Logo anwaltssuche.de
1 Anwälte im 20km Umkreis von Hochlarmark

Hinweis: Die exklusive Anzeigenposition für das Rechtsgebiet Insolvenzrecht in Hochlarmark kann noch gebucht werden. Die hier angezeigten Anwälte sind das Ergebnis einer automatischen Umkreissuche innerhalb 20km.

Rechtsanwalt Dr. Stefan Dettke
Karl-Marx-Str. 56, 44141 Dortmund ( 5,9km)

Rechtsanwalt Insolvenz Hochlarmark

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Insolvenz" der Kategorie Rechtsanwalt Insolvenzrecht Hochlarmark zugeordnet.

Bei der Insolvenz kommt es vor allem auf den richtigen Zeitpunkt an. Eine Unternehmensinsolvenz steht dann im Raum, wenn die Rechnungen und Löhne vermutlich nicht mehr oder gar nicht mehr bezahlt werden können sowie wenn das Unternehmen überschuldet ist. Bereits bei drohender Insolvenz muss der Inhaber aktiv werden, um nicht der Insolvenzverschleppung beschuldigt zu werden. Über den Zeitpunkt einer entsprechenden Meldung sollten Sie sich dringend mit einem Anwalt abstimmen. Übrigens eröffnet ein Insolvenzverfahren einer noch liquide Firma häufig die Möglichkeit eines gesunden Neuanfangs, die sie ohne nicht gehabt hätte. Bei Verbraucherinsolvenzen gibt es spezielle Verfahren zur Entschuldung des Betroffenen. Nach sechs jährigem Wohlverhalten und einem Ableisten einem Teil der Schulden ist eine Restschuldbefreiung möglich. Ihre Fragen zum Vorbereiten und Begleiten einer Insolvenz können Sie vertrauensvoll stellen an unseren Anwalt für Insolvenzrecht in Hochlarmark.
Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Mietrecht Renate Winter 2015-08-10 (290 mal gelesen)

Grundsätzlich ist der Vermieter bei Zahlungsverzug des Mieters berechtigt, die fristlose Kündigung auszusprechen. Diese Berechtigung besteht dann, wenn der Mieter mit der Miete für zwei aufeinanderfolgende Termine mit einem Betrag von mehr als einer Monatsmiete in Verzug ist oder über einen längeren Zeitraum mit einem Mietbetrag in Verzug ist, der die Miete für zwei Monate erreicht.

Kategorie: Anwalt Familienrecht 2010-02-15 (486 mal gelesen)

Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg hat in drei kürzlich veröffentlichten Urteilen klargestellt, dass das an die Eltern ausgezahlte Kindergeld zu deren Einkommen im Sinne sozialrechtlicher Vorschriften zählt.

Kategorie: Anwalt Reiserecht GKS Rechtsanwälte 2013-11-27 (219 mal gelesen)

Ob Geschwindigkeitsüberschreitung, Abstandsunterschreitung oder jeder beliebige andere Tatbestand aus dem Straßenverkehrsrecht: ein (teures) Pendant gibt es stets auch für die Gemeinde der Wassersportler. Wer ein Boot oder einen Jetski bewegt, muss sich zudem noch einer ganzen Reihe weiterer Regeln unterwerfen, die auf den ersten Blick nicht immer überschaubar sind. Bei Verstößen drohen dabei jedoch immer gleich ungemein höhere Bußgelder, als im Straßenverkehr.

Kategorie: Anwalt Internetrecht 2012-12-04 (110 mal gelesen)

Weihnachtsgeschäft: Keine freien Parkplätze in der Innenstadt, Gedränge in überfüllten Kaufhäusern, ausverkaufte Produkte! Dem allen entgeht der Online-Käufer, der seine Weihnachtsgeschenke bequem am Computer zu Hause ordert. Probleme kann es aber bei der Abwicklung der bestellten Waren geben.

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2016-07-18 (588 mal gelesen)

Fluggäste können nicht davon ausgehen, dass die Beförderung ihres Fluggepäcks ohne eine Zusicherung durch die Fluggesellschaft kostenfrei erfolgt. Dies stellt ein aktuelles Urteil des Amtsgerichts München fest.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht GKS Rechtsanwälte 2013-11-19 (432 mal gelesen)

Hauseigentümer haben gegen ihre Nachbarn einen Anspruch auf Kostenerstattung für die Installation einer Wärmedämmung, wenn diese ihr (nachbarliches) Haus abreißen. Ein solcher Anspruch besteht dann, wenn sich die beiden Häuser eine gemeinsame Giebelwand - eine sogenannte Grenzwand - teilen, wie der Bundesgerichtshof in einem Urteil entschied (Az.: V ZR 2/12).

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2010-06-29 (68 mal gelesen)

Es ist für viele Menschen die schönste Zeit des Jahres – der Urlaub. Doch Vorsicht, verlassene Wohnungen und Häuser sind für Ganoven beliebte Tatorte. Wo sind Wertsachen sicher aufgehoben, wenn man verreist?

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2011-03-10 (568 mal gelesen)

Wer als Arbeitgeber seine Arbeitnehmer am Arbeitsplatz permanent per Videoüberwachung aufnimmt, muss unter Umständen mit hohen Schadensersatzzahlungen rechnen.

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2008-06-13 (204 mal gelesen)

Grillen gehört für die meisten Deutschen zum Sommer wie Sonnencreme und Erdbeereis. Doch was tun, wenn kein eigener Garten zur Verfügung steht und der Nachbar im Mehrfamilienhaus kein Verständnis für die knisternde Holzkohle oder den Geruch von Steaks hat? Wie oft darf man sich den Grillspaß gönnen, ohne Angst zu haben, gemahnt oder sogar verklagt zu werden?

Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2013-01-23 (214 mal gelesen)

Ein Dauerbrenner beim Thema des illegalen Up- und Downloads von Filmen, Musik oder anderen Werken aus dem Internet war bislang die Frage, ob und in welchem Umfang Eltern für die Handlungen ihrer minderjährigen Kinder zahlen müssen.

Weitere Expertentipps