Logo anwaltssuche.de
5 Anwälte im 20km Umkreis von Ahrensfelde

Hinweis: Die exklusive Anzeigenposition für das Rechtsgebiet Medizinrecht in Ahrensfelde kann noch gebucht werden. Die hier angezeigten Anwälte sind das Ergebnis einer automatischen Umkreissuche innerhalb 20km.

Rechtsanwalt Wolf Zirngast
Rechtsanwalt
Kurfürstendamm 216, 10719 Berlin (10,2km)
Rechtsanwalt Sebastian Leonhard
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht
Marienstraße 30, 10117 Berlin (10,9km)
Rechtsanwalt Joachim Laux
Rechtsanwalt Fachanwalt für Medizinrecht Fachanwalt für Versicherungsrecht
Kurfürstendamm 21, 10719 Berlin (14,2km)
Rechtsanwältin Dr. Ilona-Maria Germer
Blankenhainer Straße 9, 12249 Berlin (15,5km)
Rechtsanwalt Dr. Marc Christoph Baumgart
Rechtsanwalt Fachanwalt für Medizinrecht
Meierottostr. 7, 10719 Berlin (18,9km)

Rechtsanwalt Patientenverfügung Ahrensfelde

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Patientenverfügung" der Kategorie Rechtsanwalt Medizinrecht Ahrensfelde zugeordnet.

In einer Patientenverfügung legen Sie fest, was bis zu Ihrem Tod mit Ihnen geschehen soll, wenn Sie körperlich oder geistig dazu nicht mehr in der Lage sind. Eine Patientenverfügung hat nichts mit Ihrem Erbe zu tun. Möchten Sie Regeln für Ihren Nachlass treffen, müssen Sie ein Testament oder einen Erbvertrag aufsetzen. Die Patientenverfügung sollte nicht nur grundsätzlich davon handeln, dass lebensverlängernde Maßnahmen stattfinden sollen, sondern WANN und WELCHE. Rechtlich steht der Patientenverfügung meist diametral die Verpflichtung des Arztes gegenüber: Sie wünschen sich vermutlich ein schmerzarmes, würdevolles Ende, der Arzt hat geschworen, Leben immer zu erhalten (hypokratischer Eid). Dementsprechend ist eine Patientenverfügung so ausführlich und klar zu formulieren, dass vor allem auch die Mitarbeiter des Krankenhauses auf der sicheren Seite ist. Beschreiben Sie deshalb vor allem auch ganz konkret alle Behandlungswünsche im Falle einer Erkrankung oder Behinderung. Anwälte für Medizinrecht in Ahrensfelde können Sie zum Thema Patientenverfügung beraten.
Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2010-03-16 (181 mal gelesen)

Leider kein Einzelfall ist der Umstand, dass ein Reiseveranstalter zahlungsunfähig wird. Zahlreiche Güstrower Verbraucher berichten zur Zeit, dass Ihre Reisen abgesagt wurden oder vorzeitig abgebrochen werden mussten, da der Reiseveranstalter die Hotels im Ausland nicht bezahlt haben soll.

Kategorie: Anwalt Mietrecht GKS Rechtsanwälte 2014-04-07 (474 mal gelesen)

Mietverhältnisse bergen großes Konfliktpotenzial. Zwischen Mietern und Vermietern entbrennt immer wieder der Streit um Schönheitsreparaturen, Betriebskosten, Mieterhöhungen oder um die Wohnungsgröße. Mit der Frage, unter welchen Voraussetzungen der Mieter wegen der Wohnflächendifferenz die Miete mindern darf, hat sich das Amtsgericht München (AG) in seiner aktuellen Entscheidung befasst (424 C 10773/13).

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2015-06-24 (526 mal gelesen)
Was Sie zum Thema Fahrerflucht wissen sollten! © Tom Wang - Fotolia

Wer mit seinem Fahrzeug einen Unfall verursacht und einfach weiterfährt, begeht Fahrerflucht - und die kann Autofahrer teuer zu stehen kommen.

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2012-05-16 (242 mal gelesen)

Verspätet sich ein Flug, können Ersatzansprüche von Reisenden gegenüber dem Veranstalter fällig werden. Dass dies unter bestimmten Voraussetzungen auch für vorverlegte Flüge gelten kann, entschied der Bundesgerichtshof.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2013-01-23 (177 mal gelesen)

Bei einem sogenannten standardisierten Messverfahren zur Geschwindigkeitsermittlung ergeben sich für das Gericht bestimmte Vereinfachungen bei der Formulierung des Urteils. Wenn sich jedoch aus dem Vorbringen des Betroffenen (bzw. seines Verteidigers) konkrete Anhaltspunkte für einen Messfehler ergeben, muss der Tatrichter den Sachverhalt näher aufklären und entsprechende Feststellungen im Urteil treffen (vgl. u.a. OLG Düsseldorf, VRR 2012, 193).

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-04-07 (226 mal gelesen)
Wichtige Urteile für Motorradfahrer © CC0 - Daniel Nanescu- splitshire.com

Mit dem Frühling beginnt die Motorradsaison. Lesen Sie, mit welchen Fragen sich Richter konfrontiert sehen: Gibt es nach einem Sturz auf Rollsplit Schmerzensgeld? Kann ein Motorradfahrer zur Fahrtenbuchauflage verdonnert werden? Und gilt die Helmpflicht trotz religiöser Kopfbedeckung?

Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2016-03-25 (981 mal gelesen)

Wer ein Unternehmen im B2C-Bereich führt, kommt heutzutage kaum um die Nutzung von Facebook und anderen sozialen Medien herum - kaum ein Weg ist einfacher, um in direkten Kontakt mit den Kunden zu treten und gleichzeitig effektiv in der richtigen Zielgruppe für das eigene Unternehmen zu werben. Das Landgericht Düsseldorf (LG) hat in einer aktuellen Entscheidung nun allerdings eine Hürde errichtet, die Unternehmer bei der Nutzung von Facebook unbedingt beachten müssen: Die Richter erachteten den so genannten „Like-Button“, mit dem ein Internetnutzer auf Facebook die Unternehmens-Facebookseite oder aber einen anderen Webinhalt des Unternehmers „liken“ kann („Gefällt mir – Funktion“), für rechtswidrig (Az. 12 O 151/15). Unternehmer müssen nun reagieren, wenn sie sich vor kostenintensiven Abmahnungen und Unterlassungserklärungen durch Wettbewerber schützen wollen.

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2012-03-13 (177 mal gelesen)

Zu seinem 300. Geburtstag ziert Friedrich der Große eine neue Gedenkmünze. Eine von inzwischen über 50 Zehn-Euro-Sondermünzen in Deutschland. Aber sind diese auch gesetzliches Zahlungsmittel? Ja, allerdings kann man nur hierzulande mit ihnen bezahlen.

Kategorie: Anwalt Erbrecht 2010-03-17 (138 mal gelesen)

Der Tod eines nahen Angehörigen ist ein schmerzliches Ereignis. Trotzdem dulden eine Reihe unvermeidbarer Angelegenheiten keinen Aufschub.

Kategorie: Anwalt Erbrecht 2009-09-28 (407 mal gelesen)

Neues Recht für Patientenverfügung zum 01.09.2009 in Kraft getreten

Weitere Expertentipps
--%>