Logo anwaltssuche.de
1 Anwälte im 20km Umkreis von Köln Lindenthal

Hinweis: Die exklusive Anzeigenposition für das Rechtsgebiet Veranstaltungsrecht in Köln Lindenthal kann noch gebucht werden. Die hier angezeigten Anwälte sind das Ergebnis einer automatischen Umkreissuche innerhalb 20km.

Rechtsanwalt Elmar Funke
Erkrather Str. 220b, 40233 Düsseldorf ( 4,4km)

Rechtsanwalt Veranstaltungsrecht Köln Lindenthal

Sie wohnen in Köln Lindenthal und haben eine Frage zum Thema Veranstaltungsrecht ? Dann sind Sie hier richtig.

Warum Sie einen Anwalt in Köln Lindenthal beauftragen sollten

Stimmt: Ein Rechtsanwalt muss fürs Erste nicht unbedingt in Ihrer Nähe wohnen, um Ihre Rechtsfrage im Bereich Veranstaltungsrecht beantworten oder ein entsprechendes Schreiben aufsetzen zu können. Doch auf den zweiten Blick spricht vieles dafür, einen Anwalt zu beauftragen, der in oder bei Köln Lindenthal ansässig ist.

Denn in den meisten Rechtsgebieten benötigt ein Rechtsanwalt von Ihnen eine ganze Reihe vertraulicher Dokumente, um Sie optimal vertreten zu können. Diese beinhalten detaillierte Informationen über Ihre Finanzen oder Ihre persönliche Lebenssituation. Möchten Sie ihm diese Dokumente tatsächlich per Fax, Mail oder Post schicken oder nicht doch lieber persönlich in der Kanzlei vorbeibringen? Dort können Sie Ihren Fall auch garantiert ohne Mitwisser schildern und müssen sich keine Sorgen darüber machen, dass intime Details ihren Weg ins Internet finden.

Zudem kann es im Bereich Veranstaltungsrecht vorkommen, dass ein Vor-Ort-Termin notwendig wird. Und wenn es allen Einigungsversuchen zum Trotz zum Gerichtsverfahren kommt, wird in den allermeisten Fällen in erster Instanz am nächstgelegenen Gericht verhandelt. Solche Ortstermine nehmen Sie am einfachsten mit einem Anwalt in Köln Lindenthal wahr.

Was?
Wo?


Expertentipps
Kategorie: Anwalt Familienrecht Sebastian Windisch 2010-09-07 (150 mal gelesen)

Auch über das 3. Lebensjahr des Kindes hinaus kann Unterhalt auch für die nicht verheiratete Mutter beansprucht werden.

Kategorie: Anwalt Internetrecht GKS Rechtsanwälte 2009-11-21 (215 mal gelesen)

Haftungsrisiko Impressum: Auch geringfügige Fehler können jetzt wieder abgemahnt werden!

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht 2016-07-28 (459 mal gelesen)

In lebensmittelverarbeitenden Unternehmen müssen Mitarbeiter saubere Berufskleidung tragen. Dafür muss das Unternehmen sorgen. Auch die Reinigung dieser oft speziellen Berufskleidung muss vom Unternehmen auf eigene Kosten übernommen werden, entschied aktuell das Bundesarbeitsgericht.

Alkohol und die Frage der Schuldfähigkeit © mko - topopt
Kategorie: Anwalt Strafrecht 2017-02-21 (205 mal gelesen)

Alkohol zu trinken, ist in Deutschland erlaubt. Und grundsätzlich ist es auch erlaubt, große Mengen an Alkohol zu trinken. Was passiert aber demjenigen, der im Vollrausch eine Straftat begeht, an die er sich später nicht erinnern kann? Mit der Frage nach der Schuldfähigkeit im Alkoholrausch musste sich nun das Amtsgericht München beschäftigen.

Kategorie: Anwalt Steuerrecht GKS Rechtsanwälte 2010-08-02 (337 mal gelesen)

Ziel von Privatinsolvenzverfahren ist in aller Regel die Erlangung der sogenannten Restschuldbefreiung. Diese ermöglicht dem Verschuldeten, sich nach einigen Jahren komplett von seinen Schulden zu befreien. Voraussetzung hier ist allerdings, dass die sogenannte „Wohlverhaltensphase“ überstanden wird. Dies setzt insbesondere voraus, dass der Schuldner während der gesamten Wohlverhaltensphase (derzeit noch 6 Jahre ab Eröffnung des Insolvenzverfahrens) eine angemessene Erwerbstätigkeit ausübt oder – sofern er ohne Beschäftigung ist – sich zumindest ernsthaft um eine solche bemüht.

Kategorie: Anwalt Immobilienrecht Joachim Germer 2011-04-18 (545 mal gelesen)

Dieser Artikel befasst sich mit der Frage der Erkennung und Vermeidung von Baumängeln.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2008-03-11 (245 mal gelesen)

Der Sturm der letzten Tage hat zu etlichen Schäden geführt. Versicherte sind in solchen Fällen auf schnelle Hilfe durch ihre Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung angewiesen.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2015-11-04 (329 mal gelesen)

Eine Entscheidung des Amtsgerichts Nürnberg krempelt die Beweisfindung in vielen Verkehrssachen um. Darum geht’s: Dash-Cams sind kleine, ins Auto eingebaute Kameras, die das Verkehrsgeschehen um den Benutzer herum filmen und so auch zur Unfallaufklärung beitragen können. In vergangenen Urteilen hatten Richter immer wieder ein Beweisverwertungsverbot gegen diese speziellen Kamera-Aufzeichnungen verhängt. Die Begründungen reichen vom Datenschutz über das Recht am eigenen Bild bis hin zum Allgemeinen Persönlichkeitsrecht.

Kategorie: Anwalt Mietrecht 2016-05-03 (89 mal gelesen)

Mieter müssen wegen geplanter Modernisierungsmaßnahmen ihre Mietwohnung nicht monatelang räumen. Dies entschied aktuell das Landgericht Berlin zugunsten eines Mieters.

Kategorie: Anwalt Arbeitsrecht GKS Rechtsanwälte 2010-04-06 (287 mal gelesen)

Schweinegrippe und Arbeitsrecht - Wer ist für die Lohnfortzahlung in Quarantänefällen zuständig?

Weitere Expertentipps