Logo anwaltssuche.de

Rechtsanwalt Insolvenz Bad Oeynhausen

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Insolvenz" der Kategorie Rechtsanwalt Insolvenzrecht Bad Oeynhausen zugeordnet.

Bei der Insolvenz kommt es vor allem auf den richtigen Zeitpunkt an. Eine Unternehmensinsolvenz steht dann im Raum, wenn die Rechnungen und Löhne vermutlich nicht mehr oder gar nicht mehr bezahlt werden können sowie wenn das Unternehmen überschuldet ist. Bereits bei drohender Insolvenz muss der Inhaber aktiv werden, um nicht der Insolvenzverschleppung beschuldigt zu werden. Über den Zeitpunkt einer entsprechenden Meldung sollten Sie sich dringend mit einem Anwalt abstimmen. Übrigens eröffnet ein Insolvenzverfahren einer noch liquide Firma häufig die Möglichkeit eines gesunden Neuanfangs, die sie ohne nicht gehabt hätte. Bei Verbraucherinsolvenzen gibt es spezielle Verfahren zur Entschuldung des Betroffenen. Nach sechs jährigem Wohlverhalten und einem Ableisten einem Teil der Schulden ist eine Restschuldbefreiung möglich. Ihre Fragen zum Vorbereiten und Begleiten einer Insolvenz können Sie vertrauensvoll stellen an unseren Anwalt für Insolvenzrecht in Bad Oeynhausen.
Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Familienrecht 2016-05-30 (364 mal gelesen)

Sommerzeit ist Heiratszeit. Wer sich Stress bei der Eheschließung vor dem Standesbeamten ersparen möchte, findet hier wertvolle Tipps rund ums entspannte Heiraten auf dem Standesamt.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht Sebastian Windisch 2012-01-19 (176 mal gelesen)

In einer wichtigen Entscheidung hat der Bundesgerichtshof (Urteil vom 27.10.2011, Az. VII ZR 84/09) die Rechte von Häusle-Bauern, die mit einem Bauträger Verträge abschließen, bestätigt.

Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2011-08-31 (360 mal gelesen)

Abmahnende Kanzleien versuchen derzeit eine Lücke in der Zivilprozessordnung zu nutzen. Grundsätzlich gilt: Ein Beklagter muss bei dem Gericht verklagt werden, das auch für seinen Wohnort zuständig ist. Begeht jedoch ein Beklagter eine "unerlaubte Handlung", kann er vor dem Gericht verklagt werden, in dessen Bezirk die unerlaubte Handlung begangen wurde. Hier setzen die Abmahn-Kanzleien an: Da das so genannte Filesharing als unerlaubte Handlung von jedem Ort in Deutschland aus begangen und über das Internet wahrgenommen werden kann, kann auch jedes Gericht dafür zuständig sein - so auch Köln und Düsseldorf. Der Hintergrund: Dort lockt mehr Schadensersatz.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2013-07-01 (190 mal gelesen)

Im Rahmen eines Betriebsausflugs oder einer Betriebsfeier die Kollegen auch mal außerhalb der Arbeit kennenzulernen und zu erleben kann zur deutlichen Verbesserung des Betriebsklimas führen. Wer haftet aber, wenn es beim Freizeitvergnügen zu Unfällen kommt

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2017-04-21 (136 mal gelesen)

Über 5 Millionen haben sich Deutschlands erfolgreichste und bekannteste Blitzer-App schon auf ihr Smartphone geladen, manche haben für den Download sogar Geld bezahlt. Das Verwenden solcher Apps scheint sich also für viele zu lohnen.

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2014-07-03 (1714 mal gelesen)

Nebenkostenabrechnungen, Umbauten, Gartennutzung- Konfliktpunkte gibt es zwischen Vermieter und Mieter immer wieder. Darauf kann auch mal eine handfeste Auseinandersetzung werden. Darf der Vermieter das Mietverhältnis dann einfach fristlos kündigen?

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2013-02-11 (474 mal gelesen)

Kommt es bei einer Auseinandersetzung des Arbeitnehmers mit seinem Chef zu einer Beleidung, kann das unangenehme arbeitsrechtliche Konsequenzen haben. Grobe Beleidigungen des Arbeitgebers und/oder der Arbeitskollegen können durchaus eine außerordentliche fristlose Kündigung rechtfertigen, wie folgende Urteile zeigen.

Kategorie: Anwalt Internetrecht 2008-09-15 (144 mal gelesen)

Ist das „Gesetz zum Schutz des geistigen Eigentums“ auch ein Gesetz zum Schutz vor übertriebenen Abmahnungen?

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2011-02-10 (198 mal gelesen)

Betriebseinnahmen und -ausgaben sind penibel genau zu dokumentieren. Nachlässigkeiten und fehlende Kooperation mit den Finanzämtern können ansonsten die Existenz kosten, wie ein vom Finanzgericht Hamburg entschiedener Fall zeigt.

Wann darf Resturlaub ins neue Jahr übertragen werden? © Iuliia Sokolovska - Fotolia
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-12-14 (370 mal gelesen)

Alle Jahre wieder ersticken viele Arbeitnehmer in Arbeit und an Urlaub ist gar nicht zu denken. Kann der restliche Urlaub aber ins neue Jahr übernommen werden und wann ist eine Auszahlung möglich?

Weitere Expertentipps