Logo anwaltssuche.de
2 Anwälte im 20km Umkreis von Hattingen

Hinweis: Die exklusive Anzeigenposition für das Rechtsgebiet Insolvenzrecht in Hattingen kann noch gebucht werden. Die hier angezeigten Anwälte sind das Ergebnis einer automatischen Umkreissuche innerhalb 20km.

Rechtsanwalt Dr. Stefan Dettke
Karl-Marx-Str. 56, 44141 Dortmund (9,5km)
Rechtsanwalt Johannes Koepsell
Rechtsanwalt Fachanwalt für Insolvenzrecht
Morianstr. 3, 42103 Wuppertal (17,2km)

Rechtsanwalt Insolvenz Hattingen

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Insolvenz" der Kategorie Rechtsanwalt Insolvenzrecht Hattingen zugeordnet.

Bei der Insolvenz kommt es vor allem auf den richtigen Zeitpunkt an. Eine Unternehmensinsolvenz steht dann im Raum, wenn die Rechnungen und Löhne vermutlich nicht mehr oder gar nicht mehr bezahlt werden können sowie wenn das Unternehmen überschuldet ist. Bereits bei drohender Insolvenz muss der Inhaber aktiv werden, um nicht der Insolvenzverschleppung beschuldigt zu werden. Über den Zeitpunkt einer entsprechenden Meldung sollten Sie sich dringend mit einem Anwalt abstimmen. Übrigens eröffnet ein Insolvenzverfahren einer noch liquide Firma häufig die Möglichkeit eines gesunden Neuanfangs, die sie ohne nicht gehabt hätte. Bei Verbraucherinsolvenzen gibt es spezielle Verfahren zur Entschuldung des Betroffenen. Nach sechs jährigem Wohlverhalten und einem Ableisten einem Teil der Schulden ist eine Restschuldbefreiung möglich. Ihre Fragen zum Vorbereiten und Begleiten einer Insolvenz können Sie vertrauensvoll stellen an unseren Anwalt für Insolvenzrecht in Hattingen.
Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2009-12-17 (1011 mal gelesen)
Winterdienst - Vermieter können Räumpflicht auf Mieter abwälzen © CC0 - Daniel Nanescu- splitshire.com

Vermieter sollten vor dem Wintereinbruch rechtzeitig klären, wer für den Winterdienst zuständig ist. Denn verwandeln sich Gehwege und Zufahrten durch Schnee und Eis in gefährliche Rutschbahnen, können Schadensersatzansprüche drohen.

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Siegfried Reulein 2014-05-08 (208 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof in einer Entscheidung vom 18.03.2014 - II ZR 109/13 - festgestellt, dass Kapitalanleger ein Widerrufsrecht in Bezug auf ihre Gesellschaftsbeteiligung auch nach Ablauf der Widerrufsfrist haben, sofern die Bank nicht den Text der nach BGB-InfoV geltenden Musterwiderrufsbelehrung ohne Abweichungen verwendet.

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2016-11-29 (625 mal gelesen)
FIS-Regeln, Schneemangel und fehlende Sektgläser- Ihre Rechte im Skiurlaub! © Vladislav Gajic - Fotolia

Berge, Sonne und Pulverschnee - die Skisaison ist in den klassischen Skigebieten gestartet. Jetzt geht’s auf die Piste und in den Winterurlaub. Was es Rechtliches zu beachten gibt, wenn sich etwa die romantische Berghütte als Rümpelkammer ohne Heizung herausstellt, oder es zu einer Kollision auf der Piste mit einem Snowboardfahrer kommt, zeigen unsere Urteile rund um den Winterurlaub.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2008-12-11 (842 mal gelesen)

Rund um die gut besuchten Advents- und Weihnachtsmärkte herrscht wieder Parkplatzmangel. Ordnungshüter verteilen jetzt nicht nur Parkverbotsknöllchen. Sie beauftragen gerne auch Abschleppunternehmen, die das an verbotener Stelle abgestellte Fahrzeug rasch an den Haken nehmen. Das kann sehr teuer werden.

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2011-01-18 (93 mal gelesen)

Seit dem 15. Januar 2011 sind alle deutschen Geldautomaten einheitlich auf eine kundenfreundlichere Loesung fuer Fremdabhebungen mit der girocard - ehemals ec-Karte - umgestellt worden.

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2012-04-16 (163 mal gelesen)

Wer seinen Sommerurlaub frühzeitig bucht, wird für die frühzeitige Entscheidung oft mit allerlei Vergünstigungen belohnt. Zahlreiche Reiseveranstalter locken mit so genannten Frühbucherrabatten. Was auf den ersten Blick als Schnäppchen erscheint, entpuppt sich bei genauerem Hingucken jedoch oft als Schmalspurangebot, bei dem eine Reihe zusätzlicher Kosten fällig werden.

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2011-02-03 (90 mal gelesen)

Eine Mietminderung ist ausgeschlossen, wenn ein Wohnungsmangel in den Verantwortungsbereich des Mieters fällt. Dies geht aus einem aktuell veröffentlichten Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH, Az. VIII ZR 113/10) hervor.

Kategorie: Anwalt Erbrecht Angelika Ehlers 2017-02-06 (384 mal gelesen)

In vielen Familien werden pflegebedürftige Menschen durch ihre Angehörigen gepflegt, um ihnen einen Heimaufenthalt zu ersparen. Erfolgt diese Pflege durch einen Abkömmling, unentgeltlich und in besonderem Maße, so steht unter Umständen diesem pflegenden Kind, sofern die gesetzliche Erbfolge eintritt, für die erbrachten Leistungen ein Ausgleichsanspruch gegen die übrigen Abkömmlinge zu.

Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht Siegfried Reulein 2016-04-13 (602 mal gelesen)

Der BGH hat mit einer unlängst ergangenen Entscheidung vom 26.02.2016 – V ZR 208/14 – seine Rechtsprechung zur Unwirksamkeit von Bauträgerverträgen bzw. überhaupt zu notariell zu beurkundenden Immobilienkaufverträgen konsequent fortgesetzt.

Kategorie: Anwalt Mietrecht Renate Winter 2015-08-10 (285 mal gelesen)

Grundsätzlich ist der Vermieter bei Zahlungsverzug des Mieters berechtigt, die fristlose Kündigung auszusprechen. Diese Berechtigung besteht dann, wenn der Mieter mit der Miete für zwei aufeinanderfolgende Termine mit einem Betrag von mehr als einer Monatsmiete in Verzug ist oder über einen längeren Zeitraum mit einem Mietbetrag in Verzug ist, der die Miete für zwei Monate erreicht.

Weitere Expertentipps
--%>