Logo anwaltssuche.de
Rechtsanwalt Dr. Eckard L. Pongratz
Rechtsanwalt & Dipl.-Psychologe Fachanwalt für Familienrecht und Insolvenzrecht
Domstraße 2, 97070 Würzburg

Rechtsanwalt eidesstattliche Versicherung Würzburg Grombühl

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "eidesstattliche Versicherung" der Kategorie Rechtsanwalt Insolvenzrecht Würzburg Grombühl zugeordnet.

Sie wohnen in Würzburg Grombühl und haben eine Frage zum Thema eidesstattliche Versicherung ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Würzburg Grombühl beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich eidesstattliche Versicherung beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Würzburg Grombühl ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich eidesstattliche Versicherung vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Würzburg Grombühl wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Legionellen in der Mietwohung- Mietmangel? © flashpics - Fotolia
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2015-01-20 (366 mal gelesen)

Legionellenbefall in der Mietwohnung kann für die Mieter mit erheblichen gesundheitlichen Gefahren verbunden sein. Ein Mietmangel liegt aber nur dann vor, wenn der Legionellenbefall einen bestimmten Grenzwert überschritten hat.

Kategorie: Anwalt Familienrecht Kerstin Herms 2014-01-10 (528 mal gelesen)

Seit einer ab 2008 geltenden Gesetzesänderung bekommt nach einer Scheidung der finanziell schwächere oder nicht erwerbstätige Teil grundsätzlich nicht mehr lebenslang nachehelichen Unterhalt.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2013-01-18 (265 mal gelesen)

Schnee und Eis gehören zum Winter. Vereiste Parkplätze und rutschige Betriebsgelände leider auch. Eine Arbeitnehmerin, die auf dem vereisten und verschneiten Hof ihres Arbeitgebers stürzte, wurde mit ihrer Klage auf Schadensersatz und Schmerzensgeld vom Landgericht Coburg abgewiesen.

Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2009-11-21 (210 mal gelesen)

Haftungsrisiko Impressum: Auch geringfügige Fehler können jetzt wieder abgemahnt werden!

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2014-08-25 (274 mal gelesen)

Mitschuld wegen nicht getragener Schutzkleidung beim Fahren eines Motorrollers? Für einen Fahrer eines Leichtkraftrades besteht keine Obliegenheit, Protektorenschutzkleidung zu tragen. Dies geht aus dem Urteil des Landgerichts Heidelberg (LG) vom 13.03.2014 hervor (Az.: 2 O 203/13).

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2010-11-18 (139 mal gelesen)

Jeder kennt die Hinweisschilder z. B. an Tankstellen oder bei Einzelhändlern: Wir nehmen keine 200- oder 500-Euro-Scheine an. Die pauschale Ablehnung bestimmter Euro-Banknoten will die Europäische Kommission jetzt einschränken.

Arbeit: Keine Lohnfortzahlung im Krankheitsfall bei Alkoholabhängigkeit? © pixelfokus - Fotolia
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2015-03-26 (254 mal gelesen)

Ein Arbeitnehmer, der unverschuldet arbeitsunfähig erkrankt, erhält für eine bestimmte Zeit eine Lohnfortzahlung. Aber hat auch ein Arbeitnehmer einen Anspruch auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall, wenn er aufgrund einer Alkoholsucht seiner Arbeit nicht nachkommen kann – ist er auch unverschuldet arbeitsunfähig?

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2014-09-25 (294 mal gelesen)

Ein nicht vorfahrtsberechtigter Verkehrsteilnehmer darf nur dann auf ein Abbiegen des Vorfahrtsberechtigten vertrauen, wenn dieser nicht nur den Blinker betätigt, sondern darüber hinaus die Geschwindigkeit reduziert oder mit dem Abbiegevorgang beginnt. Dies geht aus dem Urteil des Oberlandesgerichts Dresden (OLG) vom 20.08.2014 hervor (Az.: 7 U 1876/13).

Kategorie: Anwalt Strafrecht GKS Rechtsanwälte 2014-07-28 (1137 mal gelesen)

"Wegen guter Führung entlassen" - von diesem Entlassungsgrund aus der Haft hat sicher jeder schon einmal gehört. Und tatsächlich: Längst nicht jede Haftstrafe dauert so lange, wie sie im Urteil festgelegt wird. Das deutsche Strafrecht kennt Wege, um betroffene Häftlinge schon vor dem Verstreichen der regulären Haftzeit wieder in die Freiheit zu entlassen. Wir klären auf, worum es sich handelt und wie Inhaftierte von den Regelungen profitieren können.

Kategorie: Anwalt Familienrecht 2012-08-21 (244 mal gelesen)

Nach einer Scheidung behalten Ehepaare automatisch das gemeinsame Sorgerecht. Was geschieht aber, wenn ein Elternteil nicht mit dem gemeinsamen Sorgerecht einverstanden ist?

Weitere Expertentipps