Logo anwaltssuche.de
Rechtsanwältin Felicitas Lubos
Rechtsanwältin Fachanwältin für Arbeitsrecht
Holzmarkt 4, 95326 Kulmbach

Rechtsanwalt Rücktrittsrecht vom Kaufvertrag Kulmbach

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Rücktrittsrecht vom Kaufvertrag" der Kategorie Rechtsanwalt Vertragsrecht Kulmbach zugeordnet.

Sie wohnen in Kulmbach und haben eine Frage zum Thema Rücktrittsrecht vom Kaufvertrag ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Kulmbach beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Rücktrittsrecht vom Kaufvertrag beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Kulmbach ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Rücktrittsrecht vom Kaufvertrag vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Kulmbach wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Können Eltern Reisekosten für ein im Ausland lebendes Kind absetzen? © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2017-03-20 (33 mal gelesen)

Eltern, die ihre im Ausland lebenden Kinder besuchen wollen, können die Kosten dieser Reise nicht als außergewöhnliche Belastungen bei ihrer Einkommenssteuer geltend machen. Das entschied jüngst das Finanzgericht Rheinland-Pfalz.

Kategorie: Anwalt Erbrecht 2011-06-22 (178 mal gelesen)

Die Anzahl der Rechtsstreite rund ums Erbe nimmt ständig zu. Ursache hierfür ist neben den ständig ansteigenden Erbschaftswerten häufig auch die Tatsache, dass die Verstorbenen nach ihrem Tode kein Testament hinterlassen.

Kategorie: Anwalt Steuerrecht GKS Rechtsanwälte 2017-04-21 (193 mal gelesen)

Am 05.04.2017 sind die seit 2014 diskutierten Änderungen des Insolvenzanfechtungsrechts in Kraft getreten. Ziel der Reform war es, Rechtsunsicherheiten insbesondere bei der Anwendung der Vorschrift des § 133 InsO (Vorsatzanfechtung mit 10 Jahresfrist) zu beseitigen.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2014-03-18 (638 mal gelesen)

Stolperfallen, Verschmutzungen oder starke Niveauunterschiede- es gibt viele Ursachen auf einem Fußweg zu stürzen und sich mehr oder weniger schwere Verletzungen zu zuziehen. Fraglich ist, wer in diesen Fällen für die Folgen des Sturzes haften muss …

Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2013-06-27 (164 mal gelesen)

Einen Rückschlag mussten Empfänger von Filesharing-Abmahnungen nun durch ein Urteil des Landgerichts Köln einstecken: Nach Ansicht des Gerichts reicht es nicht aus, wenn Abmahn-Opfer glaubhaft bestreiten, dass sie zur vorgeworfenen Tatzeit überhaupt online waren - vielmehr müssen sie aus prozessualen Gründen beweisen, dass die von den Rechteinhabern vorgelegten Beweise falsch sind (LG Köln, Urt. v. 05.06.2013 - Az.: 28 O 346/12).

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2012-04-23 (169 mal gelesen)

Erst Kurzarbeit, nun Betriebsschließung bei First Solar in Frankfurt/Oder. Was sollten die ca.1.200 Mitarbeiter, die nun von der Entlassung bedroht sind, beachten?

Kategorie: Anwalt Strafrecht GKS Rechtsanwälte 2015-07-07 (692 mal gelesen)

Die Firma "DR Verwaltung AG" mit angeblichem Sitz am Potsdamer Platz 2 in 53119 Bonn, vertreten durch ihren Vorstandvorsitzenden Herrn Serdal Congar, versendet gegenwärtig sogenannte Eintragungsofferten mit der Überschrift "Erfassung gewerblicher Firmendaten inkl. Umsatzsteuer-IdNr." - und fordert von getäuschten Unternehmern im Anschluss knapp 400,00 Euro jährlich!

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2014-06-23 (585 mal gelesen)

Wer als Fahrradfahrer ohne Helm unverschuldet in einen Unfall mit einem anderen Fahrzeug verwickelt wird und dabei einen Personenschaden erleidet, der durch das Tragen eines Helmes vielleicht nicht eingetreten wäre, kann diesen Schaden zu 100% von der gegnerischen Versicherung ersetzt verlangen - Radfahrer trifft in diesen Fällen kein "Mitverschulden".

Kategorie: Anwalt Familienrecht 2014-06-03 (1195 mal gelesen)

In einem Sorgerechtsverfahren werden Kinder auch in Abwesenheit ihrer Eltern vom Gericht oder Sachverständigen befragt, um sich ein möglichst objektives Bild von der Familiensituation zu verschaffen.

Kategorie: Anwalt Zivilrecht GKS Rechtsanwälte 2011-07-26 (2506 mal gelesen)

Gewährleistungsausschluss bei Verkauf eines Firmenwagens an Privatperson?

Weitere Expertentipps