Logo anwaltssuche.de
4 Anwälte im 20km Umkreis von Hoppegarten

Hinweis: Die exklusive Anzeigenposition für das Rechtsgebiet Medizinrecht in Hoppegarten kann noch gebucht werden. Die hier angezeigten Anwälte sind das Ergebnis einer automatischen Umkreissuche innerhalb 20km.

Rechtsanwalt Wolf Zirngast
Rechtsanwalt
Kurfürstendamm 216, 10719 Berlin (10km)
Rechtsanwalt Sebastian Leonhard
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht
Marienstraße 30, 10117 Berlin (14,9km)
Rechtsanwältin Dr. Ilona-Maria Germer
Blankenhainer Straße 9, 12249 Berlin (19,2km)
Rechtsanwalt Joachim Laux
Rechtsanwalt Fachanwalt für Medizinrecht Fachanwalt für Versicherungsrecht
Kurfürstendamm 21, 10719 Berlin (19,8km)

Rechtsanwalt Patientenverfügung Hoppegarten

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Patientenverfügung" der Kategorie Rechtsanwalt Medizinrecht Hoppegarten zugeordnet.

In einer Patientenverfügung legen Sie fest, was bis zu Ihrem Tod mit Ihnen geschehen soll, wenn Sie körperlich oder geistig dazu nicht mehr in der Lage sind. Eine Patientenverfügung hat nichts mit Ihrem Erbe zu tun. Möchten Sie Regeln für Ihren Nachlass treffen, müssen Sie ein Testament oder einen Erbvertrag aufsetzen. Die Patientenverfügung sollte nicht nur grundsätzlich davon handeln, dass lebensverlängernde Maßnahmen stattfinden sollen, sondern WANN und WELCHE. Rechtlich steht der Patientenverfügung meist diametral die Verpflichtung des Arztes gegenüber: Sie wünschen sich vermutlich ein schmerzarmes, würdevolles Ende, der Arzt hat geschworen, Leben immer zu erhalten (hypokratischer Eid). Dementsprechend ist eine Patientenverfügung so ausführlich und klar zu formulieren, dass vor allem auch die Mitarbeiter des Krankenhauses auf der sicheren Seite ist. Beschreiben Sie deshalb vor allem auch ganz konkret alle Behandlungswünsche im Falle einer Erkrankung oder Behinderung. Anwälte für Medizinrecht in Hoppegarten können Sie zum Thema Patientenverfügung beraten.
Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Mietrecht Renate Winter 2011-02-19 (160 mal gelesen)

Die sogenannte 'Weiß-Klausel' , nach der bei Auszug eines Mieters weiß gestrichen sein muss, wurde nun dem Bundesgerichtshof zur Prüfung vorgelegt.

Kategorie: Anwalt Erbrecht 2010-08-10 (267 mal gelesen)

Immer wieder stellt sich das Problem, dass im Falle einer Erbschaft lange nicht geklärt werden kann, woraus der Nachlass eigentlich besteht. Weder sind dem Erben ohne weiteres alle Nachlasswerte bekannt, noch hat er einen genauen Überblick über etwaige Schulden.

Kategorie: Anwalt Familienrecht 2016-03-17 (467 mal gelesen)

Scheitert eine nichteheliche Lebensgemeinschaft können ebenso wirtschaftliche und rechtliche Probleme entstehen, wie bei einer Ehescheidung. Auch hier wird sich etwa über den Ausgleich von Anschaffungen während der wilden Ehe gestritten. Lesen Sie mehr, zu den Voraussetzungen von Ausgleichsansprüchen nach dem Ende einer Partnerschaft ohne Trauschein.

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2013-05-06 (1018 mal gelesen)

Laute Grillpartys, Rasenmähen am Mittag, Kindergeschrei oder Hundegebell- Lärm vom Nachbarn kann eine erhebliche Belästigung sein. Wir haben Ihnen Urteile zusammengestellt, die zeigen, wie viel Krach vom Nachbarn ertragen werden muss und wann die Toleranzgrenze überschritten ist.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2013-05-27 (367 mal gelesen)

Ist in einem Arbeitsvertrag die Dauer der Arbeitszeit nicht ausdrücklich geregelt, so gilt die betriebsübliche Arbeitszeit als vereinbart.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2013-11-27 (338 mal gelesen)

Kommt es zu einem unverschuldeten Verkehrsunfall, so haben Geschädigte gleich zwei Möglichkeiten, ihren Schaden ersetzen zu lassen: Entweder sie geben das Auto zur Reparatur in eine Werkstatt und reichen die Rechnung dann der gegnerischen Versicherung ein. Oder aber sie lassen den Schaden von einem Gutachter schätzen und rechnen den Unfallschaden auf der Grundlage dieses Gutachtens ab. Der Schaden kann dann in Eigenregie repariert oder das Fahrzeug unrepariert weiter genutzt werden, soweit Verkehrssicherheit gegeben ist.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2013-09-17 (432 mal gelesen)

Kommt es zu einem Unfall im Zusammenhang mit dem Arbeitsplatz muss die gesetzliche Unfallversicherung für die Kosten der Behandlung aufkommen und in bestimmten Fällen sogar eine Rente an das Unfallopfer zahlen. Unfallversicherungen und Unfallopfer streiten sich immer wieder vor Gericht, ob im konkreten Fall die Voraussetzungen für einen Arbeitsunfall gegeben sind. Wir haben Ihnen neue Urteile dazu zusammengestellt.

Kategorie: Anwalt Strafrecht 2016-12-01 (281 mal gelesen)
Traumatherapie: Gewaltopfer hat keinen Anspruch auf Assistenzhund © BlueSkyImages - Fotolia

Eine Frau, die in ihrer Jugend sexuellen Angriffen ausgesetzt war und nun ihre posttraumatischen Belastungsstörungen mit Hilfe einer Traumatherapie mit Hund behandeln lässt, hat nach dem Opferentschädigungsgesetz keinen Anspruch auf einen Assistenzhund.

Kategorie: Anwalt Internetrecht 2012-08-28 (546 mal gelesen)

Für den Online-Handel ist mit dem „Gesetz zur Änderung des Bürgerlichen Gesetzbuchs zum besseren Schutz der Verbraucherinnen und Verbraucher vor Kostenfallen im elektronischen Geschäftsverkehr und zur Änderung des Wohnungseigentumsgesetzes“ seit dem 1. August 2012 eine sehr wichtige Gesetzesänderung in Kraft getreten.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2014-02-10 (329 mal gelesen)

Von März bis Mai 2014 finden wieder regelmäßige Betriebsratswahlen statt. Die Nichtbeachtung von Verfahrensvorschriften kann hier schnell zur Anfechtbarkeit der Wahl führen.

Weitere Expertentipps