bg-grafik
Logo anwaltssuche.de

Rechtsanwalt Dienstvertrag Dortmund Huckarde

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Dienstvertrag" der Kategorie Rechtsanwalt Vertragsrecht Dortmund Huckarde zugeordnet.

Sie wohnen in Dortmund Huckarde und haben eine Frage zum Thema Dienstvertrag ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Dortmund Huckarde beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Dienstvertrag beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Dortmund Huckarde ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Dienstvertrag vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Dortmund Huckarde wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-01-19 (313 mal gelesen)

Ausbildungsverhältnisse können bei persönlichem Fehlverhalten ebenso wie Arbeitsverhältnisse fristlos gekündigt werden. Dies musste ein Auszubildender erfahren, als er von seinem Chef die fristlose Kündigung erhielt, weil er nachts bei Pflasterarbeiten mit roten Pflastersteinen ein Hakenkreuz auf eine Straße gepflastert hatte.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2012-11-23 (177 mal gelesen)

Statt besinnlicher Weihnachtszeit- Ärger im Job: Der Chef will in diesem Jahr kein Weihnachtsgeld zahlen. Nicht selten müssen dann die Gerichte entscheiden, wie groß die Weihnachtsgeschenke der Arbeitnehmer ausfallen … Grundsätzlich gibt es keinen gesetzlichen Anspruch auf Zahlung von Weihnachtsgeld. Ob ein Arbeitnehmer oder auch Rentner einen Anspruch auf eine Weihnachtsgratifikation hat, hängt unter anderem von den vertraglichen Regelungen des Arbeitsvertrags, aber auch von der betrieblichen Übung des Arbeitgebers ab.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2010-07-26 (1000 mal gelesen)

Vor kurzem ging die Meldung durch die Presse, dass die von der Polizei vor allem im Hochsauerlandkreis eingesetzten Videomotorräder (sog. „ProViDa-Kräder“) nicht mehr eingesetzt werden können.

Kategorie: Anwalt Familienrecht 2010-01-14 (85 mal gelesen)

Wenn Kinder etwas angestellt haben, sind nicht immer die Eltern Schuld. Haben sie alles ihnen Zumutbare unternommen, um Schäden durch ihre Kinder zu verhindern, haften sie selbst dann nicht, wenn es um weit mehr als eingeworfene Fensterscheiben geht.

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2009-04-07 (89 mal gelesen)

Die europaeische Lastschrift kommt. Ab November stehen Verbrauchern und Unternehmen in ganz Europa die gleichen bequemen Zahlungsmoeglichkeiten zur Verfuegung wie wir sie in Deutschland kennen.

Kategorie: Anwalt Arztrecht 2016-09-08 (717 mal gelesen)

Ein Arzt muss einem Patienten 6.000 Euro Schmerzensgeld zahlen. Grund: Er versäumte es, diesen vor der Operation, bei der sein Sprunggelenk versteift werden sollte, über eine Pseudoarthrose aufzuklären.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2013-10-16 (571 mal gelesen)

Ob und wie lange am Arbeitsplatz privat telefoniert werden darf, ist immer wieder ein Streitpunkt zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Im schlimmsten Fall kann es zu einer Kündigung des Arbeitsverhältnisses kommen. Neben den arbeitsrechtlichen Folgen, kann das private Telefonat während der Arbeitszeit aber auch Folgen für den Unfallversicherungsschutz des Arbeitsnehmers haben.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2012-05-16 (374 mal gelesen)

Areva will über tausend Stellen in Deutschland streichen. Wie sich betroffene Arbeitnehmer verhalten sollten, erfahren Sie hier.

Kategorie: Anwalt Zivilrecht Justus Kehrl 2013-10-14 (262 mal gelesen)

Kaufrechtliche Gewährleistungsansprüche aus der Lieferung mangelhafter Teile einer Photovoltaikanlage verjähren nicht in fünf (§ 438 Abs. 1 Nr. 2 b BGB), sondern in zwei Jahren (§ 438 Abs. 1 Nr. 3 BGB). BGH, Urt. v. 09.10.2013 - VIII ZR 318/12

Kategorie: Anwalt Arztrecht 2016-03-31 (147 mal gelesen)

Eine Patientin bekam jüngst vom Oberlandesgericht Köln ein Schmerzensgeld in Höhe von rund 20.000 Euro zugesprochen, weil die Frau nach einer Chemotherapie dauerhaft ihr Haar verlor.

Weitere Expertentipps
--%>