Logo anwaltssuche.de

Rechtsanwalt Patientenverfügung Ribnitz-Damgarten

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Patientenverfügung" der Kategorie Rechtsanwalt Medizinrecht Ribnitz-Damgarten zugeordnet.

In einer Patientenverfügung legen Sie fest, was bis zu Ihrem Tod mit Ihnen geschehen soll, wenn Sie körperlich oder geistig dazu nicht mehr in der Lage sind. Eine Patientenverfügung hat nichts mit Ihrem Erbe zu tun. Möchten Sie Regeln für Ihren Nachlass treffen, müssen Sie ein Testament oder einen Erbvertrag aufsetzen. Die Patientenverfügung sollte nicht nur grundsätzlich davon handeln, dass lebensverlängernde Maßnahmen stattfinden sollen, sondern WANN und WELCHE. Rechtlich steht der Patientenverfügung meist diametral die Verpflichtung des Arztes gegenüber: Sie wünschen sich vermutlich ein schmerzarmes, würdevolles Ende, der Arzt hat geschworen, Leben immer zu erhalten (hypokratischer Eid). Dementsprechend ist eine Patientenverfügung so ausführlich und klar zu formulieren, dass vor allem auch die Mitarbeiter des Krankenhauses auf der sicheren Seite ist. Beschreiben Sie deshalb vor allem auch ganz konkret alle Behandlungswünsche im Falle einer Erkrankung oder Behinderung. Anwälte für Medizinrecht in Ribnitz-Damgarten können Sie zum Thema Patientenverfügung beraten.
Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2010-03-25 (203 mal gelesen)

Unmittelbar nach Umstellung auf die Sommerzeit (diesen Samstag / Sonntag, 2.00 Uhr) steigt die Zahl der Verkehrsunfälle deutlich an.

Kategorie: Anwalt Verwaltungsrecht 2014-07-08 (477 mal gelesen)

Zum ersten Juli sind einige wichtige Gesetzesänderungen in Deutschland in Kraft getreten. Die Verbraucherinsolvenz wurde reformiert, das Rentenpaket trat in Kraft und die Warnweste ist im Straßenverkehr nun Pflicht.

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2008-11-27 (107 mal gelesen)

Wenn ein Reisender seinen Hinflug nicht antritt, kann er vom Rückflug nicht ohne weiteres ausgeschlossen werden. Das entschied aktuell das Landgericht Köln in einem vom Verbraucherzentrale Bundesverband angestrengten Verfahren gegen die Deutsche Lufthansa AG.

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2008-06-25 (108 mal gelesen)

Billig fliegen - teuer parken: Urlaubern ist zu empfehlen, sich rechtzeitig vor Abflug eingehend über die Höhe der Parkgebühren und über die Tarife von Zubringerdiensten rund um die Flughäfen zu informieren.

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Siegfried Reulein 2012-05-14 (143 mal gelesen)

Medienberichten zufolge befindet sich der Fonds Euroselect 14 - "The Gherkin" - in erheblicher Schieflage. Tausenden Anlegern drohen empfindliche Verluste des von ihnen eingesetzten Kapitals.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2016-12-28 (464 mal gelesen)
Silvester: Zur Haftung und den Sorgfaltspflichten beim Feuerwerk! © Thaut Images - Fotolia

Vorsicht beim Umgang mit dem Silvesterfeuerwerk: Wer von seinem Grundstück aus eine Rakete zündet und diese beim Nachbarn ein Gebäude in Brand setzt, muss für den Schaden aufkommen, auch wenn er die Hersteller-Empfehlung sogar "übertroffen" hat.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2009-07-23 (676 mal gelesen)

Rechte bei Flächenabweichungen im gewerblichen Mietrecht

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-10-27 (340 mal gelesen)
FKK-Club kassiert Geldbuße wegen unerlaubter Sondernutzung einer Straße © Björn Wylezich - Fotolia

Ein privater FKK-Club wurde vor dem Amtsgericht München wegen unerlaubter Sondernutzung einer Straße zu einer Geldbuße verurteilt. Was war geschehen?

Kategorie: Anwalt Gesellschaftsrecht GKS Rechtsanwälte 2013-07-04 (182 mal gelesen)

Insolvenz des Vertragshändlers: Unwirksamkeit der Aufrechnung nach der Kündigung des Vertragshändlervertrags Kündigt der Hersteller den Vertragshändlervertrag, weil der Vertragshändler die Eröffnung des Insolvenzverfahrens über sein Vermögen beantragt hat, ist die nach der Eröffnung erklärte Aufrechnung der Forderungen des Herstellers gegen den Anspruch des Vertragshändlers insolvenzrechtlich unwirksam. Dies entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in seinem aktuellen Urteil vom 7.5.2013 (Az.: IX ZR 191/12).

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2015-12-30 (504 mal gelesen)

In der Silvesternacht wird der Himmel auch in diesem Jahr mit leuchtenden Raketen erhellt und von lauten Böllern begleitet sein. Damit aus dem Feuerwerkspektakel keine Brandkatastrophe entsteht, gilt es sich mit den entsprechenden gesetzlichen Regelungen vertraut zu machen.

Weitere Expertentipps
--%>