Logo anwaltssuche.de
Rechtsanwältin Susanne Röhner
Nymphenburgerstr. 148, 80634 München

Rechtsanwalt Pachtvertrag München Nymphenburg

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Pachtvertrag" der Kategorie Rechtsanwalt Vertragsrecht München Nymphenburg zugeordnet.

Sie wohnen in München Nymphenburg und haben eine Frage zum Thema Pachtvertrag ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in München Nymphenburg beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Pachtvertrag beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei München Nymphenburg ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Pachtvertrag vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in München Nymphenburg wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2014-11-27 (345 mal gelesen)
Drogen am Autosteuer- Führerschein weg! © swa182 - Fotolia

Cannabis, Extasy oder Kokain- Wird einem Autofahrer Drogenkonsum nachgewiesen, ist der Führerschein schnell weg. Insbesondere, wenn der Autofahrer seinen Drogenkonsum nicht ausreichend vom Autofahren trennt.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2013-07-16 (160 mal gelesen)

Schon wieder zu lange Mittagspause gemacht oder während der Arbeitszeit privat telefoniert? Kommt es zu einer Abmahnung vom Chef, könnte das der erste Schritt zur Kündigung sein!

Kategorie: Anwalt Erbrecht 2009-09-15 (99 mal gelesen)

Hat der Erblasser in seinem Testament eine "Vorerbschaft" angeordnet, so kann der als Vorerbe Bedachte in der Regel nur eingeschränkt wirksam über das Erbe verfügen. Wenn er Gegenstände verschenkt oder deutlich unter Wert abgibt, kann der Nacherbe sie gegebenenfalls sogar vom Empfänger zurückverlangen.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht Thorsten Ruppel 2012-07-23 (1266 mal gelesen)

Im Arbeitsrecht gilt der Grundsatz der Verhältnismäßigkeit. Dieser verbietet es "mit Kanonen auf Spatzen zu schießen". Bevor der Arbeitgeber zu dem denkbar einschneidensten arbeitsrechtlichen Mittel der Kündigung greift, muss er zuvor den Arbeitnehmer erfolglos abgemahnt haben. Doch nicht selten sind die Abmahnungen nicht begründet und der Arbeitnehmer fragt sich nach Erhalt, was er dagegen machen kann.

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2008-06-24 (881 mal gelesen)

Nach der Verordnung über Informations- und Nachweispflichten nach bürgerlichem Recht müssen Unternehmer im Fernabsatz u.a. über das "das Bestehen oder Nichtbestehen eines Widerrufs- oder Rückgaberechts sowie die Bedingungen, Einzelheiten der Ausübung, insbesondere Namen und Anschrift desjenigen, gegenüber dem der Widerruf zu erklären ist, und die Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe, einschließlich Informationen über den Betrag, den der Verbraucher im Fall des Widerrufs oder der Rückgabe gemäß § 357 Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs für die erbrachte Dienstleistung zu zahlen hat," informieren.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2010-01-27 (317 mal gelesen)

Das Oberlandesgericht Koblenz hat in einer Entscheidung vom 18.11.2009, 1 U 491/09 zur Frage der Haftung von Bauunternehmern bei Einhaltung gültiger DIN-Normen wichtige Feststellungen getroffen.

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2013-07-15 (272 mal gelesen)

In einem Fall aus der Praxis wurde von einem Reiseveranstalter eine 14-tägige Kreuzfahrt "Sommer in Grönland" durchgeführt. Dabei kam es zu Abweichungen von der Reiseplanung.

Kategorie: Anwalt Handelsrecht 2012-06-12 (953 mal gelesen)

Der EU-Ministerrat hat der neuen EU-Verordnung über die Handynutzung im Ausland (Roaming) zugestimmt und damit den Weg für weitere Preissenkungen ab Juli 2012 freigemacht.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2009-02-13 (153 mal gelesen)

Anspruch auf Jahresurlaub bleibt auch bei Krankheit erhalten

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2012-03-08 (86 mal gelesen)

Witterungseinflüsse üben auf das Verkehrsunfallgeschehen einen größeren Einfluss aus als gemeinhin angenommen. Vor allem diffuse Lichtverhältnisse erhöhen das Unfallrisiko. Eine besondere Gefahr geht von einer tiefstehenden Sonne aus. Besonders zum Ende der Winterzeit und im Spätsommer kann die Sicht aufgrund des flachen Einfallwinkels der Sonnenstrahlen massiv beeinträchtigt werden.

Weitere Expertentipps