Logo anwaltssuche.de
Rechtsanwalt Christoph Wagner
Karl-Marx-Strasse 214, 12055 Berlin

Rechtsanwalt Forderung einziehen Berlin Neukölln

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Forderung einziehen" der Kategorie Rechtsanwalt Inkasso Berlin Neukölln zugeordnet.

Sie wohnen in Berlin Neukölln und haben eine Frage zum Thema Forderung einziehen ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Berlin Neukölln beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Forderung einziehen beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Berlin Neukölln ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Forderung einziehen vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Berlin Neukölln wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Steuerrecht GKS Rechtsanwälte 2012-08-31 (274 mal gelesen)

Kreditnehmer können Bearbeitungsgebühren von Ihrer Bank zurückfordern.

Kategorie: Anwalt Familienrecht 2007-10-10 (87 mal gelesen)

Sie sind frisch geschieden? Während Ihrer Ehe waren Sie als Familienmitglied in der gesetzlichen Krankenkasse (GKV) mitversichert? Dann sollten Sie sich bald um Ihre weitere Krankenversicherung kümmern. Wer zu lange wartet, muss mit saftigen Nachzahlungen rechnen.

Kategorie: Anwalt Steuerrecht GKS Rechtsanwälte 2010-06-24 (219 mal gelesen)

Kein Bankkonto zu haben, ist für die meisten Menschen in Deutschland undenkbar, stellt doch ein Konto den Zugang zum bargeldlosen Zahlungsverkehr und damit zum Wirtschaftsleben an sich dar.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2012-08-27 (1473 mal gelesen)

Das Verhalten nach Verkehrsunfällen, insbesondere im ruhenden Verkehr, wenn Halter oder Fahrer des anderen Fahrzeuges nicht vor Ort sind, bereitet sowohl in der täglichen Praxis als Autofahrer als auch in der juristischen Behandlung häufig große Schwierigkeiten.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2012-08-31 (669 mal gelesen)

Gutes Handwerk hat seinen Preis- keine Frage! Kunden erleben aber nach der guten Arbeit oft eine böse Überraschung, wenn die Rechnung ins Haus flattert. Die Abrechnung ist um einiges höher als man besprochen hatte. Klare Vereinbarung zwischen Kunden und beauftragten Handwerksunternehmen helfen eine rechtliche Auseinandersetzung um die Abrechnung zu vermeiden.

Kategorie: Anwalt Zivilrecht GKS Rechtsanwälte 2014-06-23 (598 mal gelesen)

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht GKS Rechtsanwälte 2015-02-27 (871 mal gelesen)

Verschweigt ein Verkäufer bei einem Hauskauf mit Absicht den schlechten Zustand des Gebäudes, so ist er zur Rückabwicklung des Vertrages und zur Zahlung von Schadensersatz verpflichtet. Das Oberlandesgericht Oldenburg (OLG) entschied mit seinem Urteil vom 05.02.2015 (Az.: 1 U 129/13), dass der Käufer einen gerechten Ausgleich erhalten müsse, wenn feuchte Wände des Hauses durch den Verkäufer extra vertuscht werden, um das Haus attraktiver erscheinen zu lassen.

Kategorie: Anwalt Verwaltungsrecht 2016-06-06 (832 mal gelesen)

Ein 12jähriger Schüler wurde rechtswirksam von der Schule ausgeschlossen, weil er eine 11jährige Mitschülerin sexuell belästigte. So aktuell entschieden vom Verwaltungsgericht Stuttgart.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht Siegfried Reulein 2014-08-12 (647 mal gelesen)

Nachdem der BGH mit Entscheidung vom 07.05.2014 - IV ZR 76/11 - festgestellt hat, dass Versicherungsnehmer, welche in Form des sog. Policenmodells Lebens- und Rentenversicherungsverträge eingegangen sind, im Falle einer nicht ordnungsgemäßen Widerspruchsbelehrung bzw. einer nicht erfolgten Zusendung der Allgemeinen Versicherungsbedingungen oder der Verbraucherinformation den Versicherungsvertrag durch Widerspruch beseitigen und ihre Versicherungsprämien zurückverlangen können, hat der BGH nunmehr mit seiner Entscheidung vom 16.07.2014 - IV ZR 73/13 - zur Vereinbarkeit des Policenmodells mit Europäischem Gemeinschaftsrecht Stellung genommen.

Kategorie: Anwalt Erbrecht 2012-08-13 (225 mal gelesen)

Der Erbfall kommt manchmal so überraschend wie der Todesfall. Viele Menschen wissen in dieser emotional schwierigen Situation nicht was auf sie zu kommt und was im Hinblick auf das Vermögen des Verstorbenen zu tun ist. Wir geben Ihnen Tipps für die ersten Schritte zur Erbschaft.

Weitere Expertentipps