Logo anwaltssuche.de

Rechtsanwalt Jagdrecht Mainz Bretzenheim-Oberstadt

Sie wohnen in Mainz Bretzenheim-Oberstadt und haben eine Frage zum Thema Jagdrecht ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Mainz Bretzenheim-Oberstadt beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Jagdrecht beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Mainz Bretzenheim-Oberstadt ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Jagdrecht vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Mainz Bretzenheim-Oberstadt wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Bankrecht/Kapitalmarktrecht Siegfried Reulein 2016-02-26 (536 mal gelesen)

Nun ist es amtlich. Der Bundestag hat am 18.02.2016 das ewige Widerrufsrecht für Darlehensnehmer bei fehlerhafter Widerrufsbelehrung bei Immobilienkreditverträgen abgeschafft. Betroffen sind zum einen Darlehen, die ab dem 22.03.2016 abgeschlossen werden. Zum anderen sind Darlehen betroffen, die zwischen dem 01.09.2002 und dem 10.06.2010 geschlossen worden sind. Für diese Altverträge gilt nun eine Karenzfrist bis einschließlich 21.06.2016. Bis dahin können Verbraucher noch von ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, um sich von ihren teuren Darlehensverträgen zu trennen und viel Geld zu sparen.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht Siegfried Reulein 2013-12-20 (194 mal gelesen)

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat nunmehr ein seit langem erwartetes Urteil zu sog. Policenmodellen bei Lebensversicherungsverträgen gefällt. Hierbei handelt es sich um Lebensversicherungsverträge, welche der Versicherungsnehmer abschließt und in der Folge die Möglichkeit hat dem Vertragsschluss noch zu widersprechen und sich so von dem Le-bensversicherungsvertrag wieder zu lösen. Solche Verträge wurden insbesondere in den Jahren 1994 bis 2007 geschlossen.

Kategorie: Anwalt Verwaltungsrecht 2013-03-01 (163 mal gelesen)

Die Schöffinnen und Schöffen für die Strafgerichte werden 2013 neu gewählt. Schöffen sind ehrenamtliche Richter. Ihre Stimme hat bei Beratungen und Abstimmungen das gleiche Gewicht wie die des Berufsrichters. Sie sind für die deutsche Rechtsprechung der Strafgerichte wichtig, da sie die Beteiligung des Volkes an der Rechtsprechung gewährleisten und mit ihrer Lebens- und Berufserfahrungen urteilen.

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2012-03-13 (179 mal gelesen)

Zu seinem 300. Geburtstag ziert Friedrich der Große eine neue Gedenkmünze. Eine von inzwischen über 50 Zehn-Euro-Sondermünzen in Deutschland. Aber sind diese auch gesetzliches Zahlungsmittel? Ja, allerdings kann man nur hierzulande mit ihnen bezahlen.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2009-04-15 (446 mal gelesen)

Asbest im Haus – Haftungsrisiko bei Immobilienverkauf

Was Sie zum Thema Fahrerflucht wissen sollten! © Tom Wang - Fotolia
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2015-06-24 (535 mal gelesen)

Wer mit seinem Fahrzeug einen Unfall verursacht und einfach weiterfährt, begeht Fahrerflucht - und die kann Autofahrer teuer zu stehen kommen.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2011-02-08 (84 mal gelesen)

Das Auswärtige Amt hat erstaunlicherweise keine Reisewarnung ausgesprochen, sondern sich nur darauf beschränkt, von Reisen ganz dringend abzuraten. Viele Reiseveranstalter reagieren dennoch und bringen bis Mitte Februar keine Urlauber mehr nach Ägypten. Doch was passiert mit den Touristen vor Ort? Sind sie bei solchen Unruhen versichert?

Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2014-07-21 (1204 mal gelesen)

Bei häuslicher Gewalt und/oder Stalking gilt es, schnellstmöglichen Schutz für die Opfer zu erreichen. In solch schwierigen Situationen darf dem Täter kein Aufschub gewährt und keine Möglichkeit gegeben werden, weiter in die Rechte des Opfers einzugreifen.

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2013-06-10 (311 mal gelesen)

Muss eine Reise aufgrund einer eigenen Krankheit oder der Krankheit eines Angehörigen storniert werden, erstattet die Reiserücktrittversicherung nur unter bestimmten Bedingungen den Reisepreis.

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2011-07-13 (70 mal gelesen)

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Urlaubszeit ? für viele Menschen die schönste Zeit des Jahres. Doch Vorsicht, auch Einbrecher freuen sich darauf. Verlassene Wohnungen und Häuser sind für Ganoven beliebte Tatorte. Die Zahl der Einbruchsdiebstähle 2010 nahm laut Bundeskriminalamt gegenüber dem Vorjahr um gut sechs Prozent zu. Sie stieg auf über 121.000 Fälle

Weitere Expertentipps