Logo anwaltssuche.de
Rechtsanwalt Rainer Schulz
Rechtsanwalt Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht
Reicker Straße 12, 01219 Dresden

Rechtsanwalt Subplanervertrag Radeberg

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Subplanervertrag" der Kategorie Rechtsanwalt Architektenrecht/Ingenieurrecht Radeberg zugeordnet.

Sie wohnen in Radeberg und haben eine Frage zum Thema Subplanervertrag ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Radeberg beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Subplanervertrag beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Radeberg ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Subplanervertrag vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Radeberg wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2011-03-01 (137 mal gelesen)

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) entwickelt Musterbedingungen und viele Versicherer übernehmen diese. Die neueste Kreation zur Wohngebäudeversicherung befasst sich auch mit der Absicherung von Naturgefahren. Doch was haben die Verbraucher davon?

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2013-06-18 (536 mal gelesen)

Mängel in der Mietwohnung reichen von den abgeplatzten Fliesen im Bad bis zum Schimmel an der Wohnzimmerdecke und sind ein häufiger Konfliktherd zwischen Mieter und Vermieter. Oft streiten sich die Parteien darum, ob der Mieter den Mangel rechtzeitig oder überhaupt gegenüber dem Vermieter angezeigt hat.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2016-02-16 (229 mal gelesen)

Vielen Geschäftsführern und Verantwortlichen in Kleinbetrieben ist bekannt, dass das Kündigungsschutzgesetz (KschG) für sie dann nicht gilt, wenn in der Regel zehn oder weniger Arbeitnehmer – exklusive Auszubildende – beschäftigt werden. Das heißt praktisch: Mitarbeitern kann unter einfacheren Voraussetzungen als in Großbetrieben gekündigt werden. Nichtsdestotrotz gibt es ein Gesetz, das Unternehmer auch in kleineren Firmen unbedingt beachten müssen, wenn es um das Thema Kündigung geht: das allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Wer die dort aufgestellten Anti-Diskriminierungsregeln nicht befolgt, muss mit hohen Schadenersatzforderungen seitens der gekündigten Mitarbeiter rechnen und sich darauf einstellen, dass die Kündigung sogar unwirksam sein kann.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2011-02-08 (84 mal gelesen)

Das Auswärtige Amt hat erstaunlicherweise keine Reisewarnung ausgesprochen, sondern sich nur darauf beschränkt, von Reisen ganz dringend abzuraten. Viele Reiseveranstalter reagieren dennoch und bringen bis Mitte Februar keine Urlauber mehr nach Ägypten. Doch was passiert mit den Touristen vor Ort? Sind sie bei solchen Unruhen versichert?

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2008-06-23 (118 mal gelesen)

Gerechtfertigte Mieterhöhungen müssen Mieter hinnehmen. Doch auch wenn der Vermieter über das Ziel – die Mietspiegel-Obergrenze – hinausschießt, ist die Erhöhung nicht vollständig unwirksam.

Hilfe bei Mobbing und Gewalt in der Schule © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Verwaltungsrecht 2014-04-07 (1067 mal gelesen)

Die Gewalt an deutschen Schulen nimmt zu. Mobbing, Bedrohungen und Schlägereien gehören mittlerweile zum Schulalltag. Doch die Schule muss hier nicht tatenlos zu schauen, wie einige Urteile zeigen ...

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2016-05-23 (375 mal gelesen)

Nach Ansicht des Oberlandesgerichts Stuttgart darf im Rahmen eines Bußgeldverfahrens ein Video verwertet werden, das ein anderer Verkehrsteilnehmer mit einer „Dashcam“ ohne konkreten Anlass aufgenommen hat. Unter Dashcam versteht man eine kleine Videokamera, die am Fahrzeug befestigt ist und während der Autofahrt ein Video aufzeichnet.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2015-09-10 (743 mal gelesen)

Das neue Ausbildungsjahr ist gestartet. Bei aller Freude über den Ausbildungsplatz im Traumberuf sollten einige rechtliche Aspekte rund um die Berufsausbildung nicht aus dem Auge verloren gehen.

Kategorie: Anwalt Handelsrecht 2010-07-08 (813 mal gelesen)

Wer im Ausland gegen Verkehrsvorschriften verstößt, kann sich Hoffnung darauf machen, dass die Vollstreckung der Strafe im Heimatland vorerst unterbleibt.

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2010-11-11 (119 mal gelesen)

Sie gehört nicht zu den wichtigsten Reiseversicherungen. Doch bei kostspieligen Urlaubsvorhaben kann die Reiserücktrittskosten-Versicherung eine Menge Geld ersparen.

Weitere Expertentipps