Logo anwaltssuche.de
Rechtsanwalt Rainer Odenkirchen
Bismarckstraße 83, 41061 Mönchengladbach

Rechtsanwalt Überfahrtsrecht Mönchengladbach Stadtmitte

Hinweis: Wir haben Ihre Suchanfrage "Überfahrtsrecht" der Kategorie Rechtsanwalt Grundstücksrecht Mönchengladbach Stadtmitte zugeordnet.

Sie wohnen in Mönchengladbach Stadtmitte und haben eine Frage zum Thema Überfahrtsrecht ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Mönchengladbach Stadtmitte beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Überfahrtsrecht beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Mönchengladbach Stadtmitte ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Überfahrtsrecht vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Mönchengladbach Stadtmitte wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Immobilienrecht 2009-04-15 (402 mal gelesen)

Asbest im Haus – Haftungsrisiko bei Immobilienverkauf

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-07-22 (498 mal gelesen)

Einer aktuellen Erhebung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IBA) zur Folge wurden in Deutschland im vergangenen Jahr rund eine Milliarde unbezahlter Überstunden geleistet. Das zeigt, in vielen Unternehmen sind Überstunden keine Ausnahme, sondern die Regel im Berufsalltag. Doch müssen Arbeitnehmer überhaupt Überstunden leisten? Und sind Überstunden zu entschädigen?

Kategorie: Anwalt Reiserecht 2008-08-18 (123 mal gelesen)

Für den Transport von Kleinkindern im Flugzeug gibt es seit dem 16. Juli 2008 neue Bestimmungen durch die EU. Danach dürfen Kinder bis zum Alter von zwei Jahren in einem von der jeweiligen Fluggesellschaft akzeptierten Kindersitz transportiert werden, wenn für sie ein eigener Sitzplatz gebucht wurde.

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2008-07-03 (477 mal gelesen)

Weit verbreitet ist unter Verbrauchern die Annahme, dass jede Lastschrift rückgängig gemacht werden kann. Mit Verwunderung und Ärger reagieren Betroffene dann, wenn sich eine Bank oder Sparkasse weigert, für ihren Kunden das Geld zurückzuholen.

Kategorie: Anwalt Arztrecht GKS Rechtsanwälte 2013-05-28 (310 mal gelesen)

Aus der aktuellen Statistik zu Behandlungsfehlern geht hervor, dass fast jeder dritte Patient mit seinem Verdacht auf Fehlbehandlung richtig lag.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2012-09-07 (870 mal gelesen)

In den meisten Bundesländern hat die Schule bereits wieder begonnen und damit stehen für viele Familien, die Hartz IV beziehen, hohe finanzielle Aufwendungen für Schulbücher, Arbeitsmaterialien oder Klassenfahrt an. Wir haben einige Urteile zusammengestellt, welche Kosten bei Empfängern von Hartz IV übernommen werden, und welche nicht.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht Siegfried Reulein 2014-03-07 (793 mal gelesen)

In den vergangenen Jahren hat sich vermehrt eine Praxis bei dem Verkauf von Immobilien herausgebildet, die für Verkäufer nun zum Bumerang wird.

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2014-06-17 (288 mal gelesen)

Beruflich bedingte Ortswechsel, veränderte Lebensführung oder wirtschaftliche Interessen veranlassen Mieter dazu ihre Wohnung an andere Mieter unterzuvermieten. Das dürfen Mieter auch, sie müssen allerdings vorher das Einverständnis des Vermieters einholen.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht Siegfried Reulein 2014-09-24 (239 mal gelesen)

Seit einigen Jahren werden Versicherungsnehmern nicht selten zusätzlich zu den Vertragsunterlagen zu dem Versicherungsvertrag sog. Kostenausgleichsvereinbarungen vorgelegt und mit diesen abgeschlossen. In diesen Vereinbarungen verpflichtet sich der Versicherungsnehmer zum Ausgleich der Einrichtungs- und Abschlusskosten, also v.a. der Kosten, die für Provisionen für Versicherungsvermittler aufzuwenden sind. Dieses Procedere ist an sich rechtlich nicht zu beanstanden.

Kategorie: Anwalt Steuerrecht 2008-10-15 (171 mal gelesen)

Alljährlich kassiert der Fiskus rd. € 3 Milliarden an Erbschaftsteuern. Gerade im Mittelstand werden häufig leichtfertig Erbschaftsteuern verschenkt.

Weitere Expertentipps