Logo anwaltssuche.de

Rechtsanwalt Steuerhinterziehung Grevesmühlen

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Steuerhinterziehung" der Kategorie Rechtsanwalt Steuerstrafrecht Grevesmühlen zugeordnet.

Sie wohnen in Grevesmühlen und haben eine Frage zum Thema Steuerhinterziehung ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Grevesmühlen beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Steuerhinterziehung beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Grevesmühlen ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Steuerhinterziehung vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Grevesmühlen wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Patchwork-Familien: Wer erbt von wem? © Butch - Fotolia
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2017-01-12 (155 mal gelesen)

Patchwork-Familien sind heutzutage ein selbstverständliches Familienmodell. Doch die oft komplexe Familienstruktur birgt gerade im Hinblick auf das Erbe eine umsichtige Nachlassplanung. Denn was vielen Patchwork-Eltern nicht bewusst ist: Stiefkinder haben keinen Anspruch auf ein Erb- oder Pflichtteil.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2012-06-20 (580 mal gelesen)

Viele Mieter und Eigentümer haben sich vom Fußballfieber anstecken lassen. Dem fangerechten Fußballgenuss werden allerdings von den Gerichten Grenzen gesetzt. Andererseits fallen einige Urteile auch fußballfreundlich aus.

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2009-02-05 (458 mal gelesen)

Um mit Verbrauchern einen Vertrag abzuschließen, wird immer häufiger das Postidentverfahren Special eingesetzt. Der Postbote prüft bei der Zustellung nicht nur die Identität des Empfängers, sondern holt im Auftrag des Absenders auch gleich eine Unterschrift unter den Vertrag ein.

Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2012-12-06 (405 mal gelesen)

Insbesondere in der Adventszeit öffnen sich bei vielen Menschen nicht nur die Herzen, sondern auch die Geldbeutel. In der Regel handelt es sich um seriöse Spendensammler. Es gibt allerdings auch schwarze Schafe unter ihnen. Hier einige Tipps, damit Ihre Spenden auch richtig ankommen.

Wann Krankenkassen Brille zahlen müssen © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2017-02-20 (70 mal gelesen)

Die gesetzlichen Krankenkassen müssen ihre Patienten mit besseren Alltagshilfen versorgen. Neben Brillen geht es um eine bessere Qualität bei Rollstühlen, Hörgeräten oder Prothesen. So will der Bundestag auch die Konkurrenz unter den Kassen ankurbeln.

Kategorie: Anwalt Mietrecht GKS Rechtsanwälte 2009-10-30 (773 mal gelesen)

Mietverträge checken und Geld sparen; aktuelles BGH-Urteil stärkt erneut Mieterrechte

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2011-06-27 (769 mal gelesen)

Wer sein Fahrzeug zu einem erheblichen Teil auf dem Radweg parkt, riskiert nicht nur ein Verwarnungsgeld von mindestens 15 Euro. Die Behörde darf den Wagen auf Kosten des Halters auch abschleppen lassen, wenn die Gefahr besteht, dass andere Autofahrer dem Beispiel des Falschparkers folgen.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2013-05-08 (304 mal gelesen)

Fettabsaugen wird gemeinhin als Schönheitsoperation angesehen. Dieser operative Eingriff kann mehrere Tausend Euro kosten und muss vom Patient selbst bezahlt werden. In Ausnahmefällen kann aber auch die Krankenkasse zur Kostenübernahme verpflichtet sein.

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht GKS Rechtsanwälte 2014-05-27 (586 mal gelesen)

Zur "Legalitätspflicht" von AG-Vorständen und GmbH-Geschäftsführern gehört es nach Ansicht des Landgerichts München I unter anderem, ein dem Unternehmen angemessenes Compliance-Management-System zu installieren. Unterlässt der Vorstand bzw. der Geschäftsführer dies, so ist er dem Unternehmen aus seinem Privatvermögen zum Schadensersatz verpflichtet, sollte dem Unternehmen ein Schaden entstehen.

Kategorie: Anwalt Erbrecht 2008-10-30 (102 mal gelesen)

Nach den Plänen der Bundesregierung zur Reform der Erbschaftsteuer, die nach den Vorgaben des Urteils des Bundesverfassungsgerichts vom 31.01.2007 spätestens zum 31.12.2008 in Kraft zu treten hat, müssen entferntere Verwandte demnächst bei Erbschaften und Schenkungen deutlich tiefer als bisher in die Tasche greifen.

Weitere Expertentipps