Logo anwaltssuche.de
Anwalt Freiburg im Breisgau Zähringen Anwalt Freiburg im Breisgau Betzenhausen Anwalt Freiburg im Breisgau Haslach Anwalt Freiburg im Breisgau Stühlinger Anwalt Freiburg im Breisgau Altstadt Anwalt Freiburg im Breisgau Herdern Anwalt Freiburg im Breisgau Wiehre

Sie finden Rechtsanwälte für modifizierte Unterlassungserklärung in folgenden Freiburg im Breisgauer Stadtbezirken:

modifizierte Unterlassungserklärung Freiburg im Breisgau Altstadt modifizierte Unterlassungserklärung Freiburg im Breisgau Herdern modifizierte Unterlassungserklärung Freiburg im Breisgau Stühlinger modifizierte Unterlassungserklärung Freiburg im Breisgau Wiehre

Rechtsanwalt modifizierte Unterlassungserklärung Freiburg im Breisgau

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "modifizierte Unterlassungserklärung" dem Rechtsgebiet Urheberrecht zugeordnet.

Sie wohnen in Freiburg im Breisgau und haben eine Frage zum Thema modifizierte Unterlassungserklärung ? Unsere Rechtsanwälte unterstützen Sie kompetent und schnell. Vereinbaren Sie dazu einfach gleich hier einen persönlichen Beratungstermin.

Warum Sie einen Anwalt in Freiburg im Breisgau beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich modifizierte Unterlassungserklärung beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Freiburg im Breisgau ansässig ist. Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden. Zudem kann es im Bereich modifizierte Unterlassungserklärung vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Freiburg im Breisgau wahr.
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2010-05-17 (736 mal gelesen)

BGH begrenzt Abmahnkosten bei WLAN auf €100,00: Entscheidung „Sommer unseres Lebens“ Mit Urteil vom 12.05.2010, Aktenzeichen I ZR 121/08, hat der BGH zu einer mit Spannung erwarteten Frage Stellung genommen. Es geht um die Verantwortlichkeit für Betreiber eines WLAN bei einem Urheberrechtsverstoß.

4.043478260869565 / 5 (46 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Siegfried Reulein 2015-04-28 (876 mal gelesen)

Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main (Az.: 23 U 118/14) hat in einem von Rechtsanwalt Siegfried Reulein, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, Nürnberg, betreuten Rechtsstreit die Commerzbank AG als Rechtsnachfolgerin der Dresdner Bank AG zum Schadensersatz wegen Verletzung von Beratungspflichten im Zusammenhang mit dem Erwerb von Anteilen an dem geschlossenen Lebensversicherungsfonds "MPC Rendite Fonds Leben-Plus V" verurteilt.

4.161290322580645 / 5 (31 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verwaltungsrecht GKS Rechtsanwälte 2012-01-30 (314 mal gelesen)

Leidvoll musste eine niedersächsische Gemeinde kürzlich erfahren, dass das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz - kurz AGG - welches eine Diskriminierung von Arbeitnehmern unter anderem wegen des Alters verbietet, auch auf Beamte anzuwenden ist. In einem Berufungsverfahren sprach das Oberverwaltungsgericht Niedersachsen einer Beamtin eine Entschädigung in Gesamthöhe von rund 5000 Euro zu, weil sie auf Grund ihres Alters bei einer Stellenbesetzung nicht berücksichtigt worden war.

3.6363636363636362 / 5 (11 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2016-05-27 (248 mal gelesen)

Bei sommerlichen Temperaturen ist ein kühles Bad im Baggersee eine angenehme Erfrischung. Leider kommt es dabei immer wieder zu Badeunfällen mit erheblichen gesundheitlichen Folgen. Muss der Eigentümer des Sees in diesen Fällen für die Folgen des Badeunfalls haften?

3.8 / 5 (20 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2015-10-27 (243 mal gelesen)

Wer sich den Traum vom eigenen Wagen erfüllt, der sollte unbedingt die Gelegenheit nutzen, nach Kauf und Inbesitznahme von Fahrzeug und Papieren einen genaueren Blick in den Fahrzeugbrief zu werfen. Denn in der "Zulassungsbescheinigung Teil II" wird unter anderem die Anzahl der Vorbesitzer angegeben, die unbedingt mit dem Kaufvertrag verglichen werden sollte.

3.8333333333333335 / 5 (6 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2015-06-09 (1610 mal gelesen)

Zwischen Nachbarn gibt es eine Reihe an Konfliktfeldern: Lärm, Haustiere, überwachsende Bäume, Bauerweiterungen und so weiter. Lesen Sie hier interessante Rechtsprechung zu Rechten und deren Grenzen in einer Nachbarschaft.

3.651685393258427 / 5 (89 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2012-05-07 (286 mal gelesen)

Wenn Sie als Kraftfahrer einen Bußgeldbescheid wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung erhalten, ist eine qualifizierte Verteidigung von enormer Bedeutung.

3.8 / 5 (10 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2013-04-25 (998 mal gelesen)

Bei der gesetzlichen Erbfolge wird davon ausgegangen, dass der Erblasser sein Vermögen den Menschen vererben möchte, die ihm familiär am nächsten stehen: der Ehegatte, die Kinder und die übrigen Verwandten.

3.735294117647059 / 5 (68 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2015-12-10 (604 mal gelesen)

Man kann sich in der digitalen Welt korrekt verhalten – und doch handelt man falsch. Das erlebte ein Kfz-Einzelhändler aus Düsseldorf, als er abgemahnt wurde wegen irreführender Werbung auf seiner Homepage. Brav verpflichtete er sich – wie das üblich ist in solchen Fällen – zur Unterlassung der Werbung und zur Zahlung einer Vertragsstrafe in Höhe von 4.000 Euro, sollte er genauso noch einmal werben. Dann löschte er pflichtgemäß die betreffenden Passagen von seiner Homepage, so wie er es mit dem abmahnenden Verbraucherschutzverein vereinbart hatte.

4.0 / 5 (19 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Handelsrecht 2013-02-28 (716 mal gelesen)

Wer ohne gültige Fahrerlaubnis in Deutschland Auto fährt, macht sich strafbar wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Das kann nach aktueller Rechtsprechung auch dann gelten, wenn der Fahrer im Besitz eines EU-Führerscheins ist.

3.7567567567567566 / 5 (37 Bewertungen)
Weitere Expertentipps