Logo anwaltssuche.de
Rechtsanwältin Heike Berke
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Sozialrecht
Hans-Böcklerstr. 29, 44787 Bochum

Rechtsanwalt Sozialhilfe Bochum Nord

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Sozialhilfe" der Kategorie Rechtsanwalt Sozialhilferecht Bochum Nord zugeordnet.

Sie wohnen in Bochum Nord und haben eine Frage zum Thema Sozialhilfe ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Bochum Nord beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Sozialhilfe beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Bochum Nord ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Sozialhilfe vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Bochum Nord wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Wann ist eine Mediation im Arbeitsrecht sinnvoll? © Creativa Images - Fotolia
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2017-04-03 (22 mal gelesen)

Kündigung, Überstunden oder Mobbing: Vielfältige Konflikte bestimmen für Chefs und Mitarbeiter den Arbeitsalltag. Eskaliert ein Konflikt vor Gericht wird das oft teuer und kann ein Unternehmen unter Umständen lahm gelegt werden. Eine Mediation im Arbeitsrecht kann hier ein geeigneter Weg sein, den Konflikt schnell und kostengünstig zu lösen.

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2009-12-28 (91 mal gelesen)

Vom kommenden Jahr an sind alle Kreditinstitute nach § 34 Abs. 2a Wertpapierhandelsgesetz dazu verpflichtet, ein Beratungsprotokoll auszustellen. Ab dem 1. Januar 2010 erhält daher jeder Bankkunde nach einer Anlageberatung von seiner Bank ein entsprechendes Protokoll, das für beide Seiten als Erinnerungsstütze dienen soll.

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2008-01-14 (191 mal gelesen)

In der Wohnung und auf dem Balkon ist Rauchen erlaubt. In Gemeinschaftsräumen, wie Treppenhaus oder Aufzug, kann das Rauchen dagegen verboten werden- so stellt sich die aktuelle Rechtslage dar.

Kategorie: Anwalt Internetrecht 2014-07-01 (400 mal gelesen)

Online-Auktionen sind bei Schnäppchenjäger äußerst populär. Aber nicht immer verläuft die Abwicklung einer Auktion problemlos: Anbieter stellen falsche Preise ein oder brechen Auktionen vorzeitig ab. Hier interessante Rechtsinformationen zur Online-Auktion.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2016-06-13 (649 mal gelesen)

Die Eisschnellläuferin Claudia Pechstein ist mit ihrer Schadensersatzklage gegen die Internationale Eislauf-Union (ISU) vor dem Bundesgerichtshof gescheitert. Das Gericht hält die Klage Pechsteins für unzulässig und stärkt mit dieser Entscheidung die Schiedsgerichtsbarkeit im Sport.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2014-01-14 (452 mal gelesen)

Im vergangenen Jahr wurden wichtige gerichtliche Entscheidungen für Arbeitnehmer und Arbeitgeber getroffen. Hier einige bedeutende arbeitsrechtliche Urteile aus dem Jahr 2013 im Überblick…

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht Roland Sudmann 2013-10-11 (318 mal gelesen)

Wird eine Arbeitnehmerin schwanger, kann sie gemäß § 9 Mutterschutzgesetz nur in extremen Ausnahmefällen gekündigt werden. Das Mutterschutzgesetz findet nur zu Gunsten von Frauen als Arbeitnehmerin Anwendung. Gleiches gilt nach der entsprechenden EU-Mutterschutz-Richtlinie. Nach deutschem Recht gilt das Mutterschutzgesetz bisher nicht für schwangere Geschäftsführerinnen.

Kategorie: Anwalt Steuerrecht GKS Rechtsanwälte 2014-05-05 (991 mal gelesen)

Die Neuregelungen zur Privatinsolvenz treten bald in Kraft. Wer sich mit dem Thema beschäftigt, sollte überprüfen lassen, ob eine Privatinsolvenz nach "neuem Recht" oder eine Privatinsolvenz nach "altem Recht" besser für ihn ist. Beide Varianten haben entscheidende Vor- und Nachteile!

Kategorie: Anwalt Reiserecht GKS Rechtsanwälte 2014-05-05 (335 mal gelesen)

Mehr Sport treiben, sich gesünder ernähren, abnehmen: fast jeder startet mit guten Vorsätzen ins neue Jahr. Und so mancher meldet sich sofort in einem Fitnessstudio an. Doch die Euphorie hält oft nicht lange an. Die Vorsätze werden vergessen. Doch was tun, wenn man bereits einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben hat? Unter welchen Voraussetzungen kann man sich von seinem Vertrag lösen? Mit dieser Frage hat sich das Amtsgericht München (AG) in seiner Entscheidung vom 12.06.2013 befasst (113 C 27180/11).

Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2010-03-11 (85 mal gelesen)

Baudarlehen sind so günstig wie lange nicht. Da überlegt so mancher, den Traum von den eigenen vier Wänden zu verwirklichen. Doch ist kaufen günstiger als mieten?

Weitere Expertentipps