Logo anwaltssuche.de

Rechtsanwalt Jagdrecht Hohenstein-Ernstthal

Sie wohnen in Hohenstein-Ernstthal und haben eine Frage zum Thema Jagdrecht ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Hohenstein-Ernstthal beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Jagdrecht beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Hohenstein-Ernstthal ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Jagdrecht vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Hohenstein-Ernstthal wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2013-11-21 (133 mal gelesen)

Welche Therapiekosten müssen gesetzliche Krankenkassen ihren Versicherungsnehmern über die gesetzlich vorgeschriebenen Leistungen hinaus erstatten?

Kategorie: Anwalt Familienrecht 2009-05-13 (60 mal gelesen)

Wenn Ehegatten ein Oder-Konto haben, müssen sie gegenüber der Bank grundsätzlich auch für die Schulden aufkommen, die der jeweils andere durch Verfügungen zu Lasten des Kontos verursacht hat. Etwas anderes kann nur dann gelten, wenn der Saldo allein oder zu einem erheblichen Teil vom einen Ehegatten produziert wurde und der andere hiervon keine Kenntnis hatte.

Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-04-04 (213 mal gelesen)

In Deutschland ist der Erwerb und Besitz von sogenannten Butterflymessern verboten und wird nach dem Waffengesetz mit einer Freiheitsstrafe oder einer empfindlichen Geldstrafe geahndet. Dies musste jüngst ein Schüler vor dem Amtsgericht München erfahren.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2012-04-23 (134 mal gelesen)

Erst Kurzarbeit, nun Betriebsschließung bei First Solar in Frankfurt/Oder. Was sollten die ca.1.200 Mitarbeiter, die nun von der Entlassung bedroht sind, beachten?

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2012-09-04 (146 mal gelesen)

Am Ende eines Arbeitsverhältnisses hat der Arbeitnehmer ein Recht darauf vom Arbeitgeber ein qualifiziertes Arbeitszeugnis zu erhalten. Nicht immer ist der Arbeitnehmer begeistert von dem was er darin liest. Wir haben Urteile zusammengestellt, aus denen hervorgeht, was im Arbeitszeugnis stehen muss und welche Formulierungen der Arbeitnehmer nicht hinnehmen braucht.

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Martin P. Heinzelmann, LL.M. 2014-01-13 (141 mal gelesen)

Für den Fall des Abzugs weiterer Investorengelder droht der Windanlagenfinanzierer/die Ökostromfirma PROKON mit der (Plan-)Insolvenz.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2012-07-09 (83 mal gelesen)

Ruiniert eine Reinigung grob fahrlässig Kleidungsstücke, muss der vollständige Schaden ersetzt werden, unabhängig davon, wie alt die Ware ist. Eine Begrenzung auf den tabellarischen Zeitwert ist unzulässig. Das hat das Landgericht Köln nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen den Deutschen Texilreinigungsverband entschieden.

Kategorie: Anwalt Arztrecht 2015-07-28 (166 mal gelesen)

Immer mehr Menschen sichern sich mit einer Vorsorgevollmacht ab – dies lässt sich aus aktuellen Statistiken schließen, wonach die Zahl der gerichtlichen Betreuungsverfahren zurück gehen. Was es bei einem so wichtigen Thema wie der Vorsorgevollmacht zu beachten gibt, lesen Sie hier …

Kategorie: Anwalt Familienrecht 2010-03-10 (300 mal gelesen)

Kommt es zu einer Trennung von Eheleuten stellt sich die stets die Frage, ob die zu klärenden Punkte (Ehegattenunterhalt, Kindesunterhalt, Zugewinnausgleich, Umgangs-/Sorgerechte bezüglich der Kindern) streitig mit jeweils einem Anwalt zu regeln sind oder aber ob nicht eine so genannte Mediation durchgeführt wird, bei der die Parteien mithilfe eines Mediators die vorbezeichneten Punkte selbst und damit einvernehmlich regeln.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2009-06-22 (103 mal gelesen)

Den Versicherungsschein einer Lebensversicherung sollten Versicherungsnehmer gut aufbewahren – im Extremfall sogar vor den Ehepartnern. Der Grund: In zahlreichen Versicherungsbedingungen findet sich die Klausel, dass die Person, die der Versicherung den Originalschein vorlegt, sowohl zur Kündigung als auch zur Empfangnahme der Versicherungssumme berechtigt ist.

Weitere Expertentipps