Logo anwaltssuche.de

Rechtsanwalt Insolvenz Kirchroth

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Insolvenz" der Kategorie Rechtsanwalt Insolvenzrecht Kirchroth zugeordnet.

Bei der Insolvenz kommt es vor allem auf den richtigen Zeitpunkt an. Eine Unternehmensinsolvenz steht dann im Raum, wenn die Rechnungen und Löhne vermutlich nicht mehr oder gar nicht mehr bezahlt werden können sowie wenn das Unternehmen überschuldet ist. Bereits bei drohender Insolvenz muss der Inhaber aktiv werden, um nicht der Insolvenzverschleppung beschuldigt zu werden. Über den Zeitpunkt einer entsprechenden Meldung sollten Sie sich dringend mit einem Anwalt abstimmen. Übrigens eröffnet ein Insolvenzverfahren einer noch liquide Firma häufig die Möglichkeit eines gesunden Neuanfangs, die sie ohne nicht gehabt hätte. Bei Verbraucherinsolvenzen gibt es spezielle Verfahren zur Entschuldung des Betroffenen. Nach sechs jährigem Wohlverhalten und einem Ableisten einem Teil der Schulden ist eine Restschuldbefreiung möglich. Ihre Fragen zum Vorbereiten und Begleiten einer Insolvenz können Sie vertrauensvoll stellen an unseren Anwalt für Insolvenzrecht in Kirchroth.
Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2007-10-25 (138 mal gelesen)

Wer keinen Studienplatz bekommen hat, kann sich möglicherweise mit Hilfe seiner Rechtsschutzversicherung einen erstreiten. Zwar versuchen die Gesellschaften, sich vor der Kostenübernahme zu drücken. Aber das dürfte ihnen nach einem neuen Gerichtsurteil nicht mehr gelingen.

Kategorie: Anwalt Zivilrecht GKS Rechtsanwälte 2016-06-24 (1073 mal gelesen)

Wer ein Poltern bzw. ein Klappern an der Vorderachse seines Audi A6 bemerkt und daraufhin im Internet nach den Ursachen forscht, wird anhand von Berichten anderer Betroffenen in einschlägigen Foren schnell herausfinden, dass er mit dem Problem keineswegs alleine ist.

Abglühen auf dem Weihnachtsmarkt- Finger weg vom Autoschlüssel! © eyetronic - Fotolia
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2014-12-09 (368 mal gelesen)

In den Innenstädten laden die Weihnachtsmärkte wieder zum gemütlichen Abglühen mit einem Gläschen Glühwein oder Punsch ein. Autofahrer sollten nach dem Genuss eines Jagertees oder Glühweins das Fahrzeug lieber stehen lassen.

Rechtstipps rund um Internet-Portale wie Airbnb & Co © flashpics - Fotolia
Kategorie: Anwalt Mietrecht 2017-04-18 (742 mal gelesen)

Als Gastgeber auf Internetportalen wie airbnb Wohnungen zeitweise Touristen zu überlassen ist, rechtlich nicht unproblematisch. So riskieren Mieter, die ihre Wohnung etwa an Touristen weitervermieten, eine fristlose Kündigung ihres Mietverhältnisses! Internetportale sind Behörden gegenüber verpflichtet, den Wohnungsinhaber der angebotenen Unterkunft zu benennen.

Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht Siegfried Reulein 2016-02-24 (588 mal gelesen)

Das Oberlandesgericht Nürnberg hat in einem aktuellen Hinweisbeschluss vom 08.02.2016 – 14 U 895/15 – klargestellt, dass es eine über Jahre hinweg von der PSD Bank verwendete Widerrufsbelehrung für unzureichend und daher den Widerrufs des Verbrauchers für wirksam erachtet. Bereits das Landgericht Nürnberg-Fürth hat in der ersten Instanz die Fehlerhaftigkeit der von der PSD-Bank verwendeten Widerrufsbelehrung festgestellt (Urt. v. 20.04.2015 - 6 O 9499/14).

Keine Beschneidung an Karfreitag! © kocordia - fotolia.com
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2016-12-22 (545 mal gelesen)

Beschneidungsfeiern nach islamischen Ritus bleiben an Karfreitag verboten. Dies hat eine aktuelle Gerichtsentscheidung des Oberverwaltungsgerichts Köln klar gestellt.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2013-04-15 (296 mal gelesen)

Ein Arbeitnehmer hat auch dann einen Anspruch auf seinen arbeitsvertraglich zugesicherten Urlaub, wenn er Zeitrente wegen Erwerbsminderung erhält. Es entsteht Jahr für Jahr der gesetzliche Mindesturlaubsanspruch und der gesetzliche Zusatzurlaub für schwerbehinderte Menschen. Der Urlaubsanspruch verfällt nicht mit Ablauf des Übertragungszeitraums des § 7 Abs. 3 Bundesurlaubsgesetz.

Website-Betreiber haftet für Urheberrechtsverletzungen auf verlinkte Seiten © Marco2811 - Fotolia
Kategorie: Anwalt Internetrecht 2016-12-19 (327 mal gelesen)

Ein gewerblicher Website-Betreiber haftet für Links auf externe Websites, auf denen das Urheberrecht verletzt wird. Und das ohne sein Wissen, entschied das Landgericht Hamburg.

Bundesgerichtshof bestätigt so genanntes Auschwitz-Urteil © Andrey Popov - Fotolia
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-12-06 (299 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof hat das Urteil des Landgerichts Lüneburg, wonach ein damals junger SS-Angehöriger wegen Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen verurteilt wurde, bestätigt.

Silvester: Zur Haftung und den Sorgfaltspflichten beim Feuerwerk! © Thaut Images - Fotolia
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2016-12-28 (499 mal gelesen)

Vorsicht beim Umgang mit dem Silvesterfeuerwerk: Wer von seinem Grundstück aus eine Rakete zündet und diese beim Nachbarn ein Gebäude in Brand setzt, muss für den Schaden aufkommen, auch wenn er die Hersteller-Empfehlung sogar "übertroffen" hat.

Weitere Expertentipps