Logo anwaltssuche.de
2 Anwälte im 20km Umkreis von Hünxe

Hinweis: Die exklusive Anzeigenposition für das Rechtsgebiet Versicherungsrecht in Hünxe kann noch gebucht werden. Die hier angezeigten Anwälte sind das Ergebnis einer automatischen Umkreissuche innerhalb 20km.

Rechtsanwalt Mark Anker
Blankenburgstraße 5, 46483 Wesel (9,9km)
Rechtsanwalt Dirk Vossen
Fachanwalt für Versicherungsrecht Fachanwalt für Arbeitsrecht Fachanwalt für Sozialrecht
Prosperstr. 35/37, 46236 Bottrop (17km)

Rechtsanwalt Versicherungsrecht Hünxe

Sie wohnen in Hünxe und haben eine Frage im Versicherungsrecht? Das Versicherungsrecht spielt in vielen Rechtsgebieten eine Rolle, etwa im Verkehrsrecht, im Arbeitsrecht, im Medizinrecht, im Sozialrecht bzw. Sozialversicherungsrecht oder im Verwaltungsrecht. Ist ein Anwalt für Versicherungsrecht in Ihrem Fall der richtige Ansprechpartner? Hier, bei anwaltssuche.de, erfahren Sie mehr.

Der Anwalt für Versicherungsrecht

Unser Anwalt für Versicherungsrecht in Hünxe kann Ihnen wertvolle Unterstützung und Lösungen bieten, etwa in den folgenden Bereichen:
  • Versicherungsrecht bei einem Unfall: Bei einem Verkehrsunfall spielt das Versicherungsrecht eine große Rolle; übrigens nicht nur gegenüber dem Verursacher, sondern auch beim Unfallopfer: Bei rechtszeitigem Anzeigen (= Informieren der eigenen Versicherung) können Krankenhaustagegelder und weitere Entschädigungsleistungen geltend gemacht werden.
  • Versicherungsrecht im Medizinrecht: Übernimmt die Versicherung die Kosten einer Behandlung ja oder nein? lautet die Frage, die hier mit am häufigsten gestellt wird.
  • Versicherungsrecht im Arbeitsrecht: Arbeitsunfall ja oder nein; wer bezahlt das Gehalt weiter, wie steht es mit den Rentenansprüchen in dieser Zeit und darf einem dauerkranken Mitarbeiter gekündigt werden? Über diese und weitere Fragen streiten sich regelmäßig Arbeitgeber und Arbeitnehmer.
  • Versicherungsrecht allgemein: Lag eine Vorerkrankung vor, durch die der Versicherungsschutz gefährdet ist oder sogar wegfällt? Über diese Frage wird zwischen den Vertragspartner in sämtlichen Versicherungen gestritten.
  • Versicherungsrecht und Fristen: Im Versicherungsrecht gelten teilweise enge und mitunter starre Fristen. Für Sie bedeutet das: Betrifft Ihre Frage oder Ihr Problem auch ein Versicherungsunternehmen, müssen Sie immer möglichst schnell handeln.

Versicherungsrecht: Schnelligkeit zählt

Im letzten Punkt der oberen Liste haben wir es bereits angesprochen: Im Versicherungsrecht spielt Geschwindigkeit oftmals eine entscheidende Rolle: Ein Anwalt vor Ort in oder in der Nähe von Hünxe, kann einfach rasch das persönliche Gespräch mit den Entscheidungsträgern suchen oder sich von ihnen die fehlenden vertraulichen Unterlagen besorgen. Unterschätzen Sie diesen Faktor nicht und wählen Sie im Zweifelsfall deshalb immer einen Anwalt mit Sitz in Hünxe, dem Sie sich in einem persönlichen und diskreten Rahmen ohne Mitwisser anvertrauen können.

Was?
Wo?


Expertentipps zu Versicherungsrecht
Kategorie: Anwalt Erbrecht 2010-06-21 (338 mal gelesen)

Der Bundesgerichtshof hat in einem brandaktuellen Urteil (BGH, Urteil vom 28.04.2010, AZ: IV ZR 230/08) seine Rechtsprechung zur Berechnung des Pflichtteilsergänzungsanspruchs bei Lebensversicherungen geändert.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2012-06-06 (131 mal gelesen)

Im Urlaub ist der Fahrstil der Einheimischen für Deutsche oft gewöhnungsbedürftig. Vielen Urlaubern sind auch nicht alle Verkehrsregeln des jeweiligen Landes bekannt. Ein Unfall ist daher schnell passiert. Die Schadensregulierung ist oft weitaus schwieriger als im Inland – besonders wenn man nicht weiß, an wen man sich wenden kann und welche Regelungen man im Ausland beachten muss.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2013-07-18 (345 mal gelesen)

Eine private Zahnzusatzversicherung soll die Kosten einer Zahnbehandlung übernehmen, für die die gesetzliche Krankenversicherung nicht eintritt. Oft wird Patienten die Notwendigkeit einer privaten Zahnzusatzversicherung aber erst bewusst, wenn sie schon beim Zahnarzt waren. Vorsicht, wurde eine Behandlung schon vor dem Abschluss des Versicherungsvertrags begonnen, kann das dazu führen, dass die private Zahnzusatzversicherung die Kosten für diese Behandlung nicht übernehmen muss.

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2012-08-07 (249 mal gelesen)

Mit dem Gewitter kommt oft auch der Sturm und richtet dabei rund ums Haus kleine oder große Schäden an. Gegenstände die sich im Freien befinden, sind oft nicht von der Hausratversicherung mit umfasst. Wir haben Ihnen Urteile zusammengestellt, die zeigen welche Schäden von der Versicherung bezahlt werden, und welche nicht.

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2015-10-22 (637 mal gelesen)

Eine Frau kollidierte mit ihrem Ford in einer Engstelle mit einem entgegenkommenden Fahrzeug. Eigentlich ein typischer Fall für die Haftpflichtversicherung; doch hat dieser eine Besonderheit: Die Fahrerin hatte nur einen kroatischen Führerschein – also keine gültige Fahrerlaubnis (Urteil des Amtsgericht Bergheim vom 30.03.2015 - 27 C 168/14).

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2012-12-11 (381 mal gelesen)

Was passiert bei Fahrerflucht mit dem Versicherungsschutz?

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht 2011-04-07 (895 mal gelesen)

Verkehrsunfälle mit Verletzten sind keine Seltenheit. Allein im Jahr 2008 waren in Nordrhein Westfalen rund 80000 Verletzungen zu verzeichnen, die durch Verkehrsunfälle hervorgerufen wurden. Für die Statistik kommt es dabei auf einen Unfall mehr oder weniger selten an – für die Einzelperson jedoch, die womöglich noch eine körperliche Verletzung davon trägt, kann ein solcher Verkehrsunfall ein äußerst einschneidendes Ereignis darstellen.

Kategorie: Anwalt Strafrecht 2014-11-25 (385 mal gelesen)

Nach der aktuellen Kriminalstatistik ist in Deutschland die Zahl der registrierten Wohnungseinbrüche weiter gestiegen- in manchen Bundesländern sogar um 30 Prozent! Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit ist besondere Vorsicht geboten. Wenn es zu einem Wohnungseinbruch gekommen ist, sollten Sie Folgendes beachten …

Kategorie: Anwalt Verkehrsrecht GKS Rechtsanwälte 2014-06-23 (477 mal gelesen)

Wer als Fahrradfahrer ohne Helm unverschuldet in einen Unfall mit einem anderen Fahrzeug verwickelt wird und dabei einen Personenschaden erleidet, der durch das Tragen eines Helmes vielleicht nicht eingetreten wäre, kann diesen Schaden zu 100% von der gegnerischen Versicherung ersetzt verlangen - Radfahrer trifft in diesen Fällen kein "Mitverschulden".

Kategorie: Anwalt Versicherungsrecht 2014-04-01 (250 mal gelesen)

Ob es der Sturz von der Leiter oder der infektiöse Dornenstich im Garten ist: Um sich vor den finanziellen Folgen eines Unfalls zu schützen, schließen viele Privatpersonen eine Unfallversicherung ab. Ärgerlich, wenn die dann im Falle eines Unfalls nicht zahlen will …

Weitere Expertentipps für Schadensersatz & Haftpflicht