Logo anwaltssuche.de
Rechtsanwalt Mark Kischko
Am Mühlentor 4, 17489 Greifswald

Rechtsanwalt Gesundheitsrecht Greifswald

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Gesundheitsrecht" der Kategorie Rechtsanwalt Medizinrecht Greifswald zugeordnet.

Sie wohnen in Greifswald und haben eine Frage zum Thema Gesundheitsrecht ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Greifswald beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Gesundheitsrecht beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Greifswald ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Gesundheitsrecht vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Greifswald wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2009-12-22 (172 mal gelesen)

Viele Christbaumkäufer in Deutschland lassen sich in Deutschland in diesem Jahr Zeit mit dem Erwerb und decken sich erst in der Weihnachtswoche ein, ist aus Händlerkreisen zu hören. Je näher die Festtage rücken, um so besser stehen nämlich die Chancen auf Preisnachlässe.

Kategorie: Anwalt Arztrecht 2017-02-27 (69 mal gelesen)
Antrag bei Schlichtungsstelle hemmt Verjährung – Stärkung der Patientenrechte © yanlev - Fotolia

Die Rechte der Patienten, die Schadensersatzforderungen wegen Fehlbehandlung nicht sofort einklagen, sondern erst ein Schlichtungsverfahren vor einer Schlichtungsstelle der Ärztekammer versuchen, wurden durch eine aktuelle Entscheidung des Bundesgerichtshofs gestärkt.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2014-09-29 (765 mal gelesen)
Vorsicht Wildwechsel! © Dan Race - Fotolia

Im Herbst beeinträchtigen nicht nur Nebel und Regen die Autofahrer, es besteht auch die erhöhte Gefahr von Wildwechsel und damit von Wildunfällen. Die Tiere tauchen insbesondere auf Landstrassen oft aus dem Nichts auf und ein Zusammenprall ist für den Autofahrer meist unvermeindlich. Wie verhält sich der Autofahrer nun richtig?

Kategorie: Anwalt Familienrecht Kerstin Herms 2014-01-10 (485 mal gelesen)

Seit einer ab 2008 geltenden Gesetzesänderung bekommt nach einer Scheidung der finanziell schwächere oder nicht erwerbstätige Teil grundsätzlich nicht mehr lebenslang nachehelichen Unterhalt.

Kategorie: Anwalt Verwaltungsrecht 2012-06-19 (89 mal gelesen)

Der Bundesfinanzhof (BFH) hält die im Jahr 2008 geänderten Regelungen zum Erlass der Grundsteuer wegen wesentlicher Ertragsminderung vermieteter Immobilien für verfassungsgemäß.

Kategorie: Anwalt Mietrecht GKS Rechtsanwälte 2014-05-14 (415 mal gelesen)

Vermieter dürfen sich während der Mietzeit nicht an der Kaution bedienen. Dies entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in seinem aktuellen Urteil (Az.: VIII ZR 234/13).

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2014-04-28 (774 mal gelesen)

Das Internet ist aus der Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Mit seiner Nutzung entstehen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer aber auch neue Rechtsprobleme und Frage wie: Darf der Arbeitgeber die privaten Emails seiner Arbeitnehmer lesen? Dürfen Arbeitnehmer privat im Internet surfen?

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2012-05-16 (243 mal gelesen)

Verspätet sich ein Flug, können Ersatzansprüche von Reisenden gegenüber dem Veranstalter fällig werden. Dass dies unter bestimmten Voraussetzungen auch für vorverlegte Flüge gelten kann, entschied der Bundesgerichtshof.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2016-12-28 (465 mal gelesen)
Silvester: Zur Haftung und den Sorgfaltspflichten beim Feuerwerk! © Thaut Images - Fotolia

Vorsicht beim Umgang mit dem Silvesterfeuerwerk: Wer von seinem Grundstück aus eine Rakete zündet und diese beim Nachbarn ein Gebäude in Brand setzt, muss für den Schaden aufkommen, auch wenn er die Hersteller-Empfehlung sogar "übertroffen" hat.

Kategorie: Anwalt Verwaltungsrecht 2007-11-05 (161 mal gelesen)

Am 1. November wurde der elektronische Reisepass (ePass) der zweiten Generation eingeführt. Ab diesem Antragsdatum hergestellte Pässe enthalten zusätzlich zwei Fingerabdrücke als biometrische Daten im Chip. Damit setzt Deutschland als erster Mitgliedstaat der Europäischen Union alle Vorgaben der 2002 in Kraft getretenen passrechtlichen EG-Verordnung um.

Weitere Expertentipps