Logo anwaltssuche.de

Rechtsanwalt Veranstaltungsrecht Bad Breisig

Sie wohnen in Bad Breisig und haben eine Frage zum Thema Veranstaltungsrecht ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Bad Breisig beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Veranstaltungsrecht beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Bad Breisig ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Veranstaltungsrecht vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Bad Breisig wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Zivilrecht 2008-04-10 (158 mal gelesen)

Muss eine Handwerkerrechnung bezahlt werden, wenn sie höher ausfällt als der Kostenvoranschlag? Diese Frage stellen sich Verbraucher angesichts wesentlich höhere Rechnungen als im Kostenvoranschlag kalkuliert, immer wieder.

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht 2007-11-13 (262 mal gelesen)

Bankkunden zahlen gerne mit Karte, etwa im Supermarkt, beim CD-Händler im Internet oder an der Tankstellenkasse. Ob bei Lastschrift, Kreditkartenabrechnung oder Direktabbuchung mit Bankkunden-Karte (früher ec-Karte) im electronic-cash-Verfahren gilt: Sie sollten regelmäßig ihre Kontoauszüge überprüfen, um sicher zu gehen, dass auch die richtigen Beträge eingezogen wurden.

Kategorie: Anwalt Internetrecht 2010-05-17 (374 mal gelesen)

Am 12.05.2010 hat der Bundesgerichtshof zu der bisher umstrittenen Frage Stellung genommen, ob ein Betreiber eines offenen Wlan-Anschlusses für Urheberrechtsverletzungen unberechtigter Dritter haftet (Urteil vom 12. Mai 2010 – I ZR 121/08 – Sommer unseres Lebens).

Kategorie: Anwalt Strafrecht GKS Rechtsanwälte 2010-05-06 (262 mal gelesen)

Vor wenigen Tagen wurde der Musiker „Bushido“ vor dem Landgericht Hamburg (AZ: 310 O 155/08 und 308 O 175/08) ironischer Weise selbst wegen Urheberrechtsverletzungen verurteilt.

Kategorie: Anwalt Wirtschaftsrecht Renate Winter 2011-10-14 (237 mal gelesen)

Mit Anzeigen über einen lukrativen Nebenjob von mehreren Tausend Euro monatlich wurden die Anleger von der Premium Vermögensaufbau AG & Co. KG "geworben". Doch anstatt eines Jobangebotes wurde den Teilnehmern der Werbeveranstaltung empfohlen, deren Sachversicherungen zu kündigen. Gleichzeitig war Voraussetzung für die Teilnahme an dieser "lukrativen Nebentätigkeit" der Abschluss eines Sparvertrages.

Kategorie: Anwalt Familienrecht GKS Rechtsanwälte 2013-04-09 (199 mal gelesen)

Die Praxis zeigt, dass ein großer Streitpunkt zwischen geschiedenen Eltern in vielen Fällen im Unterhalt für die Kinder liegt. Im Raume steht immer die Frage: Wer muss was in welcher Höhe zahlen?

Kategorie: Anwalt Arztrecht GKS Rechtsanwälte 2017-01-02 (357 mal gelesen)

Oder: Das lange Warten auf das Bundessozialgericht. Im Juli 2015 hatten wir einen Artikel zu einer Entscheidung des Sozialgerichts Dresden vom 13.03.2015 (Az. S 47 KR 541/11) veröffentlicht, in der das Gericht eine gesetzliche Krankenkasse zur Übernahme der Kosten für eine stationär durchzuführende Liposuktion (Fettabsaugung) verurteilt hatte.

Unfall am Schwimmbecken- Reisemangel? © Pavel Losevsky - Fotolia
Kategorie: Anwalt Reiserecht 2014-08-05 (553 mal gelesen)

Bei Reisemängel bekommen Urlauber Geld vom Reiseveranstalter zurück. Was alles ein Reisemangel ist, müssen dann letztlich die Gerichte entscheiden.

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2013-05-06 (1341 mal gelesen)

Laute Grillpartys, Rasenmähen am Mittag, Kindergeschrei oder Hundegebell- Lärm vom Nachbarn kann eine erhebliche Belästigung sein. Wir haben Ihnen Urteile zusammengestellt, die zeigen, wie viel Krach vom Nachbarn ertragen werden muss und wann die Toleranzgrenze überschritten ist.

Kategorie: Anwalt Familienrecht Kerstin Herms 2012-02-08 (257 mal gelesen)

Bestimmte sehr bedeutsame Rechtsgeschäfte, die der gesetzliche Vertreter im Namen des Kindes vornehmen will, bedürfen einer zusätzlichen gerichtlichen Genehmigung.

Weitere Expertentipps