Logo anwaltssuche.de
Anwalt Dortmund Anwalt Dortmund Lütgendortmund Anwalt Dortmund Huckarde Anwalt Dortmund Mengede Anwalt Dortmund Eving Anwalt Dortmund Innenstadt Anwalt Dortmund Hombruch Anwalt Dortmund Scharnhorst Anwalt Dortmund Brackel Anwalt Dortmund Aplerbeck Anwalt Dortmund Hörde

Sie finden Rechtsanwälte für Wohnungseigentumsanlage in folgenden Dortmunder Stadtbezirken:

Wohnungseigentumsanlage Dortmund Aplerbeck Wohnungseigentumsanlage Dortmund Brackel Wohnungseigentumsanlage Dortmund Hombruch Wohnungseigentumsanlage Dortmund Hörde Wohnungseigentumsanlage Dortmund Innenstadt Wohnungseigentumsanlage Dortmund Scharnhorst

Rechtsanwalt Wohnungseigentumsanlage Dortmund

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Wohnungseigentumsanlage" dem Rechtsgebiet Wohnungseigentumsrecht zugeordnet.

Sie wohnen in Dortmund und haben eine Frage zum Thema Wohnungseigentumsanlage ? Unsere Rechtsanwälte unterstützen Sie kompetent und schnell. Vereinbaren Sie dazu einfach gleich hier einen persönlichen Beratungstermin.

Warum Sie einen Anwalt in Dortmund beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Wohnungseigentumsanlage beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in Dortmund ansässig ist. Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden. Zudem kann es im Bereich Wohnungseigentumsanlage vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie zeitsparend mit einem Anwalt in Dortmund wahr.
Was?
Wo?
Expertentipps
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2008-06-19 (118 mal gelesen)

Viele Fußballfans verbringen die Europameisterschaft nicht in Wien, Klagenfurt oder Basel, sondern feuern Ballack, Podolski & Co. vor dem heimischen Fernseher an. Dass zu einem Fußballabend neben dem Torjubel auch das laute Kundtun der Meinung über Gegner und Schiedsrichter gehört, ist für viele selbstverständlich. Doch auch während der EM sollten Mieter Rücksicht auf ihre Nachbarn nehmen.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.8 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2009-04-27 (927 mal gelesen)

Der Deut­sche Bun­des­tag hat den Ent­wurf der Bun­des­re­gie­rung für ein Fahr­gast­rech­te­ge­setz ver­ab­schie­det. Künf­tig er­hal­ten Bahn­fah­re­rin­nen und Bahn­fah­rer vor allem bei Ver­spä­tun­gen und Zu­g­aus­fäl­len mehr Rech­te. Das Ge­setz be­ruht auf einer EG-Ver­ord­nung, die ab dem 3. De­zem­ber 2009 eu­ro­pa­weit gel­ten wird. Das neue Fahr­gast­rech­te­ge­setz ver­bes­sert die Rech­te der Bahn­rei­sen­den in Deutsch­land be­reits zur Som­mer­rei­se­sai­son 2009 und er­wei­tert sie dar­über hin­aus ge­gen­über dem eu­ro­päi­schen Recht.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.981132075471698 / 5 (53 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2008-07-09 (116 mal gelesen)

Ein Wohnungseigentümer setzte sich gerichtlich gegen einen Beschluss zur Wehr, von dem die anderen Wohnungseigentümer behaupteten, er sei per Telefonkonferenz zustande gekommen. Das AG Königstein (Beschluss vom 16.11.2007, NZM 2008/171) verwies auf die eindeutige Vorschrift des § 23 WEG, wonach Beschlüsse in einer Versammlung gefasst werden müssen, eine Telefonkonferenz sieht das Gesetz nicht vor.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (7 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2011-05-11 (102 mal gelesen)

Wer für den Biergartenbesuch oder den Vatertagsausflug auf das Fahrrad umsteigt, hat damit noch keinen Freifahrtschein in Sachen Alkoholkonsum. Auch Radfahrer machen sich bei einer Alkoholisierung ab 1,6 Promille wegen einer Trunkenheitsfahrt strafbar.

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.0 / 5 (3 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht Renate Winter 2011-03-13 (171 mal gelesen)

Entscheidung Landgericht Düsseldorf – Urteil vom 22.09.2010 – 23 S 430/09

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.8 / 5 (5 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2011-05-16 (419 mal gelesen)

Eine Autowerkstatt ist dazu verpflichtet, einen Kunden auch auf die Notwendigkeit einer kurz bevorstehenden Routineüberprüfung von Fahrzeugteilen hinzuweisen. Unterlässt sie dies, so haftet sie im Nachhinein umfangreich für Schäden, die bei einer regulären Unterrichtung des Kunden nicht in Erscheinung getreten wären. Diese äußerst umfangreiche Haftung von Autowerkstätten hat das Oberlandesgericht Schleswig-Holstein kürzlich mit einem Urteil begründet (Az.: 4 U 171/09).

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.730769230769231 / 5 (26 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2012-12-19 (461 mal gelesen)

Bei den derzeitigen Energiekosten versuchen Haus- und Wohnungseigentümer zu sparen wo es nur geht. Bei einer längeren Reise wird daher die Heizung abgedreht, zumindest auf „Frostwächter“, damit das Haus nicht komplett auskühlt. Die Wohngebäude-Versicherung muss aber in diesem Fall bei Frostschäden nicht zahlen!

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.16 / 5 (25 Bewertungen)
Hauskauf: Mangel Feuchtigkeit! © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2015-03-05 (669 mal gelesen)

Das kennen viele Immobilienerwerber: Nach dem Kauf kommen nach kurze Zeit im Traumhaus versteckte Mängel zu Tage, beispielsweise Feuchtigkeit im Mauerwerk, auf. Was können Immobilienerwerber jetzt tun?

Stern Stern Stern Stern grau Stern grau 3.975609756097561 / 5 (41 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2012-02-29 (670 mal gelesen)

Bundesgerichtshof senkt Voraussetzungen eines Klageantrags auf Duldung der Modernisierung.

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (40 Bewertungen)
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2009-02-02 (96 mal gelesen)

Schnurlose Festnetztelefone, die auf dem sogenannten Standard CT1+ und CT2 basieren, dürfen ab dem 1. Januar 2009 nicht mehr genutzt werden. Wer trotz des Verbotes noch mit den alten Geräten telefoniert, kann Funkstörungen auslösen

Stern Stern Stern Stern Stern grau 4.0 / 5 (5 Bewertungen)
Weitere Expertentipps