell der Bundesgerichtshof.

Stern Stern Stern Stern Stern 5.0 / 5 (1 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2009-06-30 (603 mal gelesen)

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Viele tausende Bundesbürger nehmen die Ferienzeit zum Anlass, um dem Alltagstrott zu entfliehen und zu verreisen. Die im Urlaub getankte Erholung kann bei der Heimkehr jedoch schnell verpuffen, nämlich dann, wenn einen eine verwüstete und ausgeräumte Wohnung empfängt.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.027777777777778 / 5 (36 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2008-05-28 (227 mal gelesen)

Das Arbeitslosengeld II wird zum 1. Juli 2008 um 1,1 Prozent von 347 Euro auf 351 Euro erhöht.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.9285714285714284 / 5 (14 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2013-02-25 (192 mal gelesen)

Handwerkerleistungen „ohne Rechnung“, also als Schwarzarbeit, sind nur auf den ersten Blick eine Ersparnis. Treten nämlich Mängel auf, hat der Auftraggeber das Nachsehen: Werden Handwerkerleistungen ohne Rechnung erbracht, kann der Auftraggeber von dem Unternehmer keine Gewährleistungsrechte vor Gericht geltend machen.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.333333333333333 / 5 (9 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2012-06-14 (211 mal gelesen)

Viele Bundesbürger entscheiden sich für den Neubau ihrer eigenen vier Wände. Der Neubau einer Immobilie birgt allerdings viele Risiken. Die richtige Vertragsgestaltung hilft, diese zu minimieren.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.5 / 5 (12 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2012-08-31 (710 mal gelesen)

Gutes Handwerk hat seinen Preis- keine Frage! Kunden erleben aber nach der guten Arbeit oft eine böse Überraschung, wenn die Rechnung ins Haus flattert. Die Abrechnung ist um einiges höher als man besprochen hatte. Klare Vereinbarung zwischen Kunden und beauftragten Handwerksunternehmen helfen eine rechtliche Auseinandersetzung um die Abrechnung zu vermeiden.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.6744186046511627 / 5 (43 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2009-02-10 (228 mal gelesen)

Wie das Bundeskriminalamt kürzlich mitteilte, kam es im Jahr 2008 in Deutschland zu einem massiven Anstieg der Manipulationen von Geldautomaten. 809 verschiedene Geldautomaten waren das Ziel von Manipulationen. Das bedeutet im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung von 77% (2007: 459 Automaten).

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8 / 5 (10 Bewertungen)
Weitere Expertentipps