Logo anwaltssuche.de

Rechtsanwalt Patientenverfügung Oettingen in Bayern

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Patientenverfügung" der Kategorie Rechtsanwalt Medizinrecht Oettingen in Bayern zugeordnet.

Sie wohnen in Oettingen in Bayern und haben eine Frage zum Thema Patientenverfügung ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Oettingen in Bayern beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Patientenverfügung beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Oettingen in Bayern ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Patientenverfügung vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Oettingen in Bayern wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Handelsrecht 2013-02-28 (724 mal gelesen)

Wer ohne gültige Fahrerlaubnis in Deutschland Auto fährt, macht sich strafbar wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis. Das kann nach aktueller Rechtsprechung auch dann gelten, wenn der Fahrer im Besitz eines EU-Führerscheins ist.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2013-07-15 (288 mal gelesen)

Es kommt nicht oft vor, doch wenn es passiert, ist es besonders ärgerlich: Wenn das Lieblings-Kleidungsstück oder aber besonders wertvolle Textilien in der Reinigung beschädigt werden, stellt sich die Frage, wie hoch der mögliche Schadensersatz ist.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2016-01-18 (253 mal gelesen)
© Marco2811 - Fotolia

Öffentliche Parkplätze sind nicht immer von Schnee und Eis geräumt. Kommt es zum Sturz eines Passanten haftet die Kommune oder das betreffende Unternehmen nicht in jedem Fall!

Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2014-01-30 (235 mal gelesen)

Die gemeinsame elterliche Sorge darf nicht allein deshalb aufgelöst werden, weil es Kommunikationsprobleme zwischen den geschiedenen Kindeseltern gibt. Etwas anderes gilt lediglich dann, wenn das Kindeswohl eine solche Auflösung erfordert. Dies geht aus einem Entscheidung des Oberlandesgerichts Hamm (OLG) (Beschluss vom 23.07.2013 - Az.: 2 UF 39/13) hervor.

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2012-06-13 (59 mal gelesen)

Großveranstaltungen wie das Public Viewing sind bei den Fußballbegeisterten gefragt. Doch auch Diebe und Betrüger suchen die Nähe solcher Veranstaltungen, um im Schutz eines erhöhten Publikumsaufkommens Kasse zu machen. Mit den Tipps der Polizei können sich Besucher gegen "Spielverderber" wappnen. Hier die wichtigsten Verhaltensempfehlungen im Überblick:

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2008-05-14 (234 mal gelesen)

Beim Kauf eines Kühlschranks oder einer Waschmaschine spielt der Energieverbrauch heute oft eine entscheidende Rolle. Die Hersteller von Elektrogeräten sind verpflichtet, auf dem Gerät ein Etikett (Energielabel) anzubringen, aus dem der Verbraucher anhand der Energieklasse und einer Farbskala die Energieeffizienz ablesen kann. Vergleichbare Informationen für Gebäude waren bislang häufig nicht verfügbar ...

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2012-03-05 (193 mal gelesen)

Eigenbedarfskündigungen sind ein aktuelles Thema für Mieter und Vermieter. Aus Mietersicht ist sie der "wunde Punkt" des eher mieterfreundlichen deutschen Mietrechts.

Kategorie: Anwalt Zivilrecht 2008-03-13 (277 mal gelesen)

Vertragsklauseln, die der Mobilfunkanbieter Vodafone in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Prepaid-Handyverträge benutzt und die zum Verfall des Prepaid-Guthabens führen, wurden vom Düsseldorfer Landgericht für ungültig erklärt.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2012-06-28 (243 mal gelesen)

Autofahrer sollten sich zwecks Unfallverhütung besser auf den Verkehr konzentrieren statt während der Fahrt nebenher das Navigationssystem zu bedienen. Andernfalls kann der Wagen im Blindflug schnell aus der Kurve getragen werden.

Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2010-02-18 (80 mal gelesen)

Zu Jahresbeginn lassen sich viele Sparer ihre Zinsen aus dem letzten Jahr gutschreiben. Doch aufgepasst: Zinsen aus Spareinlagen mit vereinbarter Kündigungsfrist können in der Regel nur bis spätestens Ende Februar abgehoben werden.

Weitere Expertentipps