Logo anwaltssuche.de
1 Anwälte im 20km Umkreis von Nettetal

Hinweis: Die exklusive Anzeigenposition für das Rechtsgebiet Insolvenzrecht in Nettetal kann noch gebucht werden. Die hier angezeigten Anwälte sind das Ergebnis einer automatischen Umkreissuche innerhalb 20km.


Rechtsanwalt Insolvenz Nettetal

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Insolvenz" der Kategorie Rechtsanwalt Insolvenzrecht Nettetal zugeordnet.

Bei der Insolvenz kommt es vor allem auf den richtigen Zeitpunkt an. Eine Unternehmensinsolvenz steht dann im Raum, wenn die Rechnungen und Löhne vermutlich nicht mehr oder gar nicht mehr bezahlt werden können sowie wenn das Unternehmen überschuldet ist. Bereits bei drohender Insolvenz muss der Inhaber aktiv werden, um nicht der Insolvenzverschleppung beschuldigt zu werden. Über den Zeitpunkt einer entsprechenden Meldung sollten Sie sich dringend mit einem Anwalt abstimmen. Übrigens eröffnet ein Insolvenzverfahren einer noch liquide Firma häufig die Möglichkeit eines gesunden Neuanfangs, die sie ohne nicht gehabt hätte. Bei Verbraucherinsolvenzen gibt es spezielle Verfahren zur Entschuldung des Betroffenen. Nach sechs jährigem Wohlverhalten und einem Ableisten einem Teil der Schulden ist eine Restschuldbefreiung möglich. Ihre Fragen zum Vorbereiten und Begleiten einer Insolvenz können Sie vertrauensvoll stellen an unseren Anwalt für Insolvenzrecht in Nettetal.
Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Siegfried Reulein 2015-01-24 (441 mal gelesen)

Kann ich mich gegen die Kündigung meines Bausparvertrages durch meine Bausparkasse erfolgreich wehren? Diese Frage stellen sich aktuell Tausende von Kunden von Bausparkassen, die in den letzten Wochen und Monaten unerfreuliche Post von Ihrer Bausparkasse erhalten haben.

Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2014-10-03 (440 mal gelesen)

Nutzer der Fotoplattform Pixelio können aufatmen: Entgegen eines vieldiskutierten Urteils aus dem Frühjahr 2014 muss der Urheber eines von diesem Portal geladenen Bildes nun doch nicht im Wege eines Wasserzeichens direkt auf dem Bild genannt sein. Dies geht aus einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Köln (OLG) hervor (Az.: 6 U 24/14).

Kategorie: Anwalt Mietrecht GKS Rechtsanwälte 2015-04-01 (394 mal gelesen)

Lange war ungeklärt, ob Wohnungseigentumsgemeinschaften zivilrechtlich als Verbraucher einzustufen sind und damit bei ihren Rechtsgeschäften in den Genuss der vebraucherschützenden Regelungen des BGB kommen.

Kategorie: Anwalt Arztrecht 2016-09-26 (671 mal gelesen)

Besenreiser sind kleine erweiterte Venen, die auf der Haut sichtbar sind. Dabei stellen sie in der Regel für den Betroffenen kein medizinisches Problem dar, sondern ein ästhetisches. Ihre Behandlung ist mit Komplikationen verbunden, für die ein Hausarzt allerdings nicht haftet, wenn er den Patienten vor dem Eingriff umfassend aufgeklärt hat.

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2008-12-03 (641 mal gelesen)

Verantwortlich für die Streu- und Räumpflichten im Winter sind nach den Ortssatzungen der Städte die Anlieger, das heißt die Hauseigentümer und Vermieter. Soweit sie für diese Arbeiten professionelle Winterdienste oder einen Hausmeister beauftragen, sind die entstehenden Kosten Betriebskosten. Bei entsprechender Vereinbarung im Mietvertrag müssen Mieter die Kosten zahlen.

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2011-05-19 (144 mal gelesen)

Der Bankensenat des Oberlandesgerichts Karlsruhe hat entschieden, dass die beklagte Bank es zu unterlassen hat, für Bankgeschäfte mit privaten Kunden in ihrem Preis- und Leistungsverzeichnis und/oder einem Preisaushang eine Klausel zu verwenden, wonach für Anschaffungsdarlehen eine Bearbeitungsgebühr aus dem Darlehensbetrag in Höhe von 2 %, mindestens jedoch in Höhe von 50,00 Euro geschuldet wird.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht GKS Rechtsanwälte 2014-05-14 (921 mal gelesen)

Wer muss für Schäden, die infolge von Fahrzeugbränden in Tiefgaragen entstanden sind, aufkommen? Diese Frage hat das höchste deutsche Zivilgericht (BGH) in einem aktuellen Urteil abschließend geklärt.

Kategorie: Anwalt Verwaltungsrecht 2016-06-27 (1036 mal gelesen)

Das Verwaltungsgericht Magdeburg hat entschieden, dass ein Schüler, der in einer mündlichen Abiturprüfung im Fach Religion die Abinote Null Punkte erhielt, sein Abitur wiederholen darf. Diese Entscheidung könnte auch für andere Abiturienten von Bedeutung sein.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2014-10-20 (468 mal gelesen)

Das Zusatzschild "Schneeflocke" zu einer Geschwindigkeitsbegrenzung erlaubt auch bei nicht winterlichen Straßenverhältnissen keine höhere als die angeordnete Geschwindigkeit. Dies geht aus der Entscheidung des Oberlandesgericht Hamm (OLG) vom 04.09.2014 hervor (1 RBs 125/14).

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2007-11-19 (115 mal gelesen)

Zum Ende des alten Jahres kommt es für die meisten Autofahrer nochmals knüppeldicke. Denn im November versenden die KZF-Versicherer die Jahresrechnungen für 2008.

Weitere Expertentipps